Koffeintabletten

koffeinhaltige Tabletten

Coffeintabletten sind ein beliebtes Mittel zur Leistungssteigerung. Koffeintabletten wirken anregend, steigern die Leistungsfähigkeit und helfen beim Abnehmen. Bestellen Sie Koffeintabletten als Alternative zum Kaffee online. Bei Koffeintabletten fühlen Sie sich wieder fitter und können wieder besser arbeiten. In Deutschland ist Koffein sehr beliebt.

Koffeinpulver und Tabletten: Erfahrungsberichte und Varianten!

Möglicherweise haben wir alle einige der Auswirkungen von Koffein auf uns selbst gespürt. Koffeintabletten oder Puder - hilft das? Koffeinpulver kann die Blut-Hirn-Schranke sehr leicht durchdringen. Deshalb sind Koffeinpulver so effektiv, besonders im Bereich der mentalen Auffassungsgabe. Allerdings kann sich leicht eine Koffeintoleranz entwickeln, da der stetig erhöhte Koffeinverbrauch die neuronalen Nervenstrukturen verändert.

Infolgedessen werden im Laufe der Zeit immer grössere Koffeinmengen benötigt, um die frühere, stimulierende Wirkung zu erfahren. Bei vielen Menschen können solche unerwünschten Wirkungen bereits bei einer täglichen Zufuhr von 600 mg Koffein vorkommen - aber das ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich: Je nach Verfassung können schon kleine Dosierungen zu Beschwerden führen.

Einige Menschen können aber auch wesentlich größere Mengen ertragen. Koffeinpulver enthält in der Regel reinstes Coffein. In der Regel sind keine gerbstoffhaltigen Substanzen vorhanden, die das Coffein zeitgesteuert freisetzen können. Deshalb denke ich nicht, dass Koffeinpulver sehr sinnvoll ist, um langfristig "aufzuwachen" oder seine Konzentrationen zu erhöhen. Wird Coffein nicht nur einzeln, sondern z.B. auch in Gestalt von grünem Tee (Teaine) konsumiert, entsteht eine reiche Kombination von Tanninen, Amino Säuren und lebenswichtigen Substanzen, wie die darin enthaltene Grünteekatechine.

Alle diese Substanzen können bei einer gemeinsamen Verabreichung die Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit wirklich verbessern. Damit wird nicht nur das Coffein ergänzt, sondern auch die effiziente Aufnahme von Coffein ermöglicht. Deshalb vermeide ich lieber reines Koffeinpulver oder Koffeintabletten, die keine weiteren lebenswichtigen Substanzen beinhalten.

In diesem Fall kann ich Ihnen jedoch empfehlen, Stimulationstabletten zu nehmen, die nicht nur aus gewonnenem Coffein sondern auch aus einem Gemisch von "echten" Naturstoffen bestehen: Matcha ist daher eine sehr gesundheitsfördernde Variante zu Koffeintabletten. In Guaraná ist Coffein an Tannine gekoppelt und kann daher verzögert vom Organismus eingenommen werden.

Verglichen mit den Alternativmethoden, denke ich, dass Koffeinpuder die falschere Option ist. Der Gehalt an Substanzen in den gerade genannten Wirkstoffen hat gegenüber purem Coffein weitere Vorteile. Die Nahrungsergänzung mit purem Coffein ist daher weniger sinnvoll, da es wesentlich besser geeignete Möglichkeiten gibt. Gleiches trifft auf die Verwendung von Coffein mit dem Zweck der Gewichtsabnahme oder -reduzierung zu:

Obwohl Koffein hier eine minimale unterstützende Wirkung haben kann, ist es durchaus Sinn, zum Beispiel Guarana einzunehmen, das kein reines Koffein hat.

Mehr zum Thema