Koffeingehalt in Getränken

Der Koffeingehalt in Getränken

Dosierung pro Getränk, Flüssigkeitsmenge in ml, Koffeingehalt Was ist der maximale Koffeingehalt in Getränken? Diese Statistik zeigt den Koffeingehalt verschiedener Getränke. Es wird gezeigt, welche Getränke und Lebensmittel wie viel Koffein enthalten und wie viel davon gesundheitlich unbedenklich ist. Im Vergleich zu anderen alkoholfreien Getränken zeichnen sich beide Getränke durch einen stark erhöhten Energie- und Koffeingehalt aus. Gesetzliche Regelung von Koffein in Getränken.

Das Klassische: Filterkaffee

An dritter Stelle steht der gute Filterkaffee mit im Schnitt 40 mg Coffein pro 100 mLiter. Der Koffeingehalt dieses Getränks kann natürlich sehr unterschiedlich sein - jeder hat zumindest eine Frau, mit der ein Kaffe in schönem Sonntags-Porzellan mehr wie Trinkwasser als alles andere ist. Es wird oft geraten, immer wenigstens einen Spritzer zugeben.

Auf diese Weise soll die im Kaffeepulver vorhandene Chlorsäure gepuffert und die Bauchwände weniger anfällig für Angriffe gemacht werden. Schwarzer Kaffee ist für viele zu einer leckeren Variante geworden. Als beliebtestes Trinkgetränk der Erde liegt es in Deutschland bei rund 27 Litern pro Jahr. Als gesünder gelten Tees im Gegensatz zu Kaffeesorten, die unter Ernährungsfachleuten kontrovers diskutiert werden.

Auch die Bezeichnung "Teein" wurde abgeschafft: Das im Teebaum enthaltende Stimulans ist mit Koffein gleichzusetzen. Die Koffein-Konzentration im Tees kann wie beim Filtrierkaffee sehr unterschiedlich sein. Wenn Sie Ihren Tees nur etwa eine Minute lang einweichen lassen, erhalten Sie einen Koffeingehalt von etwa 19 mg pro 100 ml. Mit einer Brühzeit von fünf Min. sind es bereits über 30 mg - das ist der Inhalt einer leicht gebrühten Kaffeetasse.

Coffeingehalt in Getränken :JO:BI:ON

Das Stimulans Coffein ist auf der ganzen Welt gefragt. In der Informationsgrafik am Ende sehen Sie, welche Getränke am meisten enthalten sind. Der Effekt ist auf den Koffeingehalt zurückzuführen, der unter anderem in Kaffee-, Tee- und Cacaobohnen enthalten ist. Coffein wird heute Nahrungsmitteln wie Cola-Drinks oder Energy-Drinks beigemischt. Bei koffeinhaltiger Nahrung kann die Wirksamkeit innerhalb von 15 bis 30 min. auftreten und mehrere Std. anhalten.

Das Koffein wird von der Lunge zerlegt und von den Nerven wieder abgesondert. Die koffeinhaltigen Limonaden in maßvoller Dosierung sind wahre Stimulanzien und erhöhen die Leistung. Im Jahr 2015 veröffentlichte die EFSA (Europäische Lebensmittelbehörde ) eine Stellungnahme zur Koffeinsicherheit, in der sie die akuten und täglichen Dosierungen schätzte. Danach sind täglich bis zu 400 mg Koffein für den gesunden Erwachsenen unschädlich.

Die EFSA rät, als Einmaldosis 200 mg nicht zu übersteigen. Bei schwangeren oder stillenden Menschen können bis zu 200 mg mit Kaffee getränken oder Speisen über den Tag verzerrt werden. EFSA-Daten beziehen sich nicht auf Menschen, die unter Gesundheitsbeschwerden oder dem Konsum von Coffein in Verbindung mit Arzneimitteln, Rauschgiften oder großen Alkoholmengen zu leiden haben.

Ist der Koffeingehalt hoch? Diese Informationen kommen von der EFSA und dem Eidgenössischen Institut für Risikobeurteilung (BfR). Dies sind ungefähre Werte, da der Koffeingehalt variieren kann.

Mehr zum Thema