Kilo Abnehmen

Kilos Gewichtsverlust

Es ist nicht schwer, zehn Kilo zu gewinnen - zehn Kilo zu verlieren, muss auch nicht schwer sein. Bei welchen Diäten geht das besonders gut und die besten Abnehmtipps, dazu ALLE Diäten im Überblick: hier! Ein bis zwei Kilo mehr pro Jahr sind keine Seltenheit. An den Oberschenkeln und Hüften nehmen die Kilos stetig zu.

Wiegen Sie 5 Kilo ab und geben Sie Ihr Gewicht ab| Gute Ratschläge

Wollen Sie 5 Kilo abnehmen? Es ist eine gute Absicht, 5 Kilo zu verlieren. Wenn Sie sich die Trinkgelder zu Herzen genommen haben, verlieren Sie in kürzester Zeit und auf verantwortliche Art und Weise 5kg oder mehr. Erstens, denken Sie daran, dass eine gesunde Gewichtsabnahme nicht mehr als 1 Kilo pro Woche einnimmt.

Deshalb brauchen Sie 5 wochenlang Zeit, um 5 Kilo abzunehmen. Wenn Sie zu rasch abnehmen, absorbiert Ihr Organismus zu wenig Energie, was bedeutet, dass er in den "Überlebensmodus" geht. Der Metabolismus funktioniert äusserst träge, um für lebenswichtige Aufgaben Energie zu sparen. Dies ist, wenn das Abnehmen sehr schwierig wird, da Ihr Organismus fast keine Energie hat.

Das Schlimmste ist, dass Ihr Organismus während dieser Zeit alles tut, um Fette zu lagern; wenn Sie besonders rasch abnehmen, wird Ihr Organismus das Muskelfleisch verbrennen. Je weniger Muskulatur Sie haben, umso niedriger ist Ihr Stoffwechsel; strikte Ernährungsgewohnheiten sind in der Regel schwierig zu halten, da Sie dauernd hungrig sind.

Manche Menschen greifen in ihre alte Ernährungsweise zurück und gewinnen rasch wieder an Gewicht. Man verliert 5 Kilo, wenn man mehr Energie verbrennt, als man verbraucht. In diesen Produkten sind nicht nur wenige Kohlenhydrate vorhanden, sondern auch wertvolle Inhaltsstoffe. Das regt Ihren Metabolismus an und führt Sie Ihrem Wunsch, 5 Kilo zu verlieren, ein Stück weiter.

Die so genannten "schnellen" Kohlehydrate lassen den Zuckerspiegel rasch ansteigen, was zur Blockade eines Enzyms führen kann, das die Fettverbrennung stimuliert; der Verzehr von komplexen Kohlenhydraten ist möglich. 4. Die Kohlehydrate sind umso komplizierter, je gleichmäßiger der Blutzuckerwert ist. Diese Lebensmittel beugen auch einem raschen Anstieg des Blutzuckerspiegels vor.

Fische, Fleische, Eier, Naturöle, Schalenfrüchte, Samen und Saatgut; 6. essen Sie mind. fünf Mal im Jahr. Dies verhindert, dass Sie hungrig werden, da Sie Ihren Blutzuckerwert konstant aufrechterhalten. Das hat den Vorteil, dass Sie mehr Energie verbrauchen als Sie verbrauchen.

Je mehr Sie sich fortbewegen, um so mehr Energie verbrauchen Sie und je mehr Sie abnehmen.

Mehr zum Thema