Koffeingehalt Club Mate

Coffeingehalt Club Mate

Der Club Mate Ice Tea Fuel kombiniert das Kultgetränk Club Mate mit köstlichem Eistee und dem zugesetzten synthetischen Koffein. Wenn Sie also eine rein anregende Wirkung auf Körper und Geist suchen, sollten Sie einen Mate-Tee probieren. So viel Kalorien und Zucker wie Cola - aber doppelt so viel Koffein! Wo auch immer Sie hinschauen, eine Club-Mate-Flasche ist leicht zu finden.

mw-headline" id="Name">Namespan class="mw-editsection">[ein class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index.php php?title=Club-Mate&action=edit&section=1" title="Edit Section: Name">Edit Source Code]>

Der Club-Mate [?kl?p ?ma?t?] (?/i) ist ein koffeinfreies, nicht alkoholisches Softdrink aus der Loscher Bierbrauerei in Münchsteinach. Sie ist auf der Basis der Mate-Pflanze aufgebaut und hat einen Koffeingehalt von 20 mg pro 100 Milliliter[1] Dies bedeutet ein bis zwei Kaffeetassen pro 60 mg in der üblichen Form des Konsums pro Flasche[2] Der Zuckerinhalt ist 5 Gramm/100 ml[3] und der Brennwert ist 84 kJ/100 Gramm (20,5 kcal/100 g).

Der Koffeingehalt wurde in dieser Variante auf 22 Milligramm pro 100 Milliliter gesteigert und auch der Zuckeranteil ist deutlich größer als im Original produkt Mate[15] Seit 2013 wird in den Sommerferien eine Variante des Granatapfels mit Club-Mate Garnet vermarktet. Das sind Kathrin Ganz, Jens Ohlig & Sebastian Vollnhals: Häckerbrause. kurz & bunt.

O'Reilly, 2011, ISBN 978-3-86899-141-3. ? Eingetragen werden. Der Georg Thöme Verlagshaus, aufgerufen am zwanzigsten Juni 2012. ? Die Hackerdusche. Ort: now.de. Dienstag, 28. Juni 2011 (jetzt.de[Zugriff erfolgt am 14. Februar 2018]). Zurückgeholt September 2017. ? Chunk - Hacker Cocktail mit Club Mate. Zurückgeholt September 2017. ? Katharina Ganz, Jens Ohlig & Sebastian Vollnhals: Häckerbrause. kurz & frech.

O'Reilly, 2011, ISBN 978-3-86899-141-3, S. 129. ? Julia Seeliger: The Clubmate Non-Caution: Nobody wants it to be. Zeitungsausschnitt: Die Zeitung, Oktober 2010, erschienen am Donnerstag, November 2015. US-Clubkultur: Berlin tanzte in New York. FAZ, Stand: Freitag, 19. September 2014, abrufbar am 12. September 2015.

Mate-Granat

Glücklicherweise war das Hacker-Sommercamp OHM2013, das gerade stattfand, einer der ersten Orte, die mit Club-Mate Garnet versorgt wurden, und so gelang es uns, eine Probeflasche zu bekommen. Der Club-Mate Garnet repräsentiert in vielerlei Weise einen paradigmatischen Wandel im Club-Mate-Universum, ich würde jetzt auch so weit gehen, von New Loscher wie der New 52 bei Marvel DC zu reden.

Die Geschmacksrichtung ist verblüffend und viel besser als erhofft. Club-Mate Garnet ist damit nicht zu vergleichen. Nein. Der Club-Mate Garnet ist verblüffend fruchtig und kraftvoll und sehr angenehm. Das zweite Wunder: Club-Mate Garnet beinhaltet kein synthetisches Coffein mehr, sondern nur noch Coffeinaroma, der Tritt kommt ausschließlich von der gesteigerten Mate Dosis. Die Waldfee Holla, Loser!

Der Club-Mate Garnet besticht durch seinen Geschmack und leitet eine neue Ära für den grössten und bisher scheinbar unbeweglichen Mate Limo Produzenten ein.

Auch interessant

Mehr zum Thema