Krillöl Kapseln

Kapseln mit Krillöl

Zubereitung: Krillöl, Kapselhülle: Gelatine (Fisch), Glycerin, Wasser. Bei anderen Krillölpräparaten bitte auf die angegebenen Wirkstoffmengen achten! Einzelheiten Die Kapseln von Raab-Krillöl beinhalten reines Krillöl aus dem Südpolarmeer. In den Kapseln enthaltene polyungesättigte Fette wie z. B.

Essigsäure (Eicosapentaensäure) und Dokosahexaensäure (DHA) sorgen für eine normale Herztätigkeit (bei einer Einnahme von 250 Milligramm DHA und EPA pro Tag). Raab Krillöl-Kapseln beinhalten auch das natürliche Astaxanthin (1 Milligramm pro 2 Kapseln).

Anwendung: Nehmen Sie 2 Kapseln am Morgen mit austretender Feuchtigkeit ein.

Krillölkapseln 500 mg 100 Weichgelatinekapseln natürlich langlebig - Nahrungsergänzung ohne unnötigen Aufwand Zusätze

Krillöl wird aus dem antarktischen Krill extrahiert. Gegenüber konventionellem Fischöl sind die Anteile und Qualität von enthaltenem Omega-3 Fettsäuren im Krillöl klar höher. Im Krillöl sind diese für der so wichtige Erreger Fettsäuren wie z. B. Omega-3-Phosphatlipide enthalten. Das Krillöl, Omega-3 Fettsäuren, Phospholipid und Aspirin haben vielseitig gute Merkmale für der Körper und sind in der Gesamtheit eine sehr starke Antioxidans.

In Norwegischer Sprache ist der Begriff für Walfutter. Das Krillöl ist durch die Zusammensetzung der Zutaten so einmalig. Vor allem in den Industrieländern leidet man unter einem Defizit an Omega-3-Fettsäuren. Dieses Fettsäuren ist ein wichtiges Medium, für das Hirn. Krillöl ist nicht nur eine herausragende Informationsquelle für Omega-3 Fettsäuren, sondern auch für Phospholipid und das Karotinoid Ataxanthin.

Letztere ist eine Besonderheit des Krillöls, da z. B. in Leinöl und anderen Fischölen kein Astraxanthin enthalten ist. Sie ist für die gewaltige Antioxidationswirkung des Krillöls.

Krillöl-Kapseln Spezial 2 x 200 Stk.

Antarktis-Krillöl in NKO-Qualität ist viel wohltuender als die meisten Fische, da es kein Rülpsen auslöst. Die im Krillöl enthaltenen Omega-3-Fettsäuren sind an Phospholipide gekoppelt, die auch Bestandteil der Zellmembran des Menschen sind, und werden daher viel besser aufgenommen als die Omega-3-Fettsäuren aus diesem. Krillöl ist für Menschen mit einer geschwächten Fettverbrennung derzeit wahrscheinlich der sichere und komfortabelste Weg, um genügend Omega-3-Fettsäuren zu liefern.

1-2 Kapseln Krillöl mit etwas Wasser einnehmen. Das Krillöl ist nicht für Krebse und Fische allergisch. Menschen, die sich einer Anti-Agulanzien-Behandlung unterziehen, sollten vor dem Essen von Krillöl ihren Hausarzt konsultieren. Das Krillöl wird aus der Krillpflanze hergestellt. In engerem Sinn bezieht sich der Begriff des Krills auf Euphauside. Bis zu sechs cm lang, zwei g leicht und bis zu sechs Jahre haltbar.

Er kommt aus den saubersten und kaltesten Wassern der Antarktis. Dies garantiert die Güte des Krillöles. Das Krillöl ist leicht bekömmlich. Krillöl wird von vielen Menschen viel besser absorbiert als Fischen. In der Schweiz ist Krillöl in Kapseln zu haben. Krillöl ist die Hauptquelle der Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA.

Sie sind in die Zellmembrane integriert und für ihre Struktur und Funktionsweise vonnöten. Krillölkapseln haben eine auffallend schöne Rotfärbung. Durch das Carotinoid Astraxanthin erhält das Krillöl seine typische dunkelrote Färbung. Krill-Öl als Nahrungsergänzungsmittel: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Krill-Öl-Kapseln ein Nahrungsergänzungsmittel sind.

Mehr zum Thema