Isotonisches Sportgetränk Rezept

Das isotonische Sportgetränk Rezept

Die Rezeptur für ein hausgemachtes isotonisches Sportgetränk ist ein isotonisches Getränk und wird als Sportgetränk immer beliebter. Athleten, die unter starker Belastung stehen, trinken alkoholfreies Weißbier, da das Getränk eine isotonische Wirkung hat. Die isotonischen Getränke (iso = gleich). Kohlenhydrate im isotonischen Getränk.

Isotonisch Sportgetränk

Wichtigster Aspekt beim Training ist das Saufen. Weil wir beim Training viel Schweiß und viel Wasser und Mineralstoffe abgeben, benötigen wir mehr Wasser und neue Energien. Mit diesem isotonischen Drink wird eine Menge Kraft erzeugt :-). Hinweis: In jedem Naturkostladen ist es erhältlich. Teilen Sie diesen Post auf Google Maps mit Ihren Bekannten.

Artikel von Sandras Veröffentlichung am 06.09.2017.

Das perfekte isotonische Sportgetränk selbst herstellen

Mit dem veganen Sportgetränk von Patrick Baboumian werden die Vorräte während einer Rast wieder aufgefüllt und das Training fortgesetzt. Wir machen heute nichts mehr. Wenn Sie nicht gerade stehen, ziehen Sie die Mangos ab und machen Sie sie zusammen mit Heidelbeeren und griechischen Joghurts zu einem Cremesmoothie. Doch dann gehen wir wieder ins Schlafzimmer - schlürften den Softie und sahen uns unsere Lieblingssendung an.

Es muss ja auch mal was Süsses sein. Der Geschmack der Mischung aus Topfen, Mandarine und Kokosnuss ist köstlich. Die Kokosnuss ist superschnell und leicht zuzubereiten. Das ist eine gute Sache für den Gast oder für Dazwischen. Der Nachtisch kann auch als süßer Lunch eingenommen werden. Süße und fruchtige Verführung - hausgemachter Rhabarber-Sirup ist nicht nur köstlich, sondern auch abwechslungsreich.

Mit einem Schuss Rhabarber-Sirup werden die besten Getränke und Süßspeisen für den Frühjahr geeignet. Orangen- und Mango-Detox-Smoothie. Hier haben wir einige köstliche Rezepturen für Sie zubereitet.

Sportgetränk Tea | Tea für Fitnesstraining, Running und Yogatraining

Der Grüntee zum Beispiel wird in Asien seit Jahrtausenden als wahre Quelle der Gesundheit angesehen. Der Grüntee wird wie der schwarze Schwarztee aus den Teepflanzenblättern (Camellia sinensis) zubereitet. In den Teeblättern sind außerdem die Mineralien Flur, Salz, Kalium und Calcium sowie die Vitamin E, Vitamin E, Vitamin E, Vitamin 1, Vitamin 1, Vitamin 2, Vitamin 3 und Vitamin 2 vorhanden.

Gerade beim Sporttreiben wie z. B. Jogging oder Running benötigt unser Organismus mehr Spurenelemente und Vitamine. Beispielsweise entfernt uns das Schwitzen große Anteile an Natron und Pottasche und damit unser Herz-Kreislauf-System keine Schäden erleidet, muss dieser Ausfall rasch kompensiert werden. Ein ausreichender Vorrat an Flüssigkeit ist auch während und nach dem Training extrem notwendig, um den Flüssigkeitsverlust aufzufangen.

Tea ist die Gewinnung einer Anlage mit Hilfe von Mineralwasser, d.h. das Teewasser wird mit Zutaten aus den Blättern des Tees bereichert. Gerade im Wettkampfsport benötigt unser Organismus während der Belastung ein Trinkgetränk, das alle verlorenen und verschwitzten Mineralien und Spurenelemente schnellstmöglich aufgleicht. Hier ist neben diversen Isotonic-Drinks vor allem der Einsatz von Matscha geeignet.

Grüntee und Matsch wecken Sie auch und können Ihre Konzentration steigern, da sie koffeinhaltig sind. "Der in der Vergangenheit vielleicht nicht ernst genommene "Tee für Sportler" hat inzwischen mehr zu bieten als nur einen leckeren Vorgeschmack. Doch der warme Sporttee? Selbst an heissen Tagen ist Ice Tea eine ernstzunehmende Abwechslung zu anderen Sportdrinks und vor allem zu süssen Likörs.

Als Sportgetränk zur Kühlung mit Pfefferminz oder Blütenhonig ist er besonders populär. Für köstliche Gerichte ist es ebenfalls gut zu haben. Abgesehen von einem attraktiven Farbeffekt ist dieses Drink durch seinen höheren Koffeingehalt eine gute Kaffeealternative. Auch so mancher Fußballprofi und Sportarzt ist ein erklärter Teegetränker, auch in Verbindung mit Isotonen.

"Isotonisches Getränk selbst herstellen" ist heute mit dem passenden Rezept kein Thema mehr. Zum Beispiel wird 1 l grüner Tee als warmes Grundöl verwendet. 1/4 TL Speisesalz, 1/4 bis 1/2 TL zerstoßene Calcium-Magnesium-Tabletten, 1-2 EL Honigs und 1 Becher Traubensaft oder ähnliches auflösen. Mischen Sie dann alles gut und der Organismus erhält das, was ihm durch die Anstrengungen und das Schweißen beim Training genommen wurde.

Naturgetränke zur Selbstherstellung können besser an die Anforderungen eines jeden von uns angepasst werden. Wenn Sie mehr schwitzen, brauchen Sie zum Beispiel mehr Salz in Ihrem Sportgetränk. Auch so genannte "Detox- und Fitness"-Tees werden je nach Leistungslage in verschiedenen Varianten (Grüntee, Matt, Pflanzentee etc.) zubereitet.

Bei einem isotonischen Drink wird ein l einer Mischung mit dem Fruchtsaft von 6-8 Limonen, 1/2 Becher Honigsirup oder Ahornholz, 1 TL Meeressalz und 1/2 TL Backpulver mischen. Das Sportgetränk kann Azidose bekämpfen und ist vitaminreich. Matetee ist ein spezieller Sporttee.

Ähnlich wie grüner Tee setzt Kumpel Coffein langsam an den Organismus ab und verlangsamt so die Muskel- und Geistesermüdung beim Training und Rennen. Matetee könnte eine wichtige Zutat in einem Rezept für ein isotonisches Drink sein. Er ist in Südamerika ein konstanter Wegbegleiter und bietet Ihnen in allen Regionen des Landes die Möglichkeit, den Teegenuss in Ihren eigenen Calabashes wieder aufzufüllen.

Ob als besondere Lebenseinstellung, als Stütze für unsere Leistungsfähigkeit oder weil es uns gefällt und gut tut: Er ist mehr als nur ein Drink, er ist einzigartig in seiner Abwechslung.

Mehr zum Thema