Krill Omega 3 Arktis pure

Der Krill Omega 3 Arctic pur

Der Krill Omega-3 Arctic Pure von BodyFokus. Das Krill Omega-3 Arctic Pure ist ein sehr hochwertiges Krillöl mit einer besonders hohen Konzentration an Omega-3, das ich von Body Focus Krill Omega 3 Arctic pure erhalte. OIL mit bis zu 10x mehr Astaxanthin und 2x mehr Omega-3-Fettsäuren als Krillöl! H3, Clean Body Detox Text Duplikat.

KörperFokus Produkt mit Kurzpräsentationen

Tatsache ist, dass viele Menschen durch die jahrelange Einnahme von verarbeitetem Kohlenhydrat und Kristallzucker eine gewisse Gefühllosigkeit gegenüber einem der bedeutendsten Körperhormone haben. Es kann entweder ein großer Zugewinn für unseren Organismus sein, wenn wir unser Körperfett abbauen wollen, oder ein Albtraum in Bezug auf Fettabbau und gesund.

Das Hormon heißt Insulin. Insulin hat die Aufgabe, den Zuckerspiegel im Blut gleich zu belassen und den Kreislauf nach einer kohlenhydratreichen Ernährung zu säubern. Um den Blutzuckerwert (hoffentlich) so auszugleichen, dass der Zucker in Muskelgewebe, d.h. Strom, umgewandelt wird, anstatt in fette Zellen, die eine Zunahme des Gewichts auslösen. Hervorzuheben ist "hoffentlich", denn das genaue Gegenteil geschieht meistens, wenn wir Kohlehydrate zu uns nehmen. 2.

Durch die Insulinempfindlichkeit des Körpers und Kohlenhydratunverträglichkeiten führt eine Diät aus prozessierten insulin- und blutzuckererhöhenden Kohlehydraten bei vielen Menschen zu einer Insulin-Resistenz. Infolgedessen ist Insulin nicht mehr in der Lage, die Blutzuckerwerte aus dem Blutstrom zu entnehmen. Das wäre der optimale Prozess, wenn Sie Kohlehydrate zu sich nehmen: 1st- Minimalinsulinabgabe.

Das passiert vor allem, wenn Ihr Organismus sehr empfindlich auf Insulin reagiert. Nur wenig Insulin wird gebraucht, um den Zucker aus der Blutbahn zu entfernen: Niedriger Blutzuckerspiegel hilft, die Glykierung im Organismus zu verringern, das Altern zu verzögern und den Organismus im "Fettverlustmodus" zu erhalten. Unter Glykogenen versteht man die in den Fasern der Muskeln und der Haut eingelagerten Kohlehydrate.

Sind die Ballaststoffe also sehr insulinempfindlich (abhängig von Ihrer Diät und Ihrer Fitness), wird in Ihnen eine enorme Menge Blutzucker als Energievorrat gelagert, anstatt in Fette umgerechnet. Wird die Insulinempfindlichkeit erhöht, beschließt der Organismus, Kohlehydrate als Energiespeicher zu nutzen, anstatt sie in Fette zu umwandeln.

Wie gut Ihr Organismus Kohlehydrate richtig verarbeitet, ist allein von Ihrer Insulinempfindlichkeit und der Möglichkeit, den Blutstrom rasch und effektiv vom Zucker zu reinigen, abhängig. Dieser einfache Kunstgriff umfasst 5 kombinationsfähige und außergewöhnliche Zutaten, die von Forschern entdeckt wurden, um die Insulinempfindlichkeit zu steigern und den Blutzuckerwert für einen flächigen Magen und einen schlankeren Organismus zu verbessern.

1 Kaktusfeigen (Opuntia ficus-indica), die seit jeher zu den traditionell gesundheitsfördernden Lebensmitteln in Mexiko zählt und sich positiv auf den Blutzuckerwert auswirkt. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die Kaktusfeigen den Blutzuckergehalt nach dem Verzehr langsam erhöhen. Klinische Untersuchungen haben gezeigt, dass die Kaktusfeigen den Insulin- und Cholesterinspiegel bei den Probanden innerhalb weniger Wochen normalisiert haben.

2 bittere Melone....Sie ist seit je her für ihre zucker- und fettreduzierenden Eigenschaften bekannt und wird in Asien seit Jahrhunderten als Naturheilmittel eingesetzt...... Aus diesem Grund steht die Anlage im Mittelpunkt vieler Forschungen, deren Ergebnis eine Blutzuckerwirkung zeigt. Forschungen haben ergeben, dass Salbei den Blutzuckerwert von Diabetes mindern kann: Er ist ein wichtiger Bestandteil des Blutzuckerspiegels:

Bereits nach einer vollen vollen Stunde konnte der Blutzucker um 6%, nach zwei und nach drei Wochen um 12% gesenkt werden. 4 Cinnamon hat eine akut positiven Einfluss auf die Insulinempfindlichkeit und das Blutzuckermanagement. Diese Würze ist als Gewichtsreduktionshilfe von Interesse, da der Wirkstoff MHCP wie Insulin den Zuckerspiegel im Blut senkt, was sich ebenfalls günstig auf die Fettverbrennung und damit auf den Fettmetabolismus auswirken kann.

Eine weitere Auswirkung von Ginger wurde entdeckt: Die Verbraucher von Ginger haben weniger gegessen, weil sie weniger Hunger hatten. Jetzt werden Sie sich sicherlich die Frage stellen, woher Sie diese 5 Zutaten beziehen können und wie viel von jeder Zutat Sie wie oft nehmen müssen.... Wir machen es Ihnen sehr leicht... Zusammen mit dem renommierten BodyFokus-Team haben wir nach den effektivsten Zutaten auf der Grundlage von Untersuchungsergebnissen zur Optimierung der Insulinempfindlichkeit und des Blutzuckers im Organismus geforscht und daraus eine natürliche Nahrungsergänzung herausgearbeitet.

Die Ergebnisse heißen BodyFokus BM Optimal Control. Zusätzlich zu den bereits präsentierten 5 Wirkstoffen hat BodyFokus 5 weitere hochwirksame Wirkstoffe in BodyFokus BM Optimal Control miteinbezogen. Es sind dies z. B. Magnesia, Zinn, Bockshornklee, Heidelbeerfrüchte und Chromium, die alle weitere Gesundheitsvorteile haben, wie z. B. einen positiven Einfluss auf den Blutzucker, das Funktionieren der Pankreas und die Förderung der Fettsäuremetabolisierung.

KM Optimal Control ist 100% natürlich, beinhaltet keinen Süßstoff, keine künstliche Aromastoffe, Geschmacksstoffe oder Konservierungsstoffe. Diese Vorteile können Sie nicht leichter nutzen als mit KM Optimal Control:

Auch interessant

Mehr zum Thema