Ironmaxx Creatin Erfahrung

Das Ironmaxx Creatin Erlebnis

Das kohlenhydratfreie, reine Kreatinmonohydrat mit gutem Geschmack. Also, was halten Sie von dem Kreatin? Kannst du mir ein gutes Kreatin am besten direkt mit Link empfehlen. Aber ich habe nach Meinungen und Erfahrungen gefragt :). Kreatinaufnahme, Dosis & Wirkung: So funktioniert es!

IronMaxx-Tabletts für mehr Leistungsfähigkeit

Außer der Tatsache, dass es einen schönen Beigeschmack hat und Sie mit viel Xanthan-Verdickungsmittel füllt, das einen ziemlich dicken Schlag bei der empfohlenen Dosis aus dem Material macht, bin ich nicht wirklich von der Auswirkung Ã?berzeugt. Säure gepuffertes monohydrate als créapur ist eine gute Entwicklung, aber was ich mit diesen vielen unterschiedlichen Kreatinformen in diesem Artikel tun sollte?

Unglücklicherweise ist der Effekt nahezu gleich 0 . Ich habe wieder normale Monohydrate geordert, die mir beim Krafttraining deutlich und deutlich Wasserretention und Ausdauer-Muskelschutz und einen kräftigen "Pump" bringen.

SUPER"-Kreatin? - IronMaxx Krea7 im Einsatz!

Creatin ist zweifellos eine der "Grundlagen" eines jeden Ergänzungsregals. Kreatin ist besonders wichtig für die Energieversorgung und unterstützt somit besonders bei intensiver Belastung. Wissenschaftlich gesehen ist die Reinstform des Kreatins, Kreatinmonohydrat, grundsätzlich ausreichend. Die Krea7 von IronMaxxe haben wir uns einmal näher angeschaut. In diesem Testbericht erfahren Sie, warum der Produzent so viele verschiedene Formen von Kreatin in einem einzigen Präparat verpackt hat und ob es seine Versprechen einhalten kann!

Der IronMaxx hat die Krea7-Formel in eine klassische, schwarze Form verpackt, wie Sie sie bereits von anderen Herstellern kennen. Jeder, der ein oder zwei Produkte der Firma in der Hand hatte, weiß, dass IronMaxx normalerweise eine Kunststoffbeschichtung für seine Getränkedosen hat.

Bei Krea7 hat das Unternehmen das Gleiche getan. IronMaxx hat sich für den einzigen Geschmack "Scandinavian Berries" entschieden. IronMaxx rät zwar zu einer Portion von 9 g, aber es befindet sich kein passender Löffel im Präparat. Schließlich hat IronMaxx hier viele unterschiedliche Formen von Kreatin untergemischt.

Zuerst einmal merkt man sofort, dass wir in der Krea7-Formel kein Kreatinmonohydrat vorfinden. Und da IronMaxx das verhindern will, haben die Hersteller wahrscheinlich darauf verzichtet. Denn IronMaxx hat auf diese Möglichkeit keinen Wert gelegt. Zur Herstellung dieser Creatinformen muss Creatin in Verbindung mit der jeweiligen SÃ? Bei Äpfelsäure wird Kreatinmalat gewonnen, bei Citronensäure die Citratvariante, bei Alphaketoregulation das Creatin gleichen Namens und bei Benzztraubensäure das Kreatinpyruvat.

Aufgrund der jeweiligen Säuren hat das Creatin am Ende einen niedrigeren pH-Wert. Dies soll die Lösbarkeit und die Verdaulichkeit des Kreatins erhöhen. Kreatinhydrochlorid gilt auch als bekömmlicher. Beim IronMaxx Krea7 ist es erfreulich, dass der Produzent auch die exakten Mengen der individuellen Kreatinformen anführt.

Der IronMaxx geht mit guten Beispielen voran und veröffentlicht die Einzelaktien. In der Tat sind die selben Werte aller Kreatinsorten in der Krea7-Formel vorhanden. Der Creatingehalt beträgt 7524 mg pro 9 g Teil. Weil man in der Regel von einem täglichen Bedarf von 5 g Creatin ausging, sollte diese Quantität mehr als ausreichend sein.

Neben den Kreatinformen hat IronMaxx auch verschiedene Süßungsmittel und viele Farbstoffe in die Liste der Inhaltsstoffe aufgenommen. Es wird empfohlen, eine 9-Gramm-Portion pro Tag einzunehmen. Das Puder mit 200 ml Kaltwasser anrühren. Daher können Sie sicher mehr Flüssigkeit für einen etwas weicheren Geschmack einnehmen.

Auf der positiven Seite hat IronMaxx jedoch den Salzgeschmack der Kreatin-Sorten sehr gut abgedeckt. Der Puder lagert sich kaum auf dem Untergrund ab, sondern verbleibt gut aufgelöst im Nass. Der empfohlene Verkaufspreis von IronMaxx beträgt 39,90 EUR für 500 g Mehl.

Verglichen mit Kreatinmonohydrat gibt es jedoch einen deutlichen Gegensatz. Angenommen, ein durchschnittlicher Preis von 13 EUR für 500 g Creatin, würde eine Umhüllung nur 13 Cents und damit fast 6 mal weniger betragen. Aber mit Krea7 haben Sie ein geschmackvolles Puder mit möglicherweise besserem Absorptionsvermögen.

Mit IronMaxx wird der Krea7 derzeit um 20 Prozentpunkte verkleinert! Das erspart Ihnen knapp 8 EUR!

Auch interessant

Mehr zum Thema