L Creatin

Kreatin

L-Carnitin bei Body & Fit bestellen. Eine komplette Palette von Schlankheits- und Diätprodukten zu einem günstigen Preis. Acetyl l Carnitin ist seit einigen Jahren einer der von unseren Kunden bevorzugten Nervennährstoffe. Parfait für jedes Schlankheitsprogramm, erhöht die Effektivität des Trainings. L-Carnitin Sport Olimp CLA & Grüner Tee Plus.

propionyl L-Carnitin

Propionyl L-Carnitin ist eine körpereigene Amino-Säure. Auch L-Carnitin und L-Carnitin sind essentielle Fettsäuren, die in chemischer Hinsicht mit L-Carnitin verbunden sind. Tatsächlich kann der Organismus L-Carnitin in L-Carnitin und L-Carnitin umsetzen. Ob die Vorteile der verschiedenen Karnitine jedoch gleich sind, ist nicht bekannt. Propionyl L-Carnitin wird zur Therapie von Schmerzen in den Beinen bei Durchblutungsstörungen eingesetzt.

L-Carnitin Propionyl wird auch zur Therapie der Herzschwäche eingenommen. Bei Männern mit erektiler Funktionsstörung aufgrund von Zuckerkrankheit oder schlechter Blutzirkulation wird teilweise propionyl L-Carnitin in Verbindung mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln verwendet. Bei älteren Männern, die unter Anzeichen eines geringen Testosteron-Spiegel litten, wird gelegentlich propionyl L-Carnitin in Verbindung mit Acetyl L-Carnitin verwendet. Das L-Carnitin -Propionyl / Acetyl-L-Carnitin-Kombination wird auch zur Therapie des Syndroms der dauerhaften Ermüdung verwendet.

Propionyl L-Carnitin wird von Ärzten zur intravenösen Therapie von Schmerzen in den Beinen aufgrund schlechter Zirkulation und unregelmäßigem Claudicatio, zur besseren Heilung von Wunden bei Menschen mit schlechter Beindurchblutung und zur Therapie von Herzerkrankungen einschließlich Herzversagen und Thoraxschmerzen (Angina) verabreicht. Wofür funktioniert L-Carnitin? Bei der Energiebereitstellung unterstützt das Produkt den Organismus.

Der Blutkreislauf wird verbessert. Welche Wirkung hat Propionyl L-Carnitin? Propionyl L-Carnitin kann bei folgenden Applikationen wirksam sein: Schlechter Blutkreislauf (periphere Gefäßerkrankung), der beim Gehen Beschwerden in den Beinen hervorruft: Propionyl L-Carnitin, das in intravenöser Form eingenommen oder verabreicht wird, hilft Menschen mit schweren Beinbeschwerden, weiter zu gehen, als es sonst möglich wäre.

Allerdings ist L-Carnitin Propionyl nicht wirksam bei leichteren Gefässerkrankungen. Herzversagen: L-Carnitin Propionyl verbessert offenbar die Herztätigkeit und trainiert die Toleranz bei Menschen mit leichter bis mittelschwerer Erkrankung. Symptombehandlung der "männlichen Menopause" - altersbedingter niedriger Testosteronspiegel: Die sechsmonatige Gabe von L-Carnitin in Verbindung mit L-Carnitin für Acetyl verbessert die Sexualleistung und reduziert Depression und Müdigkeit bei Älteren.

Das Einnehmen dieser Mischung wirkt ebenso gut wie die Anwendung von Testosteron. Erektionsstörungen bei Diabetikern: Die Zufuhr von Propionyll -L-Carnitin in Kombinationen mit Viagra (Sidenafil) könnte besser funktionieren als die alleinige Anwendung von Syndrom. Ein Anstieg des faserigen Gewebes im Glied (Peyronie-Krankheit): Die Kombinationen von L-Carnitin Propionyl und der Spritze eines Medikamentes namens Verapamil scheinen die Sexualleistung zu steigern, das Krankheitsgeschehen zu bremsen und die Anzahl der Operationen zu mindern.

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse reichen nicht aus, um eine Erklärung über die Wirksamkeit von L-Carnitin Propionyl bei chronischem Müdigkeitssyndrom abzugeben. Neuere Forschungen deuten darauf hin, dass L-Carnitin Propionyl bei chronisch ermüdeten Menschen die Ermüdung mildern kann. Interessant ist, dass die Verbindung von L-Carnitin Propionyl und L-Carnitin Acetyl weniger wirksam zu sein scheinen als beide Präparate allein.

Es gibt auch unzureichende Angaben über die Wirksamkeit von L-Carnitin in Durchblutungsstörungen durch den Zucker. Weitere wissenschaftliche Forschung ist notwendig, um die Wirksamkeit von L-Carnitin Propionyl in diesen Bereichen zu erproben. Propionyl L-Carnitin erscheint für die meisten Menschen ungefährlich, wenn es oral oder intravenös von einem Zahnarzt eingenommen wird.

Trächtigkeit und Stillzeit: Über den Einsatz von Propionyll-L-Carnitin während der Trächtigkeit und Laktation ist nicht genug bekannt. Deshalb sollten trächtige und säugende Mütter besser auf die Einnahme von L-Carnitin aus Propionyl verzichtet werden. Hypothyreose: Es gibt Befürchtungen, dass L-Carnitin die Hypothyreose verschlimmert oder die Therapie mit den Hormonen der Schilddrüse weniger wirksam macht. Das liegt daran, dass eine ähnliche Substanz - L-Carnitin - die Schilddrüsenhormone zu stören droht.

Deshalb sollte L-Carnitin nicht eingenommen werden, wenn Sie an einer unterentwickelten Schilddrüse leiden. Manche Menschen, die zu Anfällen anfällig sind, berichten von einem Anstieg der Zahl und Schwere der Anfälle nach oraler oder intravenöser Verabreichung von Nierenkrebs. Man befürchtet, dass dies auch bei der Verwendung von Propionyll L-Carnitin auftritt.

Ein Kombinationspräparat von L-Carnitin mit diesen Arzneimitteln sollte mit Vorsicht eingenommen werden: L-Carnitin kann die Wirksamkeit von Acenocumarol steigern und das Blutungsrisiko und die Blutungsneigung steigern. Propionyl L-Carnitin kann die Wirksamkeit von Warmfarin verlängern und das Blutungs- und Bluterkrankungsrisiko anheben. Bei Blutgefäßerkrankungen: 500-1500 mg/Tag, L-Carnitin Propionyl.

Für Herzversagen und Schmerzen in der Brust aufgrund von Durchblutungsstörungen (chronische Angina): Eine Dosierung von 500 Milligramm propionyl L-Carnitin drei Mal pro Tag. Es wurde eine Dosierung von 2 g L-Carnitin und 2 g L-Carnitin pro Tag eingenommen. In der erektilen Dysfunktion: Eine Dosierung von 2 g L-Carnitin Propionyl wurde zwei Mal pro Woche in Verbindung mit 50 g Silberafil (Viagra) eingenommen.

Für die Peyronie-Krankheit: 2 g L-Carnitin pro Tag wurden in Verbindung mit der Injektion eines Medikamentes namens Verapamil eingenommen. Mediziner geben L-Carnitin Propionyl zur intravenösen Verabreichung. Verweise: 12761 Benzingeräte S, Amato A, Calvani M, Trimarchi F. Wirkungen von Carnitin auf die Schilddrüsenhormonwirkung. Drogen Exp Clin Res 1993;19:213-7. Anund I, Chandrashekhan Y, De Giuli F, et al Akute und chronische Wirkungen von L-Carnitin auf Hämodynamik, Belastbarkeit und Hormonen bei Patienten mit kongestiver Herzinsuffizienz.

Dezember 1999 HU Bachmann, Hoffmann A. Wechselwirkung des Nahrungsergänzungsmittels L-Carnitin mit dem oralen Antikoagulans Adrenalin. Schweizer Medizin Wkly 2004;134:385. Barthitch-Crovoid: Aktivität, Sicherheit und Pharmakokinetik von Adefovir-Dipivoxyl (9-[2-(Bis-pivaloyloxymethyl)-phosphonylmethoxyethyl]adenin) bei HIV-infizierten Patienten. I Infektions-Dis 1997;176:406-13. GL-Barten, Rémme WJ, den Hartog FR, et al Zusätzliche langfristige anti-ischämische Wirkungen von L-Propionylcarnitin bei Angina-Patienten, die mit konventioneller antianginaler Therapie behandelt wurden.

Herz J 1996;17:414-20. GL, Pillay M, Pillay GL, und andere akute Verbesserung der Herzfunktion mit intravenösem L-Propionylcarnitin beim Menschen. Cardiovasc Pharmacol 1992;20:157-64. GL -Propionylcarnitin wirkt bei Männern mit Angina Pillay auf Ischämie-induzierte Myokardstörungen.

Prodrogues und Carnitin-Homöostase beim Menschen. Die Brevetti G, Perna S, Sabba C, et al. die Überlegenheit von L-Propionylcarnitin gegenüber L-Carnitin zur Verbesserung der Gehfähigkeit bei Patienten mit peripheren Gefäßerkrankungen: eine akute, intravenöse, doppelblinde Crossover-Studie. Carence Y, Arenas J. Muskel-Carnitin-Mangel im Zusammenhang mit Zidovudin-induzierter mitochondrialer Myopathie. Kaponnetto S, Canale C, Masperone MA, et al Wirksamkeit der L-Propionylcarnitin-Behandlung bei Patienten mit linksventrikulärer Dysfunktion.

Die Castro-Gago M, Eiris-Punal J, Novo-Rodriguez MI, et al. Serum-Carnitinspiegel bei Kindern mit Epilepsie vor und während der Behandlung mit Valproinsäure, Carbamazepin und Phénobarbital. Die Cavallini G, Caracciolo S, Vitali G, et al. Carnitin gegen Androgen-Verabreichung bei der Behandlung von sexueller Dysfunktion, depressiver Stimmung und Müdigkeit im Zusammenhang mit dem männlichen Altern.

Tscherchi A, Lai C, Onnis E, et al. Propionylcarnitin in stabiler Anstrengung Angina. Die Chiddo A, Gaglione A, Musci S, et al. intravenöse hämodynamische Studie von Propionyl-L-Carnitin bei Patienten mit ischämischer Herzkrankheit und normaler linksventrikulärer Funktion. Carnitin, Valproat und Toxizität. Prävention von Hepatotoxizitätsrezidiven mit Valproat-Monotherapie und Carnitin.

Die Dalakas MC, Leon-Monzon ME, Bernardini I, et al. mitochondriale Myopathie durch Zidovudin ist mit Muskel-Carnitin-Mangel und Lipidspeicherung verbunden. Vining EPG, Cost S, Cost S, Singhi P. Verbessert die Verabreichung von Carnitin die Symptome, die auf Antikonvulsiva zurückzuführen sind? Nichtjüdische V, Vicini P, Prigiotti G, et al. vorläufige Ergebnisse über die Verwendung von Propionyl-L-Carnitin in Kombination mit dem Medikament gegen Dysfunktionen.

L-Carnitin-Supplementierung bei Patienten mit zystischer Akne auf Isotretinoin-Therapie. Interaktion mit Zidovudin. Huberger W, Berardi S, Jacky E, et al Erhöhte Harnausscheidung von Carnitin bei mit Cisplatin behandelten Patienten. Hallo WR, JG und Creager MA, u.a. Propionyl-L-Carnitin verbessert die Trainingsleistung und den Funktionsstatus bei Patienten mit Lahmheit.

Hallo rose S, Mitsudome A, Yasumoto S, et al. la thérapie Vaproate n' carnitin bei sonst gesunden Kindern. Holzart: Holzart: J, Greter J, Jacobson CE, u.a. Carnitinmangel durch Pivampicillin und Pivmecillintherapie. G ezielte Reduzierung der Serum-Carnitinkonzentrationen bei der Behandlung mit Phenobarbital, Valproinsäure, Phénytoin und Carbamazepin bei Kindern.

Dipivoxil, Kahn J, Lagakos S, M, et al Wirksamkeit und Sicherheit von Adefovir mit antiretroviraler Therapie. Krähenbuhl S, Krahenbuhl S, Reichen J. Carnitinstoffwechsel bei Patienten mit chronischer Lebererkrankung. Der Krahenbuhl S. Stoffwechsel von Carnitin bei chronischen Lebererkrankungen. Der Carnitinspiegel von Kurul S, Dirik S, A. Serum während der Oxcarbazepin- und Carbamazepin-Monotherapie bei Kindern mit Epilepsie.

Die Mancini M, Rengo F, Lingetti M, et al. kontrollierte Wirksamkeitsstudie von Propionyl-L-Carnitin bei Patienten mit kongestiver Herzinsuffizienz. Augmentation von Carnitin während der Ifosfamid-Chemotherapie. M. Carnitin in der menschlichen Immunschwäche-Virus Typ 1 Infektion / Syndrom d'immunodéficience acquise. Die Opala G, Vance C, und andere die Wirkung von Valproinsäure auf den Plasmacarnitinspiegel.

Die frühen Wirkungen von intravenösem L-Propionyl-Carnitin auf die ulzerösen trophischen Lésionen der unteren Glieder bei arteriopathischen Patienten: eine kontrollierte randomisierte Studie. Die Rolle der Carnitin-Supplementierung bei der Valproinsäure-Behandlung. Avantgarde, Albani F, Albani G, et al Carnitin-Disposition vor und während der Valproat-Therapie bei Patienten mit Epilepsie.

Hyperammonämie und Carnitinmangel bei einem Patienten, der Sulfadiazin und Pyrimethamin erhält. Shappira Y, Gutman A. Muskel-Carnitin-Mangel bei Patienten mit Valproinsäure. Probleme mit Carnitinmangel bei Kindern. Die Konzentrationen von Thom H, Carter PE, Kohle GF, u.a. Ammoniak und Carnitin bei Kindern, die mit Natriumvalproat behandelt wurden, im Vergleich zu anderen Antikonvulsiva.

Carence-Mangel während der Valproinsäure-Behandlung. CK Vance, H Vance, SC Vance, und andere Überwachung der Valproat-induzierten Hepatotoxizität mit Carnitin. Winters SC, Szabo-Aczel S, Curry CJR, u.a. Plasma-Carnitin-Mangel: Beobachtungen bei 51 pädiatrischen Patienten. Carnitin und Antiepileptika : Beziehung oder Koexistenz verursachen?

Auch interessant

Mehr zum Thema