Layenberger Diät Drink Erfahrungen

Erlebnisse mit dem Layenberg Diet Drink

Ich habe die Pulver bereits getestet und mag Layenbergers Getränke sehr. Leyenberger Fit+Feelgood Schlankheitskur Schokonuss, Pulver. Das Alsiroyal Figura Fatburner Diätgetränk erlebt die Fettverbrennung mit Sport Live Fatburner Serie Quiz Fatburner Ultra Sonic Yvonne. Herzlich Willkommen zu unserem Layenberger Diet Drink Review. Willkommen im Layenberg Diet Drink Guide.

Laienberger Diät-Shake Erlebnisse als Ansporn? Ich habe mich nicht geirrt.

Jetzt brauche ich eine Anfangsmotivation, die ich nur durch eine kurze Schlankheitskur für 1 ganze Woche erreichbare. Wie viel kann ich mit layenberger in 1 Wochen verlieren? Du gehst eine ganze Weile auf Crash-Diät und verlierst diese ganze Zeit. Aber Sie können 100% sicher sein, dass Sie, wenn Sie diese Woche 3 kg verlieren, in der kommenden Wochen wenigstens 4 kg zunehmen werden, wenn Sie aufhören zu nähren.

So machen Sie aus bisher überschaubarem übergewicht immer mehr übergewichtig. Sie verlieren nicht nur Geld. Deshalb wäre eine sinnvolle, ausgeglichene Ernährung mit genügend Protein und zusätzlichen Sportarten das Mittel, mit dem Sie auf Dauer abspecken können und das Wichtigste: mit dem Sie dann auch Ihr Körpergewicht aufrechterhalten.

Sind 10 kg zu wenig für die Gewichtsabnahme motiviert, dann wird Sie nichts anspornen. Exakt 10 kg übergewichtig. Es ging nicht darum, wie viel Sie verlieren wollen, sondern wie viel Sie sind.

? Layenberger Fitness + Wohlbefinden Pfirsich Passionsfrucht Test 2018 - Diät Shakes Test

The Layenberger Nutrition Group wurde 1989 gegrÃ?ndet und ist seit Ã?ber 15 Jahren im DiÃ?tbereich tÃ?tig. Layenberger Fit+Feelgood Produkte, zu denen Puder, Stäbe und fertige Shakes gehören, sind darauf ausgerichtet: Der Layenberger Fit+Feelgood "Ready-to-eat" Pfirsich-Passionsfruchtshake beinhaltet 312 ml und kann eine komplette Diät ablösen.

Anders als Jokebe oder Alma, aber auch im Unterschied zu Layenbergers Kaffee-Kakao-Schlankheitspulver ist dies ein verzehrfertiges Getränk. Der Shake besteht aus ca. 18 Gramm Protein, den Vitaminen A, D, C, B1, B2, B6 und B12 sowie Nikotin, Ballaststoffen, Kalzium, Vitamin C, Kalzium, Eis und Zinn.

Das Getränk besteht aus 2,7% Passionsfruchtsaft und Pfirsichkonzentrat. Die Kalorienzufuhr eines Shake liegt bei 227 Kilokalorien. Die Layenberger Diät Shake ist mit Süßstoffen versetzt und hat einen Zuckergehalt von ca. 16,5 Gramm pro Dose. Konservierungsmittel sind nicht Teil der Diätnahrung, die ebenfalls laktose- und kleberfrei ist. Das Diät-Getränk kann als praktische 6er- oder 3er-Packung geordert werden, und der Produzent hat auch eine Reihe anderer Aromen im Angebot:

Himbeer-Vanille, Pina Colada und Schokobanane. Passionsfrucht ist kein Puder, das gemischt werden muss, daher ist keine geeignete Vorbereitung vonnöten. Es gibt jedoch einige Anmerkungen zu berücksichtigen, wenn Sie das Getränk konsumieren: Es sollten höchstens zwei Essen pro Tag durch den Shake ausgetauscht werden. Das Getränk vor dem öffnen gut und kraftvoll durchschütteln.

Der Shake ist besonders köstlich, wenn er vor dem Genuss genügend abgekühlt ist. Grundsätzlich ist es auch wichtig, die Diätgetränke kalt und getrocknet zu halten und wenn möglich auch gleich nach dem Start zu konsumieren. Der fruchtig aromatische und fruchtige Genuss der Diätgetränke wird von vielen der 79 Kunden von Amazon gelobt. Vor allem die Aromen Pfirsich-Maracuja und Pina Colada werden besonders betont.

Einigen Verbrauchern ist das Zittern von Layenberger jedoch etwas zu süss. Das Diät-Shake ist sehr sahnig. Über die übersättigende Auswirkung der Erschütterungen gehen die Ansichten manchmal weit auseinander: Während ein Verbraucher von 4 bis 5 Stunden Übersättigung spricht, raten andere, das Getränk mit Chiasamen zu vermischen.

Layenberger Fit+Feelgood Diät-Shakes sind Fertiggetränke und eignen sich daher besonders für den mobilen Einsatz. Auch für den Verbraucher überzeugt der Fruchtgeschmack. Bei 16,16 EUR für sechs Teile fallen für den Verbraucher pro Essen ca. 2 EUR an.

Auch interessant

Mehr zum Thema