Laktase Tabletten 12000

Lactase-Tabletten 12000

Lactrase 12000, 30 Kapseln, 12000 FCC pro Kapsel. Lactase 12. 000 ist ein hochdosiertes Nahrungsergänzungsmittel zur besseren Verdauung von Milchzucker bei Laktoseintoleranz. Laktase 12000 FCC Enzym, 120 Stück, Hirundo Produkte. Lactase Enym Kapseln von Sanct Bernhard, 840 mg, 20 - 60 g, mit 12000 FCC, 100 Kapseln.

Laktase des doppelten Herzens 4. 500 Tabletten.

Lactosa intolerante

AHV: Kaufpreis nach Lauer-Taxe, Stand: 01.05.2018, d.h. bindender Verrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialsteuer (sog. Lauer-Taxe) bei Lieferung auf Kosten der GKV, die gemäß 129 Abs. 5a AGB V aus dem Kaufpreis des Pharmaunternehmens und der Arzneimittelpreisregelung in der Version bis einschließlich 30.09.2011 immer frachtfrei bestellt wird.

Eine Versandkostenpauschale von 3,95 EUR entfällt bei einer Bestellung von OTC-Produkten ab einem Warenwert von 29 EUR. 1 3 Gültig nur für rezeptfreie Arzneimittel und Erzeugnisse (ausgenommen kostenpflichtige Bücher) im Verhältnis zur AHV bzw. UVC; AHV: Kaufpreis nach der Lauer-Steuer, ab 01.05.2018, d.h. bindender Abrechnungskurs nach der Großen Bundesfachbesteuerung (sog. Lauer-Steuer) bei Lieferung auf Kosten der GKV, die gemäß 129a.

Sie bekommen einen Sofortbonus für jedes verschreibungspflichtige Medizin. Je nach Verkaufspreis der Apotheke beträgt dieser zwischen 2,50 und 10 EUR. Kalkulation: Arzneimittelpreis (inkl. MwSt.) unter 70 EUR = Sofortbonus pro Paket von 2,50 EUR; Arzneimittelpreis zwischen 70 EUR und 300 EUR = Sofortbonus von 5 EUR pro Paket; Arzneimittelpreis über 300 EUR = Sofortbonus von 10 EUR pro Paket.

Mit drei Präparaten mit maximalem Leistungsbonus, das sind 30 EUR pro Verschreibung. Der Sofortbonus wird nur für verschreibungspflichtige Medikamente vergeben, nicht für Hilfsstoffe, Nicht-Medikamente, Rezepte und rezeptfreie Medikamente. Für Bargeldrezepte wird Ihr Sofortbonus Ihrem Konto gutschrieben und umgehend mit Ihrem Rechnungssumme belaste. Möglicherweise bleibt ein Saldo auf Ihrem Konto und wird mit künftigen Abrechnungsbeträgen aufgerechnet.

Der Sofortbonus wird bei privaten Rezepten Ihrem Konto angerechnet und vom Einkaufspreis der bestellten Ware ohne Verschreibung abgezogen. Der verbleibende Betrag bleibt auf Ihrem Konto und wird vom Einkaufspreis der anderen bestellten Artikel ohne Verschreibung abgezogen. Mindestauftragswert 35 EUR. Maximaler Bestellwert 300 EUR.

12000 capsules containing 12000 compounds FCC

12000 enthalten 12000 FCC-Einheiten des Ferments Laktase pro Kapsel/Tablette. ist ein diätetisches Nahrungsmittel zur speziellen Versorgung bei Laktoseintoleranz durch Laktasemangel (Laktoseintoleranz). Laktasemangel ist, wenn das Laktaseenzym Laktase im Darm nicht genügend vorhanden ist. Das kann zu Beschwerden wie Abdominalschmerzen, Flatulenz, Blähungen, erhöhtem Stuhlgang oder Diarrhöe nach Konsum von Molkereiprodukten und wird dann Laktoseintoleranz genannt.

Und wie funktioniert Lactrase®? Die in der so genannten Laktase® enthaltenen Enzyme spalten die Laktose und übernehmen damit die körpereigene Laktase, der es an Laktasemangel mangelt. Daher erlaubt sie in der Regel den schmerzfreien Verzehr von Molkereiprodukten. Wo kommt die in der Laktase® enthaltende Laktase her? Die Laktase, die in der Laktase® enthalten ist, ist nicht tierischen Ursprungs.

Wohin wird die Laktase abgegeben? Sie wird nach dem Konsum innerhalb weniger Augenblicke im Bauch gelöst und gibt die darin befindliche Laktase ab, die dann für die Abspaltung der im Chymus vorhandenen Laktose zur Verfügung steht. Auf eine enterische Kapselung des verwendeten Fermenters kann verzichtet werden, da es sich bei dem Enzym um eine so genannte "saure" Laktase handelt.

Wie wird Laktase nach dem Konsum im Darm aufgenommen? Die Laktase ist ein Proteine. Mit dem Chymus erreicht er aus dem Bauch den Dünn-Darm und wird dort wie jedes andere mit Futter versorgte Eiweiss (z.B. aus einem Ei oder Fleisch) zerkleinert. Es wird weder aus dem Darm aufgenommen noch beeinflusst es den Körper und kann somit die Laktaseproduktion des Körpers nicht mitbestimmen.

Der Effekt der Laktase ist auf die Abspaltung der im Chymus vorhandenen Laktose begrenzt. Die Einnahme von (noch größerer Menge) Latex ist daher unbedenklich und auch bei regelmäßiger und langfristiger Einnahme sind keine unerwünschten Effekte zu erwarten. Darf es in der Zeit der Trächtigkeit, beim Stillen und bei Kindern angewendet werden? Sie ist für Frauen in der Schwangerschaft, für säugende Mütter und für Kleinkinder bestimmt.

Auch interessant

Mehr zum Thema