Kreatinin Erhöht

Creatininin erhöht

Der Körper Kreatin wird dadurch erhöht. Salbei ist ein Kraut, das Ihre glomeruläre Filtrationsrate erhöhen kann, was die Ausscheidung von Kreatinin erleichtert. Der Kreatinininabstand ist ein Laborwert, mit dem die Nierenfunktion beurteilt werden kann. Wie ist die Kreatinin-Clearance erhöht? Wenn die Harnstoffwerte im Serum erhöht sind, deutet dies auf eine verminderte Nierenfunktion hin.

Creatininin - Übersicht

Das ist Kreatinin? Um dies zu tun, ist es erforderlich, zuerst mit über das Creatin zu erörtern. Creatin kommt in den menschlichen Muskelzellen vor. Ca. 1-2% des Muskelkreatin wird pro Tag zu Kreatinin zersetzt. Kreatinin ist das Zersetzungsprodukt von Creatin. Kreatinin hat - soweit wir wissen - keine Funktionen, es ist eine Verschwendung, die aus über der Leber abgesondert wird.

Weshalb wird Kreatinin im Blute gemessen? Creatinin in wird bei über der Leber abgesondert. Arbeitet die Dialyse nicht richtig, wirkt auch die Ausleitung nicht. Sie wird dann weniger abgesondert. Kreatininin wird jedoch weiterhin ungeschmälert aus dem Körper austreten. Das Ergebnis: Der Blutspiegel erhöht sich. Der Kreatininin im Blute (genauer: im Blutflüssigkeit) ist daher ein Indikator die Nierenfunktion von KHP.

Wozu Kreatinin? Viele Substanzen werden bei über der Leber abgesondert, was macht Kreatinin so gut? Von den Körpermuskeln wird Kreatinin frei genug gleichmäà Dies ist sehr hilfreich, da dadurch der Kreatinininspiegel im Gehirn nur von der Nierenfunktion abhängig ist. Kardioid hat unterschiedliche Aufgaben (siehe Einsatz "Nierenfunktion").

Um den Schweregrad vieler Nierenerkrankungen beurteilen zu können, ist die Filterleistung der Nieren besonders hoch. Mit dem Creatininin hat sich gerade diese Filterung lässt gut bewährt, da das Creatinin nahezu ausschließlich gefiltert wird. Secretion und Rückresorption sind normalerweise weniger bedeutsam für Kreatinin. Außerdem enthält jede einzelne Leber etwa 1 Mio. sogenannte Nephrone.

Im Nephron wird das Herz gefiltert (Filtration, lichtgraue Pfeile) in einem Knäuel aus dem geringsten BlutgefäÃ, dem Globulus. Es enthält außer Eiweiß und Zellkulturen, beinahe alles, was im Blute ist. Währenddessen Die Nieren bekommen einige Substanzen aus dem Primär Urin und viel Flüssigkeit wieder zurück (Rückresorption, rote Pfeile) und scheiden andere Substanzen zusätzlich aus ("Sekretion", gelbe Pfeile).

In den Röhrchen werden viele Substanzen abgesondert und dann wieder rückresorbiert oder vice versa. Die Kreatininzahl hängt ist abhängig von der Körpermasse. Es ist eine bedeutende Kreatinininmenge im Schweinefleisch nach dem Aufkochen. Bei normalem Verhältnissen hat dies keinen wesentlichen Einfluß auf den Kreatinininwert, bei Extremfällen kann er ihn erhöhen (Bodybuilder mit großer Muskelmasse und großem Fett- und eventuell auch Kreatinkonsum).

Der übliche Filtrationsgrad der Nieren beträgt ca. 125 ml (= 1/8 Liter) pro Min. Nur wenn diese Menge auf etwa 60 - 40 ml/min reduziert wird, steigt Kreatinin im Bluten. Es heißt Kreatininin-Blindzone. Kreatinin ist daher nicht für Früherkennung von Nierenschäden eignet. Natürlich ist es bereits so, dass bei größeren Nierenschäden ein höheres Kreatininin als bei kleineren Schäden vorkommt.

Dieses Verhältnis ist jedoch nicht strikt, ein doppeltes Kreatinin ist nicht gleichbedeutend mit einer halbierten Filterrate. Denn wir von eingeschränkter Filterung können Kreatinin auch auf andere Art und Weisen loswerden: Dann wird Kreatininin aktiver abgesondert (Sekretion), aber auch Kreatinin wird dann ebenfalls abgesondert über der Dünndarm. Dies heißt, dass mit dem Kreatinininspiegel das Ausmaß der Nierenschäden auf unterschätzt.

Genesung der Nieren nach einem plötzlichen (akuten) Versagen der Nieren und Erhöhung der Filterleistung führt dazu, dass der Kreatinininspiegel zu Beginn kaum abnimmt. Einige der erwähnten Einschränkungen wird durch die Ermittlung der Kreatinin-Reinigung, die auch das Urinieren von Kreatinin beinhaltet, vermieden. Der Abstand sagt mehr über über als der Kreatinininspiegel aus.

Bei gleichzeitiger Bestimmung von Urea ( "BUN") im Blutsystem kann der sogenannte "Harnstoff-Creatininin-Quotient" berechnet werden, der zur Unterscheidung der unterschiedlichen Gründe für den erhöhten Kreatinininspiegel beitragen kann (siehe unter Harnstoff/BUN). Was für Beanstandungen und Anzeichen (Symptome) gibt es bei erhöhtem Creatininspiegel? Wenn man den Kreatinininspiegel und die Filterrate (GFR) von glomeruläre als Indikator für das Ausmaß des langsamen (chronischen) Nierenversagens benutzt, dann kann man sich die folgenden Einteilungen vornehmen:

Erhältlich durch die Bestimmung der so genannten Kreativität. Anzeichen von Urämie (Urämie) (siehe oben), eine unkontrollierbare Acidose tritt auf, wenn Flüssigkeitsüberladung mit Ödemen (Schwellung, "Wassersucht") auftritt und diese Kreatinin-Clearance ist ("ungefähres" Filtrationsrate) < 10 ml/min.

Mehr zum Thema