Jacobs Basenpulver

Jakobs Basispuder

Dr. Jacob's Grundpulver 135 g Das Basispulver von Dr. Jacob ist auf die Umwelt ausgerichtet: Gemüsesorten und Früchte liefern uns die wichtigsten Mineralien Calcium, Potassium und Magnesiums, aber nur wenig Sodium. Dr. Jacob's Basispulver enthält organisches Mineral auf Zitratbasis, Calcium und Calcium werden in einem natÃ?

rlichen VerhÃ?ltnis von etwa 3:2 zudosiert.

Jede Packung (4,5 g) beinhaltet etwa so viel Potassium wie eine Schüssel mit 500 g Erdbeere oder 4 Apfel. Worin liegt das Besondere an Dr. Jacobs Basispulver? Die im Basispulver von Dr. Jacob enthaltenen Inhaltsstoffe tragen zu den nachfolgenden Funktionen des Körpers bei: Sowohl die Kaliumzufuhr als auch die Reduzierung von Natron sind für die Erhaltung des Normalblutdrucks sehr bedeutsam.

Der Amerikanische Herzverband rät zur täglichen Einnahme von 4,7 Gramm Pottasche und höchstens 1,5 Gramm Sodium. Dieser Kaliumempfehlung wird von mehr als 80% der Bundesbürger nicht entsprochen, während die Mehrheit der Menschen mit Natron stark unterversorgt ist. Der Hauptmineralstoff in unseren Körperzellen ist der Kaliumgehalt. Ein Teil des Dr. Jacob's Basispulvers (4,5 g) beinhaltet - wie bereits gesagt - verhältnismäßig viel Potassium wie 600 gr Apfel ( "ca. 4 Äpfel") oder 500 gr Erdbeere.

Dr. Jacobs Basispulver steht auf der Cologne List®. Anabolika werden in der Koelnerliste® mit einem minimiertem Doping-Risiko angeboten, die von einem international fuehrenden Analyselabor fuer Dopingmittel untersucht und auf ihre Wirksamkeit ueberprueft wurden. Nähere Infos finden Sie auf der Website der Cologne List® unter www.koelnerliste.com. Firmengründer Dr. K.O.Jacob und sein Vater Dr. L.M. Jacob brauchten ein Basispulver für ein ernsthaft krankes Mitglied der Familie.

Problematik: Aufgrund der Schweregrade der Erkrankung wurde keines der kommerziell erhältlichen Basispulver toleriert. Dr. Jacob ging einen weiten Weg und hat - je nach Bedarf - sein eigenes Basispulver entwickelt. Die Reise war lang und anstrengend - bis er schließlich ein Basispulver zusammenstellte, das vom Organismus bestmöglich umgewandelt werden kann und zudem den Organismus wenig beansprucht, aber erleichtert und damit sehr gut erträglich ist.

Geburtsstunde des Basispulvers Nr. 1: Dr. Jacobs Basispulver. Empfohlene Dosierung: 1-2 mal pro Tag, 1 gestrichener Meßlöffel von 4,5 Gramm Dr. Jacob's Basispulver sollte in 250 Milliliter lauwarmem Natriumwasser aufgelöst werden, am besten zu den Speisen. Kalziumcitrat, Natriumcitrat, Magnesiumcarbonat und -citrat, Kieselsäuren, natürliche Zitrusaromen, Zincitrat, das Basispulver von Dr. Jacobs enthält das vegetarische Siegel.

Mehr zum Thema