Lebensmittel mit Omega 3

Nahrungsmittel mit Omega 3

Kräuter (2016): Die Zusammensetzung der Lebensmittel - Nährwerttabellen. Deshalb bereichern Hersteller ihre Produkte oft damit. Die als gesund gelten, ohne es zu sein! Die Menschen haben, vorausgesetzt, sie essen das richtige Essen. Die ersten Lebensmittel mit künstlichen Omega-3-Zusätzen werden bereits verkauft.

Zehn Lebensmittel reich an Omega-3 Fettsäuren

Omega-3 Fettsäuren sind ein wichtiger Bestandteil unseres Körpers. Omega-3 Fettsäuren können sich mit vielen Beschwerden manifestieren - vor allem in chronischer Entzündung. Man vermutet inzwischen auch, dass sie mit anderen Krankheiten wie Arterienverkalkung, Asthma, Zuckerkrankheit, Tinnitus, Multipler Sklerose, Morbus Parkinson, Morbus Bechterew, und einigen Krebserkrankungen verbunden ist.

Damit Sie sich fit halten und einen Omega-3-Mangel verhindern oder beheben können, zeigt Ihnen unser Team, welche Lebensmittel einen großen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren enthalten. Die kleinen Kerne sollten einen großen Raum in Ihrer KÃ?che belegen, da man sie mit vielen Speisen essen kann. Ob als gesunder Bestandteil in Backwaren, als gesunder Begleiter zu Ihrem Hauptgang oder in Ihrem Snack.

Das kleine Saatgut ist an Omega-3 Fettsäuren und Fasern ergiebig. Der Lachs ist eine der besten bekannten Omega-3 Fettsäurenquellen. Mischen Sie Lachs mit Gemüsen und Kohlehydraten (z.B. Kartoffeln) und Sie erhalten eine gesundes und schmackhaftes Essen mit Vitamin - und Omega-3-Fettsäuren. Die Rosenkohlsprossen sind eine gute vegetarische Nahrungsquelle für Omega-3-Fettsäuren. Viele Menschen wissen jedoch nicht, dass Spinat auch einen großen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren enthält.

Die Rucola ist zwar nicht so auffällig wie Spinat oder Kohl in grünem Gemüse, aber sie ist sehr gesünder und hat einen sehr großen Omega-3-Gehalt. Das Basilikum ist nicht besonders wertvoll an Antioxidanten, sondern auch an Omega-3-Fettsäuren. Die Bohne ist der perfekte Begleiter zu vielen Hauptspeisen. Es unterstützt die Blutzuckerstabilisierung, hat einen höheren Omega-3-Gehalt, ist fettreduziert und enthält kein cholesterinreich.

Und noch ein weiterer Anlass, natürlichen Reis durch wilden Reis zu substituieren. Wilder Reis beinhaltet Omega-3-Fettsäuren, natürlicher Reis nicht. Wildfleischreis gehört zur Gluten-freien Ernährung und ist daher als Omega-3-Quelle bei Gluten-Intoleranz geeignet. Außerdem hat es viele Antioxidanzien und mehr Protein als natürlicher Reis. Chiasamen sind eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3 und haben natürlich noch weitere Vorzüge.

Chiasamen können auf viele Arten verwendet werden. Wusstest du, dass sie noch mehr omega-3-Fettsäuren als Fische haben? Diese können das Denken anregen, das Herzen beschützen - und gar krebshemmend wirken. Auch wenn sie hohe Konzentrationen an ungesättigten Fettsäuren beinhalten, machen sie nicht einmal Fett!

Auch interessant

Mehr zum Thema