Lammpansen

lamb pannies

Lamb Pansen ist eine nährstoffreiche Bereicherung der BARF-Diät und wird von vielen Hunden besser vertragen als Rinder Pansen. Die regelmäßige Fütterung von Lammstiefmütterchen reduziert das Risiko eines Wurm- oder Parasitenbefalls des Hundes erheblich. Lamm-Pfannkuchen in Stücken und Würfeln. Der Lammpansen ist ein sehr bekömmlicher und herzhafter Snack. Knackiger Hundekuchen aus getrocknetem Lamm-Pfannkuchen.

Grüne Lammkeule - nahrhafter BARF-Genuss für den Hund

Eine Besonderheit ist der Grüner Pansen vom Lammfleisch, der von nordfriesischen Lammfleisch kommt und für seinen großen Nährwert bekannt ist. Sie können das Lammstiefmütterchen an Ihren kleinen Jungen, erwachsenen oder alten Mann verfüttern. Die Lammkeule ist der größte der drei Mägen, der bereits vorgedachte Futterreste hat.

Im Gefrierfleisch gespeicherte Mineralien und Vitalstoffe werden vom Tier beim Verzehr aufgenommen. Um Ihrem Tier eine vollständige BARF-Diät zu ermöglichen, sollten Sie den grÃ?nen Pansen des Lammes mit vegetarischen Zutaten wie zum Beispiel GemÃ?se verfeinern. Dies ist ein einzelnes Futter vom Lammfleisch für die Tiere. Für eine gesunde Kost ist eine Nahrungsergänzung mit Pflanzenbestandteilen notwendig.

Dieses Prädikat wurde von T. Maschatzi am 21.03.2017 geschrieben: Supergutes Rindfleisch, es stank nicht einmal nach Pansen. 2. Dieses Gutachten wurde von P. Wolfgang am 19.10.2016 verfasst: Der Gestank ist schrecklich, aber mein Vierbeiner mag es sehr....... Dieser Testbericht wurde von S. Händler am 27.01.2016 verfasst: Dieser Testbericht wurde von J. Midmash am 05.09.2014 geschrieben:

Meine Hündin mag das Lammstiefmütterchen! Die Geruchsbelästigung bleibt in engen Grenzen und für den sensiblen Bauch meines vierbeinigen Freundes schlichtweg toll! Dieses Rating wurde von C. Gerhard am 19.07.2014 erstellt: Die beiden kleinen Hündchen lieben es, das Lammstiefmütterchen zu ernähren. Die Verträglichkeit ist sehr gut, auch bei unserem JRT-Floh, der einen sehr sensiblen Unterleib hat.

Die Geruchsbelästigung ist begrenzt. Dieses Rating wurde von C. Böhmann am 18.05.2014 erstellt: Meine kleine Halbblutfrau frisst diesen Pansen mit Enthusiasmus, da wäre nichts anderes nötig. Dieses Rating wurde von Herrn Dr. med. E. Röhlmann am 01.02.2014 erstellt: Eine gute Abwechslung für meinen Kuh-Allergiker. Gewöhnlich stinkt es ein wenig nach Pansen, aber es wird sehr gut gegessen und für diesen kleinen Augenblick der Inhalation kann man den Duft aushalten.

Zur Bequemlichkeit bläst er nicht mit dem Rüden und es ist kein stinkender Furz zu befürchten!

Auch interessant

Mehr zum Thema