Ironmaxx Hürth

Hürth Ironmaxx

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie es ist, bei der IronMaxx Nutrition GmbH zu arbeiten. Im IronMaxx-Logistikzentrum für Nahrungsergänzungsmittel stapeln sich die Hersteller und Distributoren der IronMaxx Nutrition GmbH. Das Unternehmen IronMaxx Nutrition GmbH ist ein etabliertes Unternehmen mit Sitz in Hürth. Hier finden Sie weitere Links zu "Ironmaxx Trinkflasche".

Pulverhersteller: IronMaxx wechselt nach Hürth

Bereits sieben Monaten nach dem ersten Spatenstich wurde am Sonnabend die Vollendung des Logistik- und Administrationszentrums des renommierten Sportnahrungsmittelherstellers IronMaxx Nutrition auf einem 5.000 qm großen Gelände in der Wegelinstraße im Industriegebiet Kalscheuren begangen. Der frühere Firmensitz in Köln-Marsdorf war für das Untenehmen zu eng geworden und bietet keine hinreichenden Expansionsmöglichkeiten.

Vor allem für Athleten fertigt sie an vielen Orten in Deutschland ein breites Sortiment an Nahrungsergänzungen und vertreibt ihre Erzeugnisse ab sofort von Hürth aus in ganz Europa. Wie die Firma gerne hervorhebt, zählen auch die Eishockey-Spieler der Koelner Haien und der Handballmannschaft Gummersbach zu den Nachfragern. Der feierliche Samstag Nachmittag war laut IronMaxx Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Patrick Kruczkowski nur der provisorische Abschluss einer ökonomischen Erfolgsgeschichte: "Wir sind bereits eine der ersten Adresse in unserer Industrie, wollen aber noch weiter wachsen und vielleicht schließlich auch in Deutschland die Marktführerschaft übernehmen", so Kruczkowski, "um bei Notfällen rasch wachsen zu können, haben wir bereits die angrenzenden Objekte neben unserem neuen Firmensitz hier im Kalscheurener Industriegebiet sichert.

"Nicht umsonst, denn laut IronMaxx Marketing Manager Simon Bösing ist der Absatzmarkt für Spezial-Sporternährung und Nahrungsergänzungen noch lange nicht gesättigt: "Mit der weiter steigenden Anzahl von Menschen, die ins Fitnessstudio gehen oder vergleichbare Angebote in Anspruch nehmen und damit ihren Organismus mit optimaler Nährstoffversorgung ausstatten wollen, wird auch die Nachfrage nach unseren Präparaten weiter steigen.

Unsere Produktion richtet sich nicht primär an extreme Bodybuilder, sondern an die große Menge gesundheits- und wellnessbewusster, sportlicher Aktiver. IronMaxx allein bietet mehr als 150 Produkte: von Proteinpulvern und -getränken für Muskeltraining und Fettverlust über Kohlenhydrat-Riegel und Energy-Drinks für den Ausdauersport bis hin zu Vitamin-Wasser, grünem Tee, Nahrungsergänzungsmitteln für Vegetarier und Trockenfleisch.

"Es wird alles nur in Deutschland unter strikter Aufsicht nach den Rezepten unserer eigenen Ernährungsberater hergestellt", so Bösing. Eine kleine Testküche für die Neuentwicklung von Produkten steht in Kaiserslautern zur Verfügung. Das Herz des neuen IronMaxx-Hauptsitzes ist der Verwaltungsflügel und die hochmoderne Logistik-Halle. Zur Eröffnung waren die hohen Regale noch frei, aber der Wechsel von Marsdorf sollte in zwei bis drei Wochen abgeschlossen sein, damit es am neuen Ort richtig ablaufen kann.

Vor zehn Jahren gründete der 31-jährige Geschäftsmann und Kraftprotz das Traditionsunternehmen allein und ist stolzer Besitzer von rund 60 Mitarbeitern.

Mehr zum Thema