Joghurt Leinsamen Abnehmen

Yoghurt Leinsamen-Entfernung

Die Leinsamen können im Frühstücksjoghurt oder mit Müsli gegessen werden, wenn Sie ein paar Kilo schmelzen und abnehmen wollen. Den Gurkenjoghurt auf die Haferflocken geben. Es schmeckt hervorragend zu Joghurt, Salaten, Shakes und anderen Gerichten. Bei der Diät wichtig: Essen Sie viele Ballaststoffe wie Leinsamen.

Bei der Entfernung ist nichts so hilfreich wie Zitronen, Kümmel und Co.

Sie können Ihre Speck-Kissen viel besser und billiger mit Naturprodukten aus dem Obst-, Gemüse- oder Gewürz-Regal bekämpfen: Sie spannen die Schale, waschen die Schlacke vom Koerper und schmilzen Hueftgold. B. Z. sagt Ihnen die 20 besten Fat Killer und wünschen Ihnen viel Spass beim Feiern und Abnehmen! Der Anis stimuliert die Digestion.

Preiselbeeren platzen vor Calcium, wodurch die Zellen des Körpers gespült werden und Fettablagerungen abfließen. Das schmeckt gut in einem Salat-Dressing. Gurke enthält 95 prozentig viel Feuchtigkeit - und wäscht diese auch aus dem Organismus. Die Erdbeere regt den Metabolismus an, befriedigt den Appetit auf Süßigkeiten dank Fruktose. KÃ?mmel beschleunigte die Digestion, bekÃ?mpft das VölkergefÃ?hl, stÃ?tzt Leben und Gallensaft.

Hervorragend zu gedünstetem Obst und Gemüsen! Der Spargel wäscht das angesammelte Körperwasser aus. Köstlich: Salzkartoffeln mit etwas Äpfelmus und Cinnamon anrühren. Der Blumenkohl sorgt dafür, dass Sie lange Zeit mit Ballaststoffen gefüllt bleiben und beinhaltet den Fettvernichter Vitamine C. Leinsaat beinhaltet große Anteile an Omega-3-Fettsäuren und fördert die Digestion. Die Nelke stimuliert den Metabolismus und ist auch ein probates Mittel gegen die Blähung.

Diese Würze eignet sich hervorragend zu Tomaten- oder Süßkartoffelgerichten. Kale stimuliert den Fettmetabolismus durch Mangan. Cinnamon treibt den Appetit auf Bonbons weg, verringert den Blutzucker. Nicht nur mit Reispudding ist er gut. Vor dem Braten eine Messerspitze des Zimts in die Spaghetti-Sauce oder auf das Huhn auflegen. Der Pfirsich dehydriert, stimuliert den Metabolismus.

Fat Burner Snack: Früchte hälftig mit Joghurt, Leinsamen und Cinnamon umhüllen. Passt gut zu Rühreiern oder in Salat. Die Ananas trocknet, der aktive Inhaltsstoff Bromelain begünstigt die Magenverdauung, lockert Eiweißreste im Dünndarm.

Joghurt mit Apfel-Banane, dazu Leinsamen und Flocken.

Die Äpfel putzen, den Kern herausnehmen und in kleine Stückchen zerschneiden. Bananen abziehen und in Streifen geschnitten. Den Joghurt in eine Schüssel legen, die Früchte, Haferflocken und Leinsamen dazugeben und mischen. Tipp: Sie können dieses Fruehstueck auch mit anderen Früchten der Jahreszeit zurechtmachen. Um die Vielfalt zu erhöhen, können Sie Cornflakes anstelle von Haferflocken einsetzen.

Mehr zum Thema