L Carnitin überdosierung

Überdosierung von L Carnitin

Zusätzliche von aussen abgegebene Vitamin- oder L-Carnitinzufuhr ist daher verhältnismäßig wenig sinnvoll, wenn die bisherigen falschen Lebens- oder Essgewohnheiten nicht wiederhergestellt werden. Auf jeden Fall lohnt es sich jedoch, die bestehende Adipositas zu verringern, um das damit verbundene Folgeerkrankungsrisiko zu verringern. Wenn die Kalorienzufuhr aus der Ernährung ständig steigt, kann das Fettzellbildungsproblem durch den Zusatz von Vitaminpräparaten noch verschlimmert werden.

Die Verbindung bestimmter Vitamine und Mineralstoffe gewährleistet, dass mehr Fette abgebaut, aber weniger gespeichert werden. Eine gegenteilige, fast gefährliche Wirkung auf die Gefäße und den Stoffwechsel der Muskeln wurde jedoch bei einer Überdosis geeigneter Nahrungsergänzungen beobachte.

Auch die Energieversorgung der Zelle kann durch die Verwendung der AminsÃ?

Muskeln haben einen besonders starken Fettsäurestoffwechsel, weshalb sich dort besonders viel L-Carnitin ansammelt. Als essentielle Fettsäure kann der Körper L-Carnitin nicht selbst herstellen und muss deshalb von aussen, d.h. mit Nahrungsmitteln versorgt werden.

Der dadurch erhöhte Fettsäureumsatz in den Zellen des Körpers bewirkt eine Steigerung des Stoffwechsels und damit des Energieverbrauchs.

Auch interessant

Mehr zum Thema