L Carnitin an Trainingsfreien tagen

Carnitin an trainingsfreien Tagen

Bei trainingsfreien Tagen empfiehlt es sich, direkt vor der Nachtruhe zu verwenden. L-Carnitin " Das fette Taxi". Bei trainingsfreien Tagen sofort nach dem Aufstehen essen. In trainingsfreien Tagen direkt vor der Nachtruhe. L-Carnitin wird an trainingsfreien Tagen direkt vor dem Schlafengehen eingenommen.

L-Carnitin, was ist das?

Mit L-Carnitin können Sie Ihre Ernährung aufwerten. Aus diesem Grund haben wir "L-Carnitin" in unser Produktportfolio mitaufgenommen. Im Gegensatz zu den immer wiederkehrenden Diätwunderpillen, die den Absatzmarkt für Nahrungsergänzungen buchstäblich überfluten, hat L-Carnitin seinen Anfang in den 80er Jahren genommen und wurde seitdem in zahlreichen Untersuchungen studiert.

L-Carnitin, was ist das? L-Carnitin wird oft fachlich zu den essentiellen Fettsäuren zaehlt. Carnitin ist vielmehr eine Kombination aus einer vitamin- und aminosäureähnlichen Zusammensetzung, die mit den B-Vitaminen verbunden ist. Das L-Carnitin wird in der Niere und in der Leber über die beiden Aminsäuren Methionin und Lithium produziert. L-Carnitin wird jedoch vor allem in den Muskeln, aber auch im Herz und Hirn zwischengespeichert.

Carnitin findet man in Lebensmitteln vor allem in Fleischerzeugnissen oder anderen Tierprodukten. Carnitin kommt auch in geringen Mengen in Gemüseprodukten wie Avocados oder Soja vor - aber es ist eine hochwertigere Quelle für L-Carnitin. Deshalb wird das Präparat auch für vegetarische oder vegane Menschen empfohlen, die einem Carnitinmangel vorbeugen wollen.

L-Carnitin - wie wirkt es? L-Carnitin hat in unserem menschlichen Gehirn die bedeutendste Aufgabe, langkettige Speisefettsäuren in die Zellmitochondrien zu transportieren. Wenn sie die Milchsäure in die Zellmembranen eindringen, können sie von unserem eigenen Stoffwechsel als Auslöser für Muskelstress oxydiert werden. Das L-Carnitin kann diesen Vorgang sowohl in Ruhe als auch während eines anstrengenden Trainings unterstützen.

Liegt ein Mangel an L-Carnitin in unserem Organismus vor, wird dieser Vorgang maßgeblich beeinträchtigt. L-Carnitin ist ein angesehener Helfer auf dem Gebiet der Stoffwechselaktivierung. Ein weiterer wichtiger Bestandteil wurde bisher vernachlässigt: Wie beeinflusst Carnitin die Ausdauerleistung?

Die eine Gruppe von Sportlern nahm 2 Gramm L-Carnitin und 80 Gramm hochglykämische Kohlehydrate als erste Nahrung auf leeren Bauch und 4 Std. später wieder zu sich. Der andere Teil der Athleten hat nur die Kohlehydrate gegessen und auf L-Carnitin verzichtet. Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass die L-Carnitin-Gruppe 55% weniger Muskelglykogen zu sich nahm und zugleich die Verbrennung von Fett um 55% bei der Messung im stressfreien Trainingsbereich mit dem Fahrrad anheben konnte.

Außerdem konnte durch die Aufnahme von L-Carnitin die Expositionszeit ohne signifikante Ermüdungseinbrüche um ca. 25 Prozent erhöht werden. Mit dem verabreichten L-Carnitin wurde auch der Blut- und Sauerstoffkreislauf in den Muskeln während des Trainings unterstützt. Irgendwelche gesundheitlichen Probleme oder Nachteile? Die von uns empfohlene geringe Dosierung von L-Carnitin kann nur vereinzelte einzelne Nebeneffekte hervorrufen.

Jedoch sind diese Dosierungen harmlos. Hohe Dosierungen von L-Carnitin können unerwünschte Wirkungen wie Brechreiz, Bauchschmerzen oder Brechreiz hervorrufen. L-Carnitin einnehmen? L-Carnitin sollte 30-60 min vor dem Sport auf leeren Bauch eingenommen werden. Auch an trainingsfreien Tagen können Sie L-Carnitin mit jeder anderen kohlenhydrat- und eiweißreichen Speise mischen.

L-Carnitin kann bei richtiger Anwendung im Rahmen einer Reduktionskur für Körperformung und Figurtraining ausgezeichnet eingesetzt werden. Für uns von egg.de ist es in der Weiterempfehlung und alltäglichen Konsultation von Bedeutung, dass unsere Kundinnen und Kunden erkennen, dass unsere Präparate nur dann ein effektiver Helfer im Muskelaufbau oder bei der Körperfettreduzierung sein können, wenn drei Bausteine ineinandergreifen: Der Muskelaufbau:

Wer dieses simple Prinzip aufgreift und die Synergieeffekte der Einzelkomponenten ausschöpft, kann mit Hilfe unseres L-Carnitins maximalen sportlichen Erfolg erringen.

Mehr zum Thema