Kieselsäure Gel Nebenwirkungen

Silica Gel Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen, für mich ein tolles Produkt. Silica ist eine Verbindung aus Silizium und Sauerstoff. Kieselgel ist auch für die äußere Anwendung besonders wirksam. In Magen-Darm-Erkrankungen ist das Kieselgel besonders wirksam bei Sodbrennen und. Nützliche Hinweise (Pflichtangaben): Silicon Gel.

Kieselerde - Gel - Gebrauchsanweisung

Die Gebrauchsanweisung sollte vollständig gelesen werden, da sie für Sie wichtig ist, da dieses Medikament ohne Rezept verfügbar ist. Für den optimalen Therapieerfolg muss jedoch Sikapur Silicon Gel wie vorgeschrieben verwendet werden. Bitten Sie Ihren Pharmazeuten um weitere Auskünfte. Sollten Sie Nebenwirkungen feststellen, die nicht in diesem Merkblatt aufgeführt sind, benachrichtigen Sie Ihre Ärztin oder Ihren Apotheker.

Wozu dient Sikapur Silicon Gel? IndikationenTraditionell bei lokaler Hautreizung. Wenn Sie Sikapur Silicon Gel zusammen mit anderen Medikamenten verwenden, müssen Sie folgende Punkte beachten: Und wie wird es verwendet? Kann man Sikapur Silicon Gel verwenden? Verwenden Sie Sikapur Silicon Gel immer exakt wie in diesem Prospekt beschrieben.

Wenden Sie sich bei Unklarheiten an den behandelnden Arzt bzw. an die Apotheke. Wenn nicht anders von Ihrem Hausarzt verschrieben, ist die normale Dosis: 2 - 3 mal pro Tag auf die gereizte Hautpartie geben und evtl. mit einem angefeuchteten Mullstreifen abdecken. Falls Sie eine grössere Mengen von Silikongel aufgetragen haben, als bei einer Überdosierung, sind die Symptome nicht bekannt.

Falls Sie Sikapur Silicon Gel nicht einnehmen, fahren Sie fort, wie in dieser Gebrauchsanweisung oder von Ihrem Hausarzt empfohlen. Falls Sie aufhören, Sikapur Silicon Gel zu verwenden: Welche Nebenwirkungen sind möglich? Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen? Auch das Sikapur Kieselgel kann Nebenwirkungen haben, die nicht bei jedem auftritt.

Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Wenn Sie Nebenwirkungen feststellen, die nicht in diesem Merkblatt aufgeführt sind, benachrichtigen Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt. Bei Nebenwirkungen sollte das Produkt abgesetzt und ein Facharzt konsultiert werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Nach dem auf dem Karton oder der Etikette nach " Gebrauch durch " genannten Haltbarkeitsdatum dürfen Sie das Medikament nicht mehr einnehmen.

Mehr zum Thema