Kre Alkalyn vs Monohydrat

Kre-Alkalyn gegen Monohydrat

Das Kre-Alkalyn ist ein Kreatinmonohydrat, das durch ein spezielles Verfahren mit Natrium gepuffert wird. Creatinmonohydrat, Kre-Alkalyn, Kreatin AKG, Kreatin-Ethylester im Test. Ist Creatin Monohydrat oder Kre-Alkalyn oder Sprung zu Kre-Alkalyn oder Creatin/Creatin Monohydrat für mich besser geeignet? Kre-Alkalyn EFX wirkt ähnlich wie normales Monohydrat. Es ist ein patentiertes stabiles pH-Kreatin-Monohydrat-Monohydrat mit Säurepuffer.

Empfehlung?? Monohydrates & Kre-Alkalyn Empfehlung?? -PPS

Egal ob HighCarb, LowFat oder Paleo-Diet: Der höchste Bedarf an unserem Organismus ist die Abdeckung des Energiebedarfes. Zunächst ist hier das Kreatin (oder Kreatin) zu bezeichnen - etwas anders vorbereitet auch als Kre-Alkalyn zugibt. Kreatin wird schon allein wegen seines extrem guten Preis-Leistungs-Verhältnisses empfohlen - aber welche Bedeutung hat Kreatin für den Metabolismus des Menschen?

Das ATP wird dadurch gebildet, dass der Organismus die durch die Ernährung gelieferten Inhaltsstoffe abbaut und wieder aufbaut. Unilaterale Diät- und ErnÃ?hrungskonzepte sehen in den meisten FÃ?llen vor, dass gewisse Materialien nur wenig oder gar nicht vorhanden sind - der Körper muss dann nach Ersatzmaterial fÃ?r den Abbau von StoffwechsellÃ?cken und die damit verbundene LÃ?cke im Metabolismus ausschlieÃ?en.

Die Nährstoffversorgung über die Ernährung ermöglicht es dem Organismus, eine allgemein verfügbare Substanz zu bilden, die ausschließlich für die Versorgung von Körperzellen und Körperorganen mit Energie ist. Diese Substanz ist im Menschen für alle Prozesse, die der Organismus durchführt, egal ob sie der Aufrechterhaltung der Organfunktionen oder anderen Zielen (z.B. Muskelaufbau) dient, erforderlich.

Bei unzureichender Versorgung des Körpers mit ATP (z.B. bei einigen Stoffwechselerkrankungen) treten innerhalb kürzester Zeit schwerwiegende Funktionsstörungen und -verluste auf. So ist der Organismus in der Lage, ATP kontinuierlich zu reproduzieren, damit er kontinuierlich arbeiten kann. In der Zeit, in der ATP aufgebraucht ist und neue verfügbar sind, verwendet der Organismus Kreatin.

Diese ist auch im Körpergewebe des Menschen vorhanden und wird auch über die Ernährung - in den meisten FÃ?llen Ã?ber Tiernahrung wie z. B. Rindfleisch - geliefert. Doch auch der Organismus selbst ist in der Lage, Kreatin in den Nieren und der Leber herzustellen und damit den Verbrauch zu befriedigen. Hier beginnt die Kreatin-Supplementierung:

Ist es nicht optimal, Kreatin hinzuzufügen, um eine ideale Versorgungslage zu haben? Durch verschiedene Kreatinprodukte und die leicht modifizierte Supplementation von Kre-Alkalyn können Sie leicht eine signifikante Leistungssteigerung erzielen! Wenn Sie sich auf dem Nahrungsergänzungsmarkt umsehen, werden Sie feststellen: Kreatinprodukte* sind wie Meeressand erhältlich - die Selektion ist kaum überschaubar.

Tatsache ist: Die Wirksamkeit von Kreatin ist seit langem und in zahlreichen Untersuchungen erprobt. Kreatin kann für Sie als Kraftprotz nicht nur ein immer härteres Training, sondern auch viel mehr Ausdauer sein. Im Normalfall läuft man nach wenigen Repetitionen "out of ATP", während Kreatin dafür Sorge trägt, dass die ATP Lücke schließt - allerdings nur für eine beschränkte Zeit.

Mehr Kreatin im Organismus, je mehr Kreatin, je mehr Dauer es unter Stress - und je mehr Zeit bis zum Versagen der Muskeln. Wie kann ich gutes Kreatin erkennen? Bekannte Nahrungsergänzungsmittelhersteller wie Olimp, Myprotein oder Zec+ und ESN verwenden für ihre Präparate das gleiche Ausgangsmaterial: Es kommt darauf an, dass sie grundsätzlich aus reinem Kreatin (sog. Creapure) bestehen, das unter Laborkonditionen produziert wurde und damit anderen Varianten allein wegen seiner Sauberkeit vorsteht.

Selbst neue Gemische, in denen Kreatin mit weiteren Zutaten vermischt wird, basieren letztendlich nur auf der Wirkungsweise des ganz gewöhnlichen Kreatinmonohydrats - auch wenn die Werbebotschaft hier durch auffällige Slogans und beeindruckende Versprechungen etwas ganz anderes vorgibt. In den meisten FÃ?llen sind das clevere Marketing-Ideen - denn die Kompositionen sind immer wesentlich teuerer als das Ã?bliche Kreatinmonohydrat in Puderdosenform.

Grundsätzlich genügt es, bei der Kreatinauswahl auf die labortechnische Güte zu achten - in der Regel wird Creapure© in Deutschland hergestellt und auf den Verpackungen explizit aufgedruckt. Eines der populärsten Kreatinprodukte ist Kreatin vom Marktleader ESN* - es ist nicht nur durch perfekte Qualitäten, sondern auch durch hervorragende Kompatibilität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet.

Hochreines Creatin-Monohydrat von ESN (Elite Sports Nutrients-Made in Germany )- hochqualitatives Creatin-Monohydrat-Pulver- mikronisiert - mesh factor > 200- optimaler Resorptions- sehr hohes Reinheits- Superpreis/Leistungsverhältnis- ausgewählte Rohmaterialien - Premiumqualität- ESN Creatin ist nicht tierischer Herkunft- für Veganer- ESN-Ergänzungen > Made in....

Jeder, der sich in der Turnhalle erkundigt, wird oft auf das Sprichwort "Kreatin saugt Wasser" stoßen. Normalerweise ist dies eine Ausrede für alle, die bei der Kreatineinnahme an Gewicht zulegen und entsprechend schwammig auszusehen haben. Tatsache ist: Kreatin ist kein Nahrungsergänzungsmittel, eine Zerkleinerung ist daher mit Kreatin kaum möglich. Häufig werden bei der Nahrungsergänzung mit Kreatin Bauchkrämpfe und Diarrhöe gemeldet - bei Menschen mit einem sensiblen Magen-Darm-Trakt sind sie meist öfter erkrankt.

In der Regel ist es hilfreich, das Kreatin zusammen mit einer Speise einzunehmen - die Magenschleimhäute sind dann weniger irritiert und die Unannehmlichkeiten klingen in den meisten FÃ?llen merklich ab. Im Gegensatz zu früheren Ratschlägen wird Kreatin nicht mehr als temporäre Ergänzung, sondern als dauerhafte Unterstützung eingenommen.

Damit ist die Spa-Behandlung nicht mehr aktuell - Untersuchungen haben eindeutig ergeben, dass Kreatin auch langfristig sinnvoll ist und Trainings- und Muskelaufbautraining vorantreibt. Generell wird eine Tagesdosis von 3 bis 5 g eingenommen - die so genannte Beladung als Anfangsphase der Supplementation ist überflüssig und nicht unbedingt erforderlich.

Weil Kreatin im säurehaltigen Magen rasch zersetzt wird, entwickelte der Produzent EFX das sogenannte Kre-Alkalyn. Der Kreatin wird mit einer gewissen Pufferung versorgt, so dass die Masse auch während der Auseinandersetzung mit der Magen-Säure beständig und somit dem Metabolismus besser und rascher zur VerfÃ?gung steht.

Als einziger Produzent hat EFX die Wirkung von Kreatin durch die Kombination mit einem Chemikalienpuffer verbessert.

Mehr zum Thema