Koffein Pro Kaffee

Coffein Pro Kaffee

trinkt täglich eine Tasse Kaffee, leidet häufiger unter Halluzinationen. Trinken, Portion, Koffeingehalt pro Portion. Entgegen einem Vorurteil kann Kaffee der täglichen Flüssigkeitszufuhr hinzugefügt werden. Coffein über Kaffee zu uns. Allerdings bietet Black Insomnia Coffee den höchsten Koffeingehalt pro Tasse.

Problematik einer Kaffeenation: Jugendliche in Italien verbrauchen zu viel Koffein.

Der Kaffee stammt aus Italien wie das Kolosseum in Rom. Eine neue Untersuchung macht den Wissenschaftlern Sorgen: Viele junge Menschen konsumieren danach zu viel Koffein. Kaffee ist für viele italienische Bürgerinnen und Bürger eine Selbstverständlichkeit. Nach den Klischees folgt die Jugend dem Beispiel ihrer Mutter und genießt das heiße Getränk nicht immer in Mäßigung.

Von den Ärzten um Angelo Campanozzi von der University of Foggia wurden 1213 Studenten aus der süd-italienischen Metropole im zwölften bis 19 ten Lebensjahr zu ihrem Koffeinkonsum gefragt. In der Fachzeitschrift "Acta Paediatrica" berichten drei von vier jungen Menschen (76 Prozent), dass sie jeden Tag Koffein konsumieren.

Die 818 Studenten trinken jeden Tag wenigstens einen Kaffee. Noch 316 konsumierte Zitronenlimonaden pro Tag. Lediglich 24 Energy Drinks pro Tag. Laut Statistischem Bundesamt gibt es keine Vergleichswerte für Deutschland. Da Koffein unter anderem Angst, Schlaflosigkeit und andere Nervositäten hervorrufen kann, empfiehlt der Arzt maximale Einnahmemengen.

Von der American Academy of Pediatrics (AAP) wird ein Betrag von 100 mg pro Tag genannt, der mit einer Filterkaffeetasse fast zu erreichen wäre. Laut der EFSA (Europäische Lebensmittelbehörde ) sind darin rund 90 mg Koffein drin. Noch immer sind in einem Kaffee 60 mg Koffein drin, so viel wie in einer Kanne eines Energy-Drinks.

Basierend auf dem AAP-Benchmark verbrauchten 46% der Studenten zu viel Koffein. Unter Berücksichtigung des Wertes der EFSA lag er bei 21 bis 3 mg/kg. Laut EFSA können die Erwachsenen ohne Bedenken 400 mg Koffein pro Tag konsumieren - mit Ausnahmen für schwangere Arbeitnehmerinnen, für die eine Richtlinie von 200 mg empfehlenswert ist.

Auch die Ergebnisse basieren auf nicht nachweisbaren Daten der Probanden - der Koffeinkonsum könnte tatsächlich größer, aber auch geringer sein. Über den Koffeinkonsum von Jugendlichen und die damit zusammenhängenden Folgen gibt es im Allgemeinen wenig Informationen, beklagen die Forscher. "Aufgrund der potenziell schädigenden Auswirkungen wäre es angemessen, Kindern und Jugendlichen den Konsum von zu viel Koffein zu verbieten", schreibt sie.

Es gibt viele Geschichten über das Kaffeeverhalten in Italien. "Der Kaffee ist ein bedeutender Teil der ital ischen Zivilisation, und die meisten Italiener starten ihren Tag mit einer Kaffee. "Auch tagsüber trinkt man Kaffee, um sich zu erholen. Wie unsere Untersuchung belegt, wächst der Nachwuchs mit diesem Leitbild auf und übernimmt es."

Coffein ist ein natürliches Element von Kaffee und Kakaobohnen, Teeblätter oder Guaranasamen. Sie regt das Zentralnervensystem an, steigert die Aufmerksamkeit und reduziert die Müdigkeit in kleinen Dosen. Das Koffein wird vom Organismus rasch aufgenommen, die Wirksamkeit ist nach ca. 15 bis 30 min sichtbar. Seit langem wird untersucht, ob und wie viel Kaffee intakt ist.

Letztes Jahr gab die International Agency for Research on Cancer (IARC) bekannt, dass es keine Hinweise auf ein höheres Karzinomrisiko durch Kaffee gibt. Darüber hinaus weisen Untersuchungen darauf hin, dass ein mässiger Kaffeekonsum gesundheitsfördernd ist - und beispielsweise das Diabetesrisiko mindern kann. html+='''; html+=' '; html+=''; html+='; html+='

Mehr zum Thema