Ironmaxx Bcaa

Eisenmaxx Bcaa

Das neue BCAA + ENERGY Drink von Ironmaxx gibt Ihrem Körper, was der Name verspricht. Die BCAA Aminosäure für den Aufbau von Muskeln Das Kürzel BCAA steht für Branched Chain Amino Acids, was verzweifelte Fettsäuren heißt. BCAA werden aus den drei essenziellen Fettsäuren Isolucin, Valin und Leucin hergestellt. Essenzielle Amino-Säuren können nicht vom Organismus selbst produziert werden, sondern müssen über die Ernährung absorbiert werden. Da die für den Aufbau der Muskulatur so bedeutenden Eiweiße aus Bausteinen bestehen, ist es von entscheidender Wichtigkeit, eine ausreichend große Anzahl an Bausteinen, insbesondere BCAA, zu liefern.

Ist der Körper mit essentiellen Fettsäuren unterversorgt, kann der Körper sein Wachstumspotenzial nicht voll ausschöpfen. Darüber hinaus sollen BCAAs eine antikatabole Funktion haben, die auch bei einem Kalorienmangel, z.B. während einer Ernährung, hilft, die Muskulatur zu schonen. Als Nahrungsergänzung hat BCAA den großen Vorzug, dass es sofort nach der Nahrungsaufnahme verfügbar ist.

So kann der Organismus diese unmittelbar zur Versorgung des Muskelgewebes ausnutzen. Wenn die BCAAs in isolierter Darreichungsform appliziert werden, ist keine weitere Absorption von Kohlenhydraten oder Fetten notwendig. Um die bestmögliche Wirksamkeit zu erreichen, sollte BCAA 40 min vor Beginn des Trainings einnehmen. Die Nahrungsergänzung mit BCAA empfiehlt sich daher nicht nur für Kraft- oder Kraftsportler, sondern für alle, die das Beste aus ihrem Sport herausholen wollen, denn BCAA leistet einen wichtigen Baustein zum Aufbau von Muskeln und damit auch zum Erfolg des Trainings.

Der BCAA als optimaler Nährboden für den Aufbau von Muskeln

Verzweigte Kettenaminosäuren, besser bekannt als {{widget type="catalog/category_widget_link" anchor_text="BCAAs" title="BCAAs" template="catalog/category/widget/link/link_inline.phtml" id_path="category/349"}}} sind im Bodybuilding und im Sportmétier bekannt und erwünscht. Die Bezeichnung ergibt sich aus der besonderen Zusammensetzung von {{widget type="catalog/category_widget_link" anchor_text="amino acids" title="amino acids" template="catalog/category/widget/link/link_inline.phtml" id_path="category/347"}}}. Verzweigte Kettenaminosäuren sind L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin, jede mit unterschiedlichen Funktionalitäten.

Sie gehören zu den essenziellen Fettsäuren und müssen über die Tageszufuhr verzehrt werden. BCAA sind in gewöhnlichen Nahrungsmitteln wie z. B. in so genannten Peptid-Ketten vorzufinden. Die langgestreckten Aminosäureketten werden durch die Körperverdauung abgebaut. Sportlernahrung, die BCAA enthält, hat die entscheidenden Vorzüge gegenüber natÃ?rlichen EiweiÃ?quellen aus Nahrungsmitteln und anderen AminosÃ?uren.

Auf der einen Seite enthält sie keine zusätzlichen über die Ernährung aufgenommenen Vitamine und Fettsäuren, auf der anderen Seite sind die BCAA' s in freies und abgebauter Ausführung erhältlich. Bei der Aufnahme von BCAA-Ergänzungen spielen diese Aspekte keine große Rolle. 2. Diese sind dem Organismus kurz nach der Aufnahme zugänglich. Im Gegensatz zu allen anderen werden diese nicht erst in der körpereigenen Aminosäure-Pool-Lebensader" eingelagert und von dort aus weiter verteilt.

Zusätzlich können leucine, isoleucine und valine in alanine und {{widget type="catalog/product_widget_link" anchor_text="Glutamine" title="Glutamine" template="catalog/product/widget/link/link_inline.phtml" id_path="product/595"}}} umgewandelt werden. Die beiden genannten Bausteine machen einen großen Teil der Skelettmuskeln aus. Die BCAA-Kapsel ist durch ihre unkomplizierte, praktisch und geschmacklose Aufnahme besonders für den mobilen Einsatz prädestiniert. Diverse Berichte von Sportlern haben ergeben, dass 30 Min. vor dem Sport der ideale Zeitvertreib ist.

Nach intensiver körperlicher Belastung hat der Organismus einen verstärkten Mangel an BCAA. Deshalb ist es auch empfehlenswert, es sofort nach dem Sport einzunehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema