Kre Creatin

Kreatin Kre

Die Kre-Alkalyn ist eine spezielle Form von Kreatin/Kreatin. Kreatinmonohydrat liefert Kre-Alkalin in gepufferter Form. Bei der speziellen Kreatinform wird das Produkt mit der stark alkalischen Wirkung meist als Kre-Alkalyn-Pulver verwendet. Kre Alkalyn ist seit mehreren Jahren auf dem Markt und war schon immer ein Gesprächspartner. Der Original-EFX ist wesentlich teurer als herkömmliches Kreatin.

Cre Alkalyn EFX Capsules - Das Spezial-Kreatin

Der Begriff Kreatin oder Kreatin leitet sich vom Griechisch "kreas" ab, was "Fleisch" heißt. Kre Alkalyn EFX hat sich im Kreatinbereich einen guten Ruf erworben. Kreatin ist neben diversen Eiweißpulvern eines der am häufigsten eingesetzten Nahrungsergänzungsmittel. Erfreulich ist, dass nun das gut verträgliche Creatinprodukt "Kre Alkalyn EFX" erhältlich ist, das vor allem im Fitnessbereich auf zunehmendes reges Interesse stösst.

Wofür steht Kre Alkalyn EFX? Kre Alkalyn EFX ist bei Wasserkontakt beständig, verwandelt sich nicht in Kreatinin und ist daher ideal für Kraft- und Ausdauersportler. Speziell für Sportler, die jeden Tag fleißig daran trainieren, ihre Muskulatur mit starken Kurzhanteln aufzubauen, erhöht Kre Alkalyn EFX ständig die Leistung und beugt so (ungeliebten) Stagnationen vor.

Der HPLC-Test für das Qualitätsprodukt Kre Alkalyn EFX wurde mit Auszeichnung abgeschlossen ("High Performance Liquid Chromatography"): Mittlerweile hat sich die ausgezeichnete Wirksamkeit dieses Kreatinproduktes unter anderem bei Radsportlern und Sportlern verbreitet. Die Original Kre Alkalyn wurde von All American EFX entworfen. Abschließend wurde das qualitativ hochstehende Kreatinmonohydrat patentrechtlich geschützt, das durch einen besonderen Säurepuffer besonders pH-stabil ist.

Kre Alkalyn EFX ist daher grundsätzlich ein basisches Kreatinmonohydrat. Bei dem Originalprodukt Kre Alkalyn EFX handelt es sich um violette Kappen mit dem Druck 6,399,661 (Patentnummer) und dem Buchstaben Kre Alkalyn. Das Besondere an Kre Alkalyn EFX? Vor allem der verhältnismäßig große pH-Wert macht Kre Alkalyn so kostbar.

Allerdings hat Kre Alkalyn einen (maximal basischen) pH-Wert von 12, der die Magensäuren mit ihrem sehr geringen pH-Wert örtlich gepuffert oder unschädlich macht. So hat das Kreatin genügend Zeit, die Muskeln über die Blutzufuhr zu versorgen. Hier wird es als Kreatinphosphat zwischengespeichert. Wodurch zeichnet sich Kre Alkalyn EFX von Kreatin aus?

Kurzum: Mit deutlich weniger unerwünschten Wirkungen ist der Einsatz von Kre Alkalyn wesentlich ergiebiger. In der Tat kann die Wirksamkeit von Kre Alkalyn mit anderen Kreatinpräparaten erlangt werden. In dieser Hinsicht wird mit Kre Alkalyn ein gewaltiger Zeitvorteil erzielt. Bei Kre Alkalyn EFX beispielsweise entfällt eine Nachladephase.

Das Kre Alkalyn ist ein besonders wirksames Kreatinmonohydrat. Mit Kre Alkalyn EFX wird fast der ganze darin enthaltenen Aktivstoff vom Organismus verwendet. Bei Kre Alkalyn EFX können Sie zudem Kosten einsparen, da die Dosis viel niedriger ist als bei anderen Kreatin-Produkten. Die Einnahme von Kre Alkalyn erfolgt in der Regel in einer oder zwei Tabletten pro Tag.

Mehr zum Thema