L Carnitin Tartrat Wikipedia

Carnitin Tartrat Wikipedia

Hinweise darauf, dass topisches L-Carnitin-L-Tartrat das Wachstum des menschlichen Haares in vivo fördert. L-Carnitin ist die höchste Konzentration im Muskel- und Herzmuskel, aber auch im Gehirn. sowie für Menschen mit erhöhtem Energiebedarf (Quelle: Wikipedia). Das L-Carnitin kommt hauptsächlich in Fleisch, Fisch und Milchprodukten vor, während pflanzliche Produkte praktisch kein L-Carnitin enthalten. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "niacin" - deutsch-englisches Wörterbuch und Suchmaschine für deutsche Übersetzungen.

L-Carnitine - Effekt, Anwendungen, Studien

L-Carnitin ist die stärkste Form von L-Carnitin im Organismus, sowohl im Muskel ( "Herzmuskel") als auch im Hirn. Das Tartrat wird vorzugsweise in der Diät (Schlankheitskur) zur Erhöhung der Fettabsaugung eingenommen. Bei Sportarten werden sowohl Tartrat als auch Propinyl zur Leistungsverbesserung verwendet. Es hat eine leicht stimulierende Funktion und eine Stimmungsaufhellung wird in den letzten Jahren in der Klinik erforscht.

Bislang wurde ALCAR in Untersuchungen bei Depression, leichten Demenzen, Ermüdung und Ermüdung angewendet. Abhängig vom Verwendungszweck ist es notwendig, exakt darauf zu achten, welche Art und wie viel L-Carnitin einnimmt. Bei den meisten Untersuchungen wird pro Tag eine Dosierung von 1 - 3 Gramm verabreicht. Besonders für eine Fettverbrennung wird empfohlen, 1,5 Gramm zweimal in Kombination mit genügend Kohlehydraten einzunehmen.

Um die Leistungsfähigkeit im Sportbereich zu verbessern, wurde L-Carnitin in der Regel im Rahmen von 1 - 4,5 Gramm getestet, wodurch letztendlich mit 1,5 Gramm pro Tag gute Resultate erzielt werden konnten. Carnitinhaltige Produkte werden von den meisten Herstellern mit einem Fettverbrennungseffekt angeboten, der vom Gesetzgeber nicht zugelassen ist. Aber erfindet der Produzent einen gewünschten Effekt oder woher kommt die Behauptung, dass L-Carnitin als Fettverbrenner verwendet werden kann?

Zuerst muss man ganz einfach zwischen Fatburning und Gewichtsverlust unterscheiden. Bei sehr strenger Ernährung werden neben dem Körperfett auch die Muskeln sowie andere Gewebe- und Energiereserven abgebaut. Dies wird er wahrscheinlich tun, wenn er nicht nur Fette verbrennt, sondern zugleich auch ein Defizit an Kalorien aufrechterhält. Hier ist davon auszugehen, dass der Mensch durch die gesteigerte Verbrennung von Körperfett (z.B. beim Sport) etwas mehr Körperfett und weniger Muskeln abgibt, als wenn er nur ein Kalorien-Defizit hat.

L-Carnitin steigert laut mehreren klinischer Prüfungen die Verbrennung von Fett nachweislich. Für die Fragestellung, ob L-Carnitin zum Abmagern geeignet ist, konnte dies jedoch nicht so klar geklärt werden. Sie müssen mit anderen vergleichbar sein, um sie auswerten und auswerten zu können. So, eine Dosierung von 4 Gramm L-Carnitin in einer Untersuchung, in der die Testpersonen keine Ernährung einhalten sollten, hat nicht zu einer Gewichtsabnahme nach 4 Schwangerschaftswochen geführt.

Im Gegensatz dazu gibt es eine alte deutschsprachige Untersuchung, in der die Testpersonen ein Kalorien-Defizit aufrechterhalten mussten und L-Carnitin oder ein Plazebo einnahmen. Bei der 3 Gramm L-Carnitin-Diät verloren die Testpersonen 25% mehr Fett als die Vergleichsgruppe, die nur der Ernährung folgte(1). Die Forschungsresultate wurden daher nicht in das Zentralverzeichnis (PubMed. gov) übernommen und können daher nicht für die Bewertung der Wirkweise von L-Carnitin verwendet werden.

Bei einer weiteren Untersuchung mit Übergewichtigen wurde ein sehr gutes Resultat erzielt. Hier wurden übergewichtige Menschen auf eine Ernährung mit 5 Tagen Nüchternheit und 2 Tagen hohem Kalorienmangel umgestellt. Wer 4 Gramm L-Carnitin pro Tag erhielt, fühlte sich weniger hungrig, weniger müde und vital.

Die Folge nach diesen 7 Tagen extremer Ernährung: Die L-Carnitin-Aufnahme führt zu einem erhöhten Gewichtsabnahme (-4,6 kg vs. -3,2 kg). Auch bei den mit L-Carnitin behandelten Personen war der Umfang der Hüfte geringer (5 cm vs. 1,7 cm)(2). Ob L-Carnitin zum Abmagern geeignet ist, ist nicht so einfach wie es scheint, zumal der Mensch es auch selbst produzieren kann, aber in viel weniger starkem Ausmass.

Möglicherweise waren die mit Carnitin versorgten Probanden lediglich physisch aktiv und verbrauchten so mehr Energie. Andererseits kann der L-Carnitinbedarf durch die strenge Ernährung und Nahrungsergänzung, die bei den anderen Testpersonen natürlich fehlten, gestiegen sein. Infolgedessen nimmt man L-Carnitin-Kapseln oder Puder zum Nüchtern, wie intermittierendes Nüchtern, oder für kalorienarme Ernährung.

In einer weiteren Untersuchung wurde die Auswirkung der Verbindung von L-Carnitin und der Sportart untersucht. Sie bekamen 4 Gramm Carnitin pro Tag und sollten 4 Mal pro Tag für 30 Min. laufen gehen. Man vermutet, dass L-Carnitin bei Älteren besser funktioniert. Im Rahmen einer Untersuchung mit Älteren konnten sie ihr Körperfett innerhalb von 30 Tagen durch die tägliche Zufuhr von 2 Gramm L-Carnitin um 3 kg senken und zugleich 2 kg Muskulatur aufladen.

Diese Ermüdung kann jedoch durch die Zufuhr von L-Carnitin signifikant gebessert werden. Der fettabbauende Effekt von L-Carnitin hängt von seiner Absorption in das Gewebe ab. Bei gleichzeitiger Zufuhr von Kohlehydraten kann die Zufuhr erheblich gesteigert werden. Man sollte darauf achten, dass die Kohlehydrate die angestrebte Kalorienreduzierung nicht beeinträchtigen, denn ohne eine Ernährung kann auch das L-Carnitin die Gewichtsreduktion nicht mittragen.

Das L-Carnitin muss nicht nur absorbiert werden, um in die Fettreduktion zu wirken. Mehrere Untersuchungen haben gezeigt, dass die Verabreichung von L-Carnitin den L-Carnitin-Spiegel im Körper steigert, nicht aber den Spiegel im Muskulatur. Zahlreiche Versuche und Untersuchungen haben kürzlich eine Möglichkeit zur besseren Akkumulation von Carnitin im Körper gefunden:

Durch die Zugabe von Kohlehydraten konnte die L-Carnitinkonzentration im Muskulatur der Teilnehmer um 20% erhöht und der Zusammenhang zwischen L-Carnitin, Fatburning und einer eventuellen Reduktion des Körpergewichts sehr gut untersucht werden. Der Körperfettanteil der Testgruppe betrug 1,8 kg, während die Testgruppe, die Carnitin nahm, keins zu.

Hinweis: Nur die aktivierten Speisefettsäuren können zur Energieerzeugung durch Verbrennung von Fett verwendet werden. Carnitin sollte daher über einen langen Zeitabschnitt zusammen mit Kohlehydraten aufgenommen werden und die enthaltenen Mengen sollten in die alltägliche Energieversorgung einbezogen werden, so dass man am Ende immer ein Defizit an Kohlehydraten hat. Background: In dieser Untersuchung wurden 80 Gramm Kohlehydrate mit 1,36 Gramm L-Carnitin zweimal am Tag (insgesamt 160 Gramm L-Carnitin und 2,72 Gramm KH) für 12 Monate einbehalten.

Das sind 640 Kilokalorien nur für dieses besondere Einkommensmuster, das mindestens bei einer Ernährung bereits einen großen Teil der gesamten Tageskalorienzufuhr ausmachen sollte. Erst wenn es weitere Forschungsresultate gibt, sollte man bedenken, dass L-Carnitin als unterstützendes Fettverbrennungsmittel nachgewiesen werden kann. Vergleiche jedoch die Verzehrempfehlung der Produzenten mit der aus den Untersuchungen.

Der gegenwärtige Stand der Forschung ist nicht ausreichend, um eine gewichtsmindernde Auswirkung von L-Carnitin auf den Menschen nachzuweisen. Das L-Carnitin kann die sportliche Leistung des Sportlers wie andere Nahrungsergänzungsmittel fördern. Äußerst hoch dosiert kann die Ausdauer und die Verbrennung von Fett erhöht werden. L-Carnitin könnte durch die Steigerung der Androgen-Rezeptoren im Muskeln einen positiven Effekt auf das Wachstum der Muskeln haben.

Da gibt es einige Untersuchungen, die natürlich auch den Gebrauch im Bereich des Sports aufdecken. Es ist so vielseitig, dass es schwer ist, hier eine allgemein gute oder schlechte Behauptung aufzustellen, denn Aerobic und Anaerobic, Muskeltraining und Muskelerhaltung sind einfach verschieden. Beispielsweise hat L-Carnitin-Tartrat einige gute Ansatzpunkte für eine bessere Regeneration der Muskulatur gezeigt, darunter weniger Muskulatur.

Den Sportlern wurden acht Monate lang täglich 3 Gramm Propionyl-L-Carnitin eingenommen. Die Ausdauersportler erhielten vor dem Sport 15 Gramm und es kam zu einer Steigerung der Leistung und einer dosierten Fettabsaugung. Interessant ist die Verbindung von L-Carnitin und Koffein. Untersuchungen mit "nur" 1,5 - 3 Gramm L-Carnitin haben bereits deutliche Ergebnisse gezeigt, wenn man auf die korrekte Aufnahme von L-Carnitin Acht gibt, d.h. es zusammen mit Kohlehydraten einnimmt, und damit eine Akkumulation im Gewebe auftritt.

Das Ergebnis war eine gesteigerte Fatburning bei moderaten Aerobic-Sportarten(12). Die aktuelle Studie belegt, dass L-Carnitin auch für den Aufbau von Muskeln von Interesse sein könnte. Wenn es mehr Empfänger gibt, gibt es ein gesteigertes Aktionspotential eine Tartratform, die durch den natürlichen Gärungsprozess entsteht. Bei diesem aufwändigen, patentrechtlich geschützten Fermentationsverfahren wird die vegetarische Tartratverbindung vom Typ Carnipure® produziert, die dafür sorgt, dass keine Kontamination des gesundheitsschädlichen dextrorotatorischen D-Carnitins auftritt.

L-Carnitine Carnipure® wird daher besonders empfohlen. Untersuchungen in den Jahren 2003 und 2011 stellten einen direkten Zusammenhang zwischen der Qualität der Spermien und der L-Carnitinkonzentration in der Spermienflüssigkeit her. In beiden Untersuchungen ging es hauptsächlich um unfruchtbare Männer(14)(15). Außerdem verbesserte die Therapie mit Chloromiphencitrat und 2g L-Carnitin pro Tag die Spermienzahl und -qualität(16).

Das L-Carnitin kommt vor allem in Molkereiprodukten und Rotfleisch vor. Wenn weniger über die Ernährung eingenommen wird, wird weniger abgesondert, so dass eine bestimmte Menge aufrechterhalten werden kann. Allerdings ist die Dichte im Gewebe von Nicht-Essern niedriger. Man hat herausgefunden, dass die Muskulatur von VegetarierInnen weniger in der Lage ist, L-Carnitin aufzunehmen, was sich in der Theorie nachteilig auf die Verbrennung von Fett bei VegetarierInnen und VeganerInnen auswirkt.

Allerdings liegen dazu noch keine Untersuchungen vor. L-Carnitin wurde in vielen Untersuchungen mit sehr verschiedenen Dosierungsringen verwendet und kann letztendlich als ungefährlicher aktiver Inhaltsstoff beschrieben werden. Carnitin, Acetyl und Propionylcarnitin. Nur die Acetylform hat neben der Stimmungsaufhellung eine leicht stimulierende Funktion, die die Aufnahme auf Morgen oder Mittag reduziert, so dass eine gute Qualität des Schlafes aufrechterhalten werden kann.

Wenn die Testpersonen in einer Untersuchung einen ganzen Tag lang 3 Gramm Tartrat erhielten, gab es keine negativen Änderungen im Blutzustand oder im Blutzucker. Carnitine zur Förderung der Gewichtsreduktion bei Fettleibigkeit. 1998 PubMed PMID: Zhang JJ, Wu ZB, Cai YJ, Ke B, Huang YJ, Qiu CP, et al L-Carnitin verbessert Fasten Müdigkeit, Schwäche, Anomalien, Müdigkeit, Anomalien, Müdigkeit, Syndrom und Müdigkeit.

Nussknacker J. 2014 26. November; 13:110. PMID: 2542424121. Veröffentlicht Central PMCID: 4258024. 3. Gannon J, Villani RG, Self M, Rich PA. Internationale Zeitschrift für Sporternährung und Sportstoffwechsel. 2000-Jun;10(2):199-207. Veröffentlicht PMID: 10861338. 4. Die Pistone G, Marino A, Leotta C, Dell' Arte S, Finocchiaro G, Malaguarnera M. Levocarnitine Verabreichung bei älteren Personen mit schneller Muskelermüdung: Wirkung auf Körperzusammensetzung, Lipidprofil und Müdigkeit.

2003;20(10):761-7. Veröffentlicht PMID: 12875611. 5. L-Carnitin, u. a. für den Menschen: Wirkung auf den Carnitingehalt der Skelettmuskulatur und die körperliche Leistungsfähigkeit. Apr; 318(1-2):51-61. Veröffentlicht PMID: 11780112. 6. Stéphens FB, Constantin-Teodosiu D, Lithwaite D, Simpson EJ, Greenhaff PL.

2006- Feb;20(2):377-9. PMID: 16368715. 7. JY, WJ Krämer, JS Fragala MS, Thomas GA, Dunn-Lewis C, et al. L-Carnitin L-Tartrat begünstigen die biochemischen Marker der Erholung der körperlichen Anstrengung bei Männern und Frauen mittleren Alters. 2009 Aug;59(8):1190-9. PMID: 20045157. 8. Schmiede WA, Fry AC, Chume LC, Bloomer RJ.

Internationale Zeitschrift für Sporternährung und Sportstoffwechsel. 18. Februar 2008(1):19-36. 18272931. 9. Jakobs PL, Goldstein ER, Blackburn W, Orem I, Hughes JJ. 2009;6:9. Veröffentlicht PMID: 19341458. Veröffentlicht Central PMCID: 2674410. 10. Das Langzeitglycin Propionyl-L-Carnitin von Goldstein ER und paradoxe Effekte auf die wiederholte anaerobe Sprintleistung.

2010;7:35. 20979659. Veröffentlicht Central PMCID: 2984406. 11. Carnitin, Choi SK, Suh H, Lee SN, Cho D, Li K. Auswirkungen von Carnitin auf den Carnitinstoffwechsel und die Ausdauerleistung bei Sportlern. Veröffentlicht PMID: 11922111. Die Einnahme von L-Carnitin und Kohlenhydraten erhöht den Gehalt an Muskel-Carnitin und verändert den Stoffwechsel der Muskeln während des Trainings beim Menschen.

PMID: 21224234. Veröffentlicht Central PMCID: 3060373. Veröffentlicht PMID: 16826026. Zehir K. Beziehung zwischen Samenqualität und Samenplasma Gesamtcarnitin bei unfruchtbaren Männern. PMID: 14617472. 22355991. PMID: 20845296. FB-Stephen, Marimuthu K, Cheng Y, Patrick N, Constantin D, Simpson EJ, et al Vegetarier haben eine reduzierte Kapazität, Carnitin aus dem Skelettmuskel zu transportieren.

PMID: 31753065. Carence-Mangel mit Natriumvalproat-Behandlung - der Unterschied durch eine normale Ernährung und enterale Ernährung]. PMID: 33593740. PMID: 21475677. Veröffentlicht Central PMCID: 3063878.

Auch interessant

Mehr zum Thema