Kieselerde Intensiv

Silica Intensiv

Silica intensive Kalorien, Vitamine, Nährwerte. Wofür werden Abbey-Kieselerde-Kapseln verwendet? Abbey Silica Kapseln Intensive Anwendungen: Double Heart Active Silica PLUS Intensivkur. Was sind Abbey-Kieselerde-Kapseln und wofür werden sie verwendet?

Kloster, Kieselerde Intensive Calories - Nahrungsergänzung

Es gibt noch keine Produktbeschreibung unter für Melden Sie einen Irrtum oder korrigieren Sie die Informationen. Dieser Artikel wurde noch nicht getestet. Calories: Kalorien: Eiweiß: Kohlenhydrate: Fett: ca. 0% des täglichen Bedarfs (Frau, 35 Jahre): Wann haben Sie das eingenommen? Calories: Kalorien: Eiweiß: Kohlenhydrate: Fett: ca. 0% des täglichen Bedarfs (Frau, 35 Jahre): Wann haben Sie das eingenommen?

Einzelheiten für Teile anzeigen: Wenden Sie sich an den jeweiligen Anbieter, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

Calories in Abbey Silica Intensiv-Kapseln und Nährwertinformationen

Kalorienanalyse: Nährwertübersicht: Es gibt 0 kcal in 1 Abbey Silica Intensivkapseln.... Kalorienanalyse: 0% Fette, 0% Kohl, 0% eiw. andere von Abbey:: Andere Getränketypen: Vor kurzem verzehrte Lebensmittel: Manche Nahrungsmittel sind für manche Menschen möglicherweise nicht gut verträglich und müssen vor Beginn einer Gewichtsabnahme oder einer diätetischen Behandlung einen Arzt aufsuchen.

Abbey Siliceous Intensiv-Kapseln - 4009241527006 - || | | ||||| | | ||||

Eigentümer des Labels ist Die Grüne Stelle - Duales System Germany GbR (DSD), ein Privatunternehmen, das seinerseits zur DSD - Duales-System-Holding GbR&Co. In der Holdinggesellschaft sind alle Geschäftsaktivitäten von Grüner Point gebündelt. Hierzu gehören das Recycling von Verpackungen, also die Erfassung, Aussortierung und Verarbeitung von leichten Verpackungen, die Versorgung der Volkswirtschaft mit sekundären Rohstoffen und die Herstellung von Recyclaten - das sind Rohmaterialien aus gebrauchten Kunststoffen.

Sie sind von der Rücknahmeverpflichtung befreit, wenn sie an einem dem DSD entsprechendem Verfahren teilnehmen. Seit 1991 sind Produzenten und Einzelhändler zur Rücknahme ihrer Verpackung gezwungen. Das Sammeln, Sortieren und Verwerten gebrauchter Handelsverpackungen wird von DSD gegen Entgelt übernommen. Dieses Honorar ist abhängig von Werkstoff, Masse, Volumen und Anzahl der Pakete.

Die Verwendung des Zeichens auf der Packung ist kostenpflichtig. Das Anbringen des Zeichens auf der Packung ist seit 2009 nicht mehr vorgeschrieben. "Der Grüne Pünktchen ist kein Klassiker. Es ist nur ein Zeichen, dass die entsprechenden Packungen in der Mülltonne oder im Beutel deponiert werden dürfen.

Über die Umweltfreundlichkeit der Verpackungen sagt der Green Dot nichts aus. Das Abfallaufkommen wird durch den Green Dot nicht reduziert.

Mehr zum Thema