Koffein Vorkommen

Vorkommen von Koffein

Coffein ist der Hauptwirkstoff des Kaffees. Coffein ist der Wirkstoff im Kaffee, der für seine belebende Wirkung bekannt ist. Coffein: Wirkung und Vorkommen. Viele Pflanzen und damit auch in Tees und deren Wirkung ist sehr umstritten. Es wird in unserer Kultur in der Genuss- und Lebensmittelindustrie weit verbreitet.

Stark>Wie viel Koffein enthält unterschiedliche Quellen von Koffein? stark>/stark

In welchen Anlagen und Pflanzenprodukten ist Koffein vorzufinden? Wieviel Koffein enthält unterschiedliche Quellen von Koffein? In 1 Kaffeetasse sind ca. 80 â 100 mm (mg) Kaffeebohnen (!) und die Zubereitungsart (Espresso, Filterkaffee, Kochen etc.) inbegriffen. Also enthält Robusta Kaffe etwa 2,5 mal so viel Koffein wie Arabica.

Schwarztee (Blätter) enthält bis zu ca. 5% Koffein. Für eine Teetasse entsprechen dies ca. 50 mg Koffein (Thein). Der Koffein-Gehalt abhängig hat auch hier seinen Ursprung. Ceylontee enthält mehr Koffein als chinesischer Kaffee. 0,3 l Kola-Getränk enthält ca. 30 - 40 mg Koffein.

Weshalb wirkt es anders als herkömmlicher Kaffe? Koffein von Kaffe ist bereits absorbiert früh in einem Bauch (absorbiert durch den Körper), während Koffein von Schwarztee ist nur im Dünndarm. Die Erregungskurve für Schwarztee ist daher flach und länger hält länger als diejenige für Kaffe. Inwieweit ist die tödliche Dosierung von Koffein hoch?

Der tödliche Koffeindose liegen für Erwachsenen ca. mit 10g Koffein. Der Dosierungsgrad bei Kinder ist deutlich geringer. Wird entkoffeinierter Milchkaffee wirklich entkoffeiniert? Allein die Fragestellung suggeriert die Antwort: Nein. Deshalb wird heute auch der Begriff âentcoffeinatedâ benutzt, da noch keine Lösung zum vollen Abbau des Koffeins gefunden wurde.

Bis zu 1 Kilogramm Koffein / Kilogramm Kaffeesatz, für Extrakte sind 3 Gramm Koffein pro Kilogramm erwünscht. Der koffeinarme Kaffe ist günstiger als koffeinfreier Kaffee: Seine oberer Grenzwert in Deutschland ist 0,9 g Koffein/Kg Coffee Mehl. Österreichischer koffeinarmes Kaffeepulver darf nur 0,2 Gramm Koffein / Kilogramm Kaffeesatz haben. Nicht so sehr durch die Menge an Wasser als durch das Koffein selbst.

Noch schlimmer ist es für Teetrinker: Die im Schwarztee enthaltene Basen Theobromin und Theophyllin haben als Koffein eine harntreibende Wirkung.

Koffein: ...Erwacht und sonst?

Coffein ist der aktive Bestandteil des Kaffees, der für seine kräftigende Kraft bekannt ist. Coffein kommt neben der Kaffeebohne auch in über 60 anderen Gewächsen wie dem Teebusch, der Colanuss, der Kakaobohne, dem Matebaum und der Guarana-Pflanze vor. In einer Vielzahl von Pflanzenarten sind auch die Chemieantagonisten Theophyllin und Theobromin enthalten.

Je nach Variante befinden sich ca. 0,9%-2,6% Koffein in einer ungekochten Bohne. Koffein fungiert in der Pflanze als natürlicher Insektenvernichter und anästhesiert bzw. vernichtet diese.

Auch interessant

Mehr zum Thema