Kieselsäure Gesundheit

Silica Gesundheit

Silikon ist daher für gesunde Knochen und Gelenke unverzichtbar? Ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Als Kieselsäure wird daher die Säure des Siliziumdioxids bezeichnet, die zu etwa einem Drittel aus Silizium besteht. Die Hübner Original Silicea Silica Balm ist vegan. Das Aufsaugen von Kieselsäure aus Lebensmitteln oder aus Kieselsäure ist auf das.

Pferdeschwanz (Equisetum arvense) in Kurzform

Schachtelhalm hat eine harntreibende Funktion und wird auch zur Spülungstherapie bei Harnwegsinfekten eingesetzt. Die Fachleute diskutieren über den Vorteil von Arzneipflanzen bei der Spülungstherapie. Einerseits ist nicht sicher, ob Arzneipflanzen wie Schachtelhalm maßgeblich zur Entfernung der Erreger aus den ableitenden Teilen der Harnwege oder der Harnblase beizutragen haben. Andererseits ist die Antibiotikawirkung der meisten Arzneipflanzen nur schwach ausgeprägt. 2.

Beim Schachtelhalm hat die Kräutermedizin keinerlei Wirkung gegen das Bakterium. Die Wassermenge ist für gewisse Gruppen ein Problem: Eine Spülungstherapie ist nicht möglich, wenn sich aufgrund von Herzinsuffizienz oder Nierenerkrankungen Wasser im Körpergewebe ansammelt (Ödeme). Etwa 10 % Kieselsäure befinden sich in den frischgrünen Stielen der Feldbox. Der Schachtelhalm enthält auch die für Arzneipflanzen charakteristischen Farbstoffe wie z. B. den Flavonoiden (wirksame Pflanzenfarbstoffe), Quercetin, Kampferöl und die Alkali.

Kieselsäure, der Hauptkomponente der Kieselsäure, soll eine Stabilisierungswirkung auf das Gewebe haben. Dies ist auf den höheren Siliziumgehalt zurÃ? Silicium ist als Spurengut ein wichtiges Baumaterial für Haut, Haare, Nägel, Bänder, Knorpel und Knorpel. Aufgrund des großen Anteils an Kieselsäure - und damit an Silicium - kann sich das lange Grün im Fahrtwind hin und her bewegt werden, ohne zu zerbrechen.

Silicium stimuliert die Collagen- und Elastinbildung. Silicium als Komponente der Kieselsäure ist das wichtigste Element der knöchernen Kieselsäure. Außerdem stellt das Element sicher, dass genügend Calcium im Kieferknochen gespeichert wird. Darüber hinaus steigert Silikon im Kieferknochen - wie im Hautbindegewebe - die Eigenproduktion von Collagen und Elasthan.

Dadurch wird eine ausgewogene Standfestigkeit und Beweglichkeit der gesunden Gebeine gewährleistet. Kieselsäure regt zugleich den Metabolismus an und fördert die Blutzirkulation. Schuld daran ist auch das in der Kieselsäure enthaltene Silicium. Silicium ist in der Lage, das 300-fache seines Gewichts an Feuchtigkeit zu bindet. Außerdem macht Silikon die spröden und starren Gefäßwände flexibler.

Schachtelhalm soll das eigene Verteidigungssystem abstützen. Dies ist auch auf den Siliciumgehalt der Kieselsäure zurückzuführen. Für die Produktion von Verteidigungszellen (Lymphozyten) und Photozyten braucht unser Organismus Silicium. Sie werden zur Neutralisierung von Krankheitserregern und zur Zerstörung defekter Körperzellen gebraucht. Der Schachtelhalm fördert mit seinem Kieselsäuregehalt die körperliche Abwehr.

Kieselsäure ist auch in vielen Kosmetikprodukten zur Pflege der Haut vorzufinden. Kieselsäure kommt auch oft in Haarpflegemitteln vor. Das enthaltene Silikon soll gewisse Aminosäurenverbindungen verstärken, die für eine gute Struktur der Haut und eine gute Stabilität der Haare verantwortlich sind. Der Schachtelhalm ist für den gesunden Menschen eine einfache und gut verträgliche Arzneipflanze. Schachtelhalm wird entweder als Komponente von Blasen- und Nierentee oder als Fertigprodukt verkauft.

Falls Sie aufgrund von Herzinsuffizienz oder Nierenfunktionsstörungen dehydrierende Arzneimittel bekommen, sollten Sie den Schachtelhalm nicht ohne ärztliche Beratung verwenden. Die giftigen Schachtelhalme sehen aus wie der Feldschachtelhalm. Unsere Empfehlung: Schachtelhalm nur einsammeln, wenn Sie mit dieser Anlage bestens vertraut sind.

Mehr zum Thema