Ironmaxx Athleten

Die Ironmaxx Athleten

Aber auch die IronMaxx-Athleten sind begeistert vom neuen ZORN-BOOOSTER! IronMaxx produziert seit Jahren Sporternährung für Sportler mit einem gesunden Lebensstil. Ideal für die Definitionsphase und besonders geeignet für Sportler und Sportler. Wir haben für jedes Trainingsziel und jeden Sportlertyp die richtige Ergänzung. Noch nie waren Pfannkuchen bei Sportlern so beliebt, weil sie als kohlenhydratreiche Kalorienbombe galten.

Der IronMaxx CEO beginnt zu wählen: Soll Murat Demir gehen?!

Vor kurzem hat er einen Beitrag veröffentlicht, in dem er seinen Freunden sowohl IronMaxx's Glutamine als auch BCAA' empfohlen hat. Nachdem er, wie er selbst sagt, endlich nicht essenzielle mit essenziellen Aminosäuren "verwechselt" und seinen Kritiken angeblich auf beleidigende Weise geantwortet hat, brach gegen den IronMaxx-Athleten ein echter Scheißsturm aus, den auch der Förderer spürte!

Nach der Beschwerde zahlreicher Anhänger und Abnehmer bei verschiedenen IronMaxx-Kontaktstellen über die vermeintlich respektlose und beleidigende Art von Murat Demir entschied sich der Beilagenhersteller für eine überraschende Gegenreaktion. Zusammen mit der Leiterin von Soziale Medien, Julia, erschien Patrick Kruczkowski als Teil eines Live-Streams vor der Bildkamera, um den Zwischenfall mit der Community zu diskutieren.

Damit distanziert sich die Firma IronMaxx deutlich von der Antwort von Murat Demir. Das war nicht nur laienhaft, sondern auch beschimpfend und benachteiligend. Er kümmert sich um Scheiße gegen Murat Demir?! Außerdem hat Murat jetzt seinen Fehler erkannt und sich öffentlich für das gelobt, wofür er Anerkennung verdient.

Dennoch würden viele Anhänger und Kundinnen verlangen, dass der Sportler wegen seiner unhöflichen Antwort "gefeuert" wird. Geschäftsführender Direktor Patrick sieht dies ebenfalls als möglich, aber nicht als die optimale Lösung an und verdeutlicht seinen eigenen Blickwinkel mit folgendem Statement: "Beantworten wir Respektlosigkeit mit Respektlosigkeit und werfen ihn aus dem Rennen?

Der IronMaxx -CEO verwendet eine zugegebenermaßen unkonventionelle Vorgehensweise, um die für das Untenehmen und seine Kundschaft optimale Lösung zu finden. Heute um 16.00 Uhr wird auf beiden Seiten von Instagram und facebook darüber abgestimmt, ob er das Athletenteam verlässt oder nicht.

Sie haben sich ganz bewußt für dieses Verfahren entschlossen, um den Zuschauern ein Wort mitzureden, auch wenn der geschäftsführende Direktor hofft, daß der IFBB Pro im Verein mitspielen kann. Der Gedanke einer Volksabstimmung über Murat Demirs "Schicksal" wurde nicht nur positiv aufgenommen, sondern auch kritisiert.

Erstaunlicherweise wird diese Bemerkung gerade dem geschäftsführenden Direktor vorgetragen, der davon sichtbar erstaunt ist. Ob er jedoch verbleiben darf oder nicht, entscheidet IronMaxx. IronMaxx CEO Patrick Kruczkowski wagt sich zum ersten Mal vor die Kameras und diskutiert den Zwischenfall in einem Live-Stream.

Es wird auch über das weitere Vorgehen mit Murat Demir abgestimmt. Angesichts der in diesem Live-Stream gemachten Äußerungen ist nicht klar, ob die Stimme der Fangemeinde bloß eine Orientierung für das Management oder die ausschließliche Entscheidungsbefugnis ist.

Mehr zum Thema