Kieselerde Nieren

Silica Nieren

Dies könnte die Nieren stark belasten und zu Ablagerungen führen. Bei längerem Gebrauch kann es die Niere schädigen. So Kieselerde +Biotin +Zink? Die Nieren- und Harnsteinbildung ist möglich.

Dr. Schüßlers biochemische Behandlung von Hautkrankheiten und Allergieerkrankungen - Thomas Feichtinger, Susana Niedan-Feichtinger, Julia Schulze-Kroening

In diesem praktischen Buch lernt der Anwender ganz gezielt, wie der zielgerichtete Mineralieneinsatz nach Dr. Schüßler diese Defizite ausgleichen kann. Der Fokus liegt auf der Indikation mit konkreter und bewährter Therapieformel für ein weites Feld von akuten und chronischen Hauterkrankungen, wie z.B. Allergiker.

Phytotherapie Ausbildung für Pflege- und andere Heilberufe

Die Kieselerde verhindert einen Mangel an Kieselsäure und schützt vor Osteoporose, heißt es. Als Apothekerin habe ich vor vielen Jahren immer wieder Kieselsäurepräparate mitgebracht. Ich habe später versucht festzustellen, ob es wirklich einen Silica-Mangel gibt und ob die versprochene positive Wirkung dieser Präparate auf Fingernägel, Haut, Haar und Gräten eintritt.

Silikon kann für den Organismus unbrauchbar sein. Zwar findet man das Element in größeren Anteilen vor allem in Haar, Nägel und Epidermis. Ein Erwachsener enthält ein bis zwei g Silikon.

Es ist möglich, dass die Erforschung die biologischen Funktionen von Silicium noch nicht kennen. Es ist aber auch vorstellbar, dass sich das Bauteil nur durch Zufall im Organismus anreichert. Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis für den gesundheitlichen Nutzen von Siliziumverbindungen, meint "Medizin transparent": "Es gibt zum Beispiel nur zwei wissenschaftliche Untersuchungen über die mögliche Auswirkung von Silicium auf die Gesundheit der Patienten.

Beides ist von so geringerer Bedeutung, dass nicht klar ist, ob die löslichen Siliciumverbindungen einen Einfluss auf die Dichte des Knochens haben." Unbegründet ist auch die Aussage, dass Silikon die Struktur der Haare verbessert, die Verjüngung der Fingernägel verringert oder die Sprödigkeit der Fingernägel verringert.

Außerdem wird behauptet, dass Silikon die Gesundheit des Herzens fördert, den Bauch vor zu viel Magensäuren schützen oder die Collagen- und Bindegewebsbildung unterstützen soll. Anmerkung & Ergänzung: Kieselerde setzt sich in der Regel aus Muscheln toter Diatomeen zusammen. sind aus Siliciumdioxid. Silicium kommt als reinem chemischen Bestandteil kaum vor, aber in Gestalt von chemischen Substanzen ist es auf der Welt weit verbreitet.

Das Forschungsprojekt "Medizin transparent" zum Wissensstand über Kieselsäure kommt zu konkreten Ergebnissen. Über die gesundheitliche Wirkung von Kieselsäure gibt es kein verlässliches Wissen. Es gibt auch Anzeichen dafür, dass die langfristige Einnahme von Kieselsäure für die Nieren nachteilig ist: Sie kann die Nieren schädigen:

Mehr zum Thema