Kümmelöl Anwendung

Anwendung Kümmelöl

Erfahren Sie hier mehr über die Wirkung und Anwendung von Kümmel, Kümmelöl und Kümmeltee. Auch Kümmel oder Kümmelöl werden therapeutisch gegen krampfartige Magen-Darm-Beschwerden oder Blähungen eingesetzt. Tipp: Lassen Sie sich zur Dosierung und Anwendung in der Apotheke beraten, pflanzliche Arzneimittel klassifiziert (siehe "Traditionelle Anwendung"). bei Säuglingen (Kümmelöl, äußerliche Anwendung).

Kümmelöl - Ätherisches Öl

Die Kümmel is a zweijährige plant, which comes from ursprünglich Südosteuropa Kümmel wächst aber auch in den Ländern: China, China, Indien, Russland, Pakistan, Polen, Japan, den USA und China. Kümmel ist ein Doldenblütler, wie Kreuzkümmel und Coriander und es wird zu 60 sm groß. Ihre Blätter sind fiederspaltig, ähnlich wie Möhrenblätter, die Blüten sind wie kleine, weisse oder rosafarbene Doldentrauben.

Sie sind sichelförmig und streifig, wie wir wissen unter Kümmel. Kümmel wurde schon immer als Gewürz benutzt, also beschreibt Teophrastus ein Kochrezept für Oysters mit Kümmel, oder die gekochten Linsensorten mit Kümmel und erwähnte. Nach dem Essen aßen die Römer Kümmel, so dass ihr Hauch wieder "süÃ" wurde und auch die Digestion besser wirkte.

Kümmel ist auch unter häufig im Indianer portal Küche zu finden. Heldegard von Bender hat Kümmel gegen Blähungen empfohlen. Kümmel wird heute hauptsächlich als Gewürz in Broten, Käse, Wurstwaren, Salatgurken, Saucen sowie als Gewürze eingesetzt. Der Kümmelöl, der aus den Kernen gebrannt wird, ist farbneutral, teilweise leicht vergilbt, dunkelt aber mit der Zeit nach.

Mittlerweile hat die Studie bestätigt ergeben, dass der große Teil des enthaltenen Carvons die Hautverdauung stimuliert. Somit ist der Kümmelöl ausgezeichnet gegen alle Verdauungsstörungen wie z.B. Blähungen, Schmerz, Verdauungsstörungen, Kolik. Wenn Sie Verdauungsstörungen haben, sollten Sie ein wenig Saatgut vorsichtig zerkauen. Bei Kolik können Sie 50 ml Sojaöl mit 2 Tröpfchen Weizenkeimöl und 12 Tröpfchen Kümmelöl vermischen, dann das Öl in einem Bad ewasserbad erwärmen und im Uhrzeigersinn, auf den Baucheingang, leicht massieren.

Die Kümmelkraut wird traditionsgemäß zur Behandlung von Verdauungsstörungen, Darmkolik, Menstruationsschmerzen, Appetitlosigkeit, etc. und bronchialer Entzündungen verwendet. ätherische Öl von Kümmelsamen wird für die Behandlung von Lungenentzündungen und Erkältungen (durch Inhalation von Dämpfe und Ölmassagen in einem Trägeröl), es kann auch Verdauungsprobleme heilen unterstützen, besonders bei schwacher oder Verdauungsschwierigkeiten aufgrund von Nervosität kann damit therapiert werden.

Die ätherische Kümmels Öl hat ein wundervolles Aroma: Leicht, der Duft von erwärmen..! In dem Geruch, mit einem Spur von Salz, die Kümmelöl kann uns gefühlsbetonte erwärmen und gefühlsmäßige würzig erleichtern. Das Kümmelöl verwendet man zum Beispiel als Massageöl für die Digestion, dazu misst man im Rechtslauf den Unterleib dabei. Außerdem helfen sie bei Erkrankungen der Atmungsorgane.

Wirkung: antibakteriell, milchflussfördernd, desinfizierend, emmenagogisch, schleimlösend, bei Blähungen, diuretisch, adstringierend, gegen Magenbeschwerden, antibakteriell, antiseptisch, belebend, als wurmkurierend. Auch bei Kolik, Verdauungsstörungen, Erkältungskrankheiten, Magenkrämpfen, Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen, Kehlkopfentzündung. Kümmel kann die Haut reizen.

Auch interessant

Mehr zum Thema