L Carnitin Depression

Carnitin Depressionen

Dass chronischer Stress zu Angst und Depressionen führen kann, ist bekannt. Das entspricht den Anwendungsmöglichkeiten von ALCAR bei Depressionen. L-Carnitin ist eine hauptsächlich neuroaktive Version von L-Carnitin. L-Carnitin Propionyl ist eine körpereigene Aminosäure und reduziert Depressionen und Müdigkeit bei älteren Männern.

Mental und physisch stärker mit dem Wirkstoff Acetyl-L-Carnitin?

Der Leistungszuwachs betrifft jedoch nahezu ausschliesslich die körperliche und, wenn auch kaum, die mentale Seite. Die meisten Menschen überlassen den geistigen Teil vor dem Training oder Wettbewerb einem kräftigen Kaffe oder einer Koffein-Tablette! In der Zwischenzeit kann aber dank des aufkeimenden Feldes der Nootropie viel mehr im geistigen Feld erreicht werden.

Nootropics sind im weiteren Sinn Stoffe, die sich positiv auf das Zentralnervensystem auswirken. Wahrscheinlich kann L-Carnitin nicht nur die mentale, sondern auch die physische Leistung anheben. Einer der eindrucksvollsten Stoffe in der nootropics Produktfamilie ist zweifellos acetyl L-Carnitin, auch bekannt als ALCAR für kurze und oft als Lern- und Gedächtnis-Neurotransmitter.

Die ALCAR ist eine natürlich auftretende Amino-Säure, die die Blut-Hirnschranke leicht durchdringen kann und ihre höchste Plasma-Konzentration etwa drei Stunden nach Verschlucken erlangt. Nootropics soll eine Vielzahl von positiven Wirkungen haben, die sich auch in der Wissenschaft bewährt haben. Es wird noch untersucht, wie exakt L-Carnitin all diese Fortschritte macht, aber sicher ist, dass es die Konzentration von Noradrenalin (Noradrenalin) und von Serotonin erhöht - zwei Neurotransmittern, die eine bedeutende Bedeutung für Stimmung und Hirnfunktion haben.

Die ALCAR kann auch unmittelbar wirken, indem sie die neuronale Transmission verbessert, indem sie die Synergien selbst anregt oder die post-synaptische Inhibition hemmt. Wer sich selbst als Glühlampe sieht, kann auch behaupten, dass ALCAR die Energie steigert, so dass man "heller und länger" abbrennt. Darüber hinaus wirkt L-Carnitin gut mit anderen No-tropen.

Wird es mit anderen Stoffen dieser Sorte verbunden, ergibt sich eine wechselseitige potenzierende Wirkung, durch die alle Stoffe in ihrer Gesamtheit besser funktionieren. Es ist jetzt sowohl individuell als auch in einigen Nahrungsergänzungsmitteln (Pre-Workout, Fettverbrenner, Focus Booster) erhältlich, in deren Rezeptur es zusammen mit Stoffen der gleichen oder ähnlichen Genussgattung zur Verbesserung der Laune und zum Antrieb des Geistes eingenommen wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema