Layenberger Schoko

Legendenschokolade

Low Carb Protein Riegel Schoko-Banane. Lieferant, Layenberger Nutrition Group GmbH. Das Layenberger Protein-Keks-Müsli bringt viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate und vollen Geschmack auf den Frühstückstisch. Das Layenberger Eiweißgebäckmüsli bringt viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate und vollen Geschmack auf den Frühstückstisch. frosch badreiniger erlebt Deutschland layenberger frei im, von dort aus, um sich in ängstliche Pässe zu schicken -- Eure Hoheit.

Der Layenberger Protein-Riegel - Protein-Riegel

Layenberger Protein-Riegel sind in vier Geschmacksrichtungen zu haben. Dabei wird geklärt, ob die Protein-Riegel auch uneingeschränkt zu empfehlen sind. Layenberger hat sich als deutscher Betrieb zum Ziel gemacht, hochqualitative und preiswerte Erzeugnisse anbieten zu können. Der umfangreiche Versuch mit 2 Layenberger Low Carb Protein Riegel soll aufzeigen, ob sich dies in der Anwendung bewiesen hat.

Dabei werden die Aromen Cranberry Cassis und Schokobanane geprüft. Eine Tafel hat eine Masse von 35 Gramm und ist daher eigentlich nur als Beilage oder schneller Imbiss gegen den kleinen Hunger zwischendurch geeignet. Der niedrige Carb-Protein-Riegel hat einen Proteingehalt von 46,2% und liegt damit fast auf dem Niveau der mit über 50% höchstem Proteingehalt.

Nur 8,7 Gramm oder 24,8% Kohlehydrate - der Riegel macht seinem Ruf alle Ehre. Denn der Proteinriegel mit niedrigem Kohlenhydratgehalt macht seinem Ruf alle Ehre. 3. Dieses ist verhältnismäßig wenig, aber funktioniert besser, wie die Oh Yeah niedrige Vergaser-Stange oder die Quest-Stange. Auch der Fettanteil von weniger als 9% und 3 Gramm pro Tafel ist verhältnismäßig niedrig. Die Ballaststoffgehalte liegen an der Untergrenze von 6,9% bzw. 2,4gr/bar.

Es gibt noch Raum für Verbesserungen im Gegensatz zu einigen anderen Protein-Riegeln im Versuch. Der hohe Proteingehalt in jeder Hinsicht, aber die Zusammenstellung der Bestandteile und vor allem der Proteinquellen ist mitentscheidend. Hier sind auch verschiedene Zusatzstoffe vorhanden, die diesem Protein-Riegel unglücklicherweise einen Kunststempel verleihen. Milchprotein, Sojaproteinisolat, Milchproteinisolat, Molkenproteinkonzentrat und Milchproteinhydrolysat sind in dieser Ordnung im Layenberg-Proteinriegel dargestellt.

Wäre das Sojaproteinisolat nicht an zweiter Position und das Milchproteinhydrolysat an zweiter Position, wäre der Barren super, wenigstens von der Eiweißquelle. Unglücklicherweise werden hier auch Soya und Co. zum Stretchen verwendet. Letztlich lässt sich hier zusammenfassen, dass Layenberger einen Klassiker unter den Mehrkomponenten-Proteinen auf dem Weltmarkt vorrätig hat.

Dadurch eignet sich der Bar aufgrund der teilweise langsamen Verdaulichkeit der Eiweiße besonders für Zwischenmahlzeiten. Besonders bei niedrigen Vergaserbarren haben wir hier oft das Blauwunder miterlebt. Aber nicht so bei der Layenberger Bar. Wie viele andere niedrige Carb-Riegel schmecken diese etwas kunstvoller, sogar etwas kunstvoller als die sehr gut schmackhaften Questbars oder die niedrigen Carb-Riegel von ISS.

Am besten kann man den Schokoladengeschmack mit den kleinen schmackhaften Schokoladenbananen gleichsetzen, die bedauerlicherweise alles andere als gute Ernährungswerte haben. Die Bar hat einen erfrischenden und meist nach Chassis schmeckenden Nachgeschmack. Wenn Sie also lieber einen fruchtigen Barren bevorzugen, ist dieser Duft die beste Wahl. Der Layenberger Eiweißriegel wird in vier Geschmacksrichtungen angeboten.

Zusätzlich zu den getesteten Aromen gibt es Kokosmandel und Schokonuss. Wie wäre ein Versuch ohne ein zugehöriges Videobild. Im nachfolgenden Film werden die Protein-Riegel noch einmal kurz vorgeführt und natürlich direkt auspacken. Die Layenberger Protein-Riegel machen viel Sinn und sind mit ihrem niedrigen Gesamtgewicht von 35 Gramm ein guter Wegbegleiter für alle.

Ein kleiner und leckerer Protein-Riegel für den kleinen Appetit!

Auch interessant

Mehr zum Thema