Kieselerde in Lebensmitteln

Silica in Lebensmitteln

Siliciumreiche Lebensmittel sind u.a: Zu den siliziumhaltigen Lebensmitteln gehören Kartoffeln, ballaststoffreiches Getreide wie Gerste und Hafer, Wurzelgemüse und Bier. Eine Nahrungsergänzung wie Schachtelhalm oder Kieselsäure ist nicht erforderlich. Der Verbraucherschutz EU will Kalorienangaben auf allen Lebensmitteln. Silica macht Haare, Haut, Fingernägel und Bindegewebe stark.

Kieselsäure: vorteilhaft für Gesicht, Haar und Nägeln?

Mein Freund flucht auf Kieselsäure. Seit sie Kieselerde genommen hat, hat sie keine spröden Fingernägel mehr. Wozu ist Siliziumdioxid geeignet und wird es empfohlen? Kieselsäure enthält mineralische oder marine Ablagerungen mit hohem Siliziumanteil. Wesentlicher Baustein der Kieselsäure ist daher Silicium. Beim Menschen wird es als "nicht essentielles" Element betrachtet, da für Silicium bisher keine speziellen Körperfunktionen oder Defizitsymptome nachweisbar sind.

Zusätzlich wird Silikon mit der Ernährung absorbiert, z.B. über Trinkwasser, Getreide oder Obst und Gemüsesorten. Kieselsäure soll brüchige Nägel und Haare verhindern und für eine gute und wunderschöne Gesichtshaut Sorge tragen. Beispielsweise beurteilt die European Food Safety Authority Versprechungen zur Auswirkung von Kieselsäure als "nicht ausreichend gesichert". Nahrungsergänzungsmittelhersteller dürfen ihre Erzeugnisse nicht mit geeigneten gesundheitlichen Aussagen ausstatten.

Wenn Kieselsäure dagegen als traditionelle Medizin angeboten wird, kann sie wie folgt geworben werden: "Traditionell verwendet, um brüchige Fingernägel und Haare zu verhindern, um das Bindegewebe zu stärken. Im Rahmen von Studien zur Lebensmittelkontrolle in verschiedenen Bundesländern wurde in den letzten Jahren immer wieder in Siliziumdioxidprodukten nachgewiesen. In Nahrungsergänzungen dürfen maximal drei mg pro kg Bleigehalt enthalten sein.

Auch bei Mengen von unter dem Höchstwert (Verordnung (EU) 2015/1005 Höchstwerte für Blei) kann eine Schädigung der menschlichen Gesundheit nicht ausgeschlossen werden. Deshalb sollten Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungen so wenig wie möglich bleihaltig sein.

Das Detail

Durch Silica+ stimulieren Sie auf besonders sanfte Art und Weise die Darmaktivität. Kieselerde kann aufgrund ihrer hohen Toleranz langfristig eingenommen werden. St. Helia's Siliceous Earth® Plus beinhaltet 60 Prozent Kieselsäure in natürlicher Zusammensetzung und damit das Element Silizium (SiO2: 1,2 Gramm pro Tagesportion). Die Nahrungsfasern Psylliumschalenpulver und Äpfelpektin sorgen ebenfalls für inneres Wohlergehen.

Nahrungsfasern kommen vor allem in kornhaltigen Lebensmitteln vor. Kieselerde ist für sie die sanfte Variante. Nach Angaben der WHO (Weltgesundheitsorganisation) erzielen viele Menschen in den Industrieländern jedoch nicht die geforderte Ballaststoffzufuhr. Nahrungsfasern sind sehr wertvoll für unser Wohlergehen. Nach Ansicht der Europäischen Lebensmittelbehörde (EFSA) hat sich gezeigt, dass Nahrungsfasern die Absorption von Kohlehydraten (z.B. Zucker) ins Blut verzögern und den Zuckerspiegel regulieren.

Außerdem haben Nahrungsfasern einen günstigen Einfluß auf den Cholesterinspiegel im Serum. Zahlreiche Fachleute sind davon Ã?berzeugt, dass Silikon fÃ?r die Gesunderhaltung von Kopfhaut, Haar und NÃ?geln von Bedeutung ist. In Kieselerde ist 1,2 Gramm pro Tag enthalten. Von der Europäischen Lebensmittelbehörde (EFSA) werden folgende Auswirkungen von Nahrungsfasern bestätigt: - Nach dem Genuss von ballaststoffreichen Lebensmitteln dauert das Gefühl der Sättigung etwas an.

  • Ballaststoff/Rohstoff trägt zur Erzielung des idealen Body-Mass-Index bei. - Ballaststoffe haben einen günstigen Einfluß auf den Cholesteringehalt. Silica ist im Geschmack an heilende Erde erinnernd. St. Helia's Bitter Drink beinhaltet Kräuter-, Blüten- und Samen-Extrakte, die sehr nützlich sind. Anmerkung: Für einen gesunden Lebensstil, der Ihnen jeden Tag neue Kräfte gibt, ist eine ausgewogene und ausgewogene Kost mit einem großen Anteil an Früchten und Gemüsen notwendig.

Nahrungsergänzungen können Ihnen helfen, einen gesünderen Lebensstil zu führen, aber sie sind kein Ausweg.

Auch interessant

Mehr zum Thema