Isotonische Sportgetränke

Sportgetränke isotonisch

Sind die teuren Getränke auch für den Freizeitsportler lohnend? Wie viel mehr Sport brauche ich pro Stunde? Ein isotonisches Sportgetränk? Was sind isotonische Sportgetränke? Isotonisch" bedeutet und wie wichtig sind solche Getränke?

Sport drink - Sport drinks - Energie

Die Kohlenhydratanteile mit niedrigem glykämischem Wert unterstützen den Athleten im Langzeitstress. Kohlenhydratlösungen unterstützen die Ausdauer und erhöhen die Flüssigkeitsabsorption während der Tätigkeit. Die Kohlenhydratanteile mit niedrigem glykämischem Wert unterstützen den Athleten im Langzeitstress. Kohlenhydratlösungen unterstützen die Ausdauer und erhöhen die Flüssigkeitsabsorption während der Tätigkeit.

Richtiges Alkoholkonsum beim Sport - Sportgetränke, isotonische Getränke, etc.

Alkohol ist lebenswichtig. Weil wir beim Sport schweißen und dadurch Flüssigkeiten abgeben, ist es wichtig, vor, während und nach dem Sport ausreichend Feuchtigkeit aufzusaugen. Aber wie viel sollten Sie als Athlet denn nun wirklich zu sich nehmen, was sollten Sie denn nun wirklich zu sich nehmen und müssen es ganz besondere Sportgetränke oder isotonische Getränke sein? Wieviel Wasser braucht unser Organismus tatsächlich?

Unser Wasseranteil beträgt 50% bis 70%. Als Lösemittel für Stoffwechselvorgänge wird für den Menschen Trinkwasser gebraucht, hilft dem Menschen bei der Ausscheidung von Giftstoffen oder fungiert als Transportmedium im Kreislaufsport. Obwohl unser körpereigener Wasserhaushalt geringe Wassermengen erzeugt, wird einem Erwachsenen ein täglicher Konsum von 1,5 bis 2 Litern Liquida angeraten.

In der Summe braucht der Organismus 2 bis 3 l pro Tag. Aber schon 1 l nimmt man durch die Nahrung auf, die man isst. Es genügt also, 1,5 bis 2 l mit Trinkwasser, Tee oder Säften zu verzehren. Viele Menschen haben Schwierigkeiten, genug Flüssigkeiten zu konsumieren.

Viele Menschen saufen nur, wenn sie dursten. Sie sollten jedoch regelmässig und nicht nur dann etwas zu sich nehmen, wenn Sie Hunger haben. Dies ist umso mehr wichtig für Menschen, die Sport treiben. Aber wie soll sich das ändern, wenn man Sport treibt? Wieviel sollte ein Athlet ausgeben?

Ernährungswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler gehen davon aus, dass der Flüssigkeitshaushalt durch Bewegung weiter gesteigert wird. Denn Athleten schweissen und verliert Flüssigkeiten und Mineralien. Die Flüssigkeitszufuhr eines Sportlers beträgt zwischen 1 und 4 Litern. Dies hängt natürlich von der Stärke der Sportaktivität, der Dauer der Belastung und der Raumtemperatur ab. Zur Vermeidung eines Flüssigkeitsverlustes, der nicht mehr ausgeglichen werden kann, ist es notwendig, regelmässig zu konsumieren.

Sie sollten alle 15 bis 20 min. einen Drink nehmen. Also sollten Sie das Risiko eines solchen Flüssigkeitsverlustes nicht eingehen. Zum Beispiel, wenn Sie planen, eine lange Strecke zu fahren, sollten Sie etwa 250 ml etwa 15 bis 30 min vor dem Start austrinken. Genauso wie vor und während des Trinkens (wenn möglich), ist es auch notwendig, die leeren Behälter nach dem Sport wieder nachzufüllen.

Aber was ist das beste Getränk, wenn man viel Sport betreibt? Der richtige Anbieter von Flüssigkeiten - Sportgetränke, isotonische Getränke usw. Da wir durch die Aufnahme von Flüssigkeiten auch wichtige Mineralien zu uns zu uns nehmen, ist es auch von Bedeutung, was wir zu uns genommen haben. Weil Athleten viel Schweiß und dadurch Mineralien verloren gehen, ist es für sie noch viel bedeutender, was sie essen, um ausreichend Wasser zu haben.

Und nicht umsonst gibt es eine Vielzahl von speziellen Sportgetränken und isotonischen Getränken für Athleten. Besonders bei extremer Beanspruchung sind so genannte Sportgetränke zu bevorzugen. Hierzu gehören Geschwindigkeits- oder Intervalltrainings, lange Laufzeiten ab 2 Std. sowie Wettbewerbe, bei denen die sportlichen Anstrengungen mehr als 80minütig sind. Eine gute Sportgetränke sollte Salz, Kohlehydrate und Proteine haben.

Achten Sie darauf, dass ein Sportdrink mind. 800 Milligramm pro ltr. hat. Ein gutes Sportlergetränk sollte neben 800 Milligramm pro l auch 60 bis 80 Milligramm Kohlehydrate und 15 bis 20 Milligramm Protein pro l enthalten. Die isotonischen Getränke sind dadurch gekennzeichnet, dass sie dem Osmosedruck des Bluts von 7,5 bar entspricht.

Sie müssen jedoch nicht notwendigerweise ein teures Sport- oder isotonisches Trinkgetränk kaufen, denn der ideale durstlöschende Genuss für Athleten ist sehr leicht selbst herzustellen: Verdünnen Sie dazu lediglich den Saft mit etwas Flüssigkeit! Johannisbeerensaft gemischt mit Mineralien und kann den Verlust von Flüssigkeit durch Sportoptimalisieren. Sie können auch die beiden nachfolgenden Rezepturen ausprobieren: 1 l Kaffee, 30 gr Zuckersirup, 30 bis 40 gr Salz und 1 gr Salz sind auch ein gutes Mischgetränk. 0,5 l Obstmolke, 0,5 l Trinkwasser und 1 bis 2 gr Salz gut gemischt können Ihnen auch bei der Kompensation Ihres Flüssigkeitsverlustes behilflich sein.

Genügend und richtig zu konsumieren ist nicht nur für die Erhaltung der Leistungsfähigkeit beim Sport lebenswichtig und notwendig, sondern kann auch der Erholung nützen.

Mehr zum Thema