Laktase Tabletten für Kinder

Lactase-Tabletten für Kinder

Kinder können auch von Laktoseintoleranz (Laktoseintoleranz) betroffen sein. Lactase-Tabletten - eine gute Alternative für junge Menschen. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Dies ist für den Abbau der Laktose verantwortlich. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Laktoseunverträglichkeit bei Kleinkindern

Milchzuckerhaltige Erzeugnisse (Laktose) werden nicht von allen toleriert. Sie können die Lactose nicht verwerten, weil ihnen das nötige Lactaseenzym fehlen würde. Laktoseunverträglichkeit ist also nicht wirklich eine Erkrankung, sondern eine Lebensmittelunverträglichkeit. Laktoseunverträglichkeit tritt daher in der Mitte des Lebens kaum auf und ist bereits bei den Kleinen spürbar.

Sie deuten nicht unbedingt auf eine sofortige Laktoseunverträglichkeit hin, sind aber bei dieser Unverträglichkeit besonders verbreitet, da sie nicht richtig abgebaut werden können. Eine Unverträglichkeit kann daher das Überleben von Kleinkindern und Jugendlichen erheblich beeinträchtigen, da keine laktosehaltigen Präparate ohne Beschwerden verzehrt werden können.

Laktoseunverträglichkeit bedeutet nicht unbedingt, dass kein köstliches Lebensmittel mehr eingenommen wird. Heute gibt es viele laktosefreie Zuchtprodukte. Man unterscheidet hier zwischen laktosefreien Erzeugnissen, wie z.B. einigen Käsen oder Erzeugnissen, bei denen die Milchzucker bereits vorgespalten ist, da der Organismus diesen Prozess nicht allein durchführt.

Grundsätzlich sollten alle laktosehaltigen Präparate vermieden werden. Darunter fallen natürlich der Mich und viele Milchprodukte. Weniger gravierend ist die Lage beim Käsen, da es verhältnismäßig viele laktosefreie Sorten gibt. Auf der Packung steht in der Regel, ob eine Varietät Milchzuckergehalt hat.

Doch wer nicht auf die Verwendung von Vollmilch oder Rahm verzichtet, kann die lactosefreien Variante dieser Präparate erstehen. Die sind etwas teuerer, aber das Baby kann trotz Milchzuckerunverträglichkeit sein Lieblingsfutter haben. Unglücklicherweise gibt es Fälle bei denen lactosefreie Präparate nicht verwendet werden können. Das schließt das Mittagessen in der Grundschule oder im Vorschulalter ein.

Wenn Sie Milchzucker einnehmen müssen, können Sie Laktasetabletten vor dem Genuss einnehmen. Sie beinhalten das für den Abbau der Lactose erforderliche Zym. So werden Verdauungsprobleme bei der Nahrungsaufnahme von laktosehaltigen Produkten vermieden. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass die Tabletten richtig dosiert und rechtzeitig vor dem Genuss eingenommen werden.

Das bedeutet, dass sich weder Kinder noch Erziehungsberechtigte um die korrekte Dosis der Tabletten kümmern müssen. Ist es möglich, Laktasepräparate für Kinder sicher zu verzehren? Die Tabletten werden nicht vergessen. Im Gegensatz zu Drogen, zum Beispiel, gewöhnen sich die Menschen nicht an die Wirkungen der Tabletten. Sie beinhalten nur das eigene Ferment, das dem Organismus zum Abbau der Laktose mangelt.

Sie können immer dann genommen werden, wenn lactosehaltige Nahrung in kürzester Zeit in den Bauch gelangt. Diese sind sehr gering, können leicht zerkaut oder verschluckt werden und sind daher für Kinder leicht mitzunehmen. Das bedeutet, dass auch Kinder trotz Milchzuckerunverträglichkeit lactosehaltige Lebensmittel und GetrÃ?nke sicher verzehren können.

Mehr zum Thema