Leinöl Diät

Leinsamenöl Ernährung

Dr. Johanna Budwig empfahl Leinöl als einziges Öl für Krebspatienten wegen seiner idealen Fettsäurezusammensetzung mit einem sehr hohen Gehalt an ALA. in Leinöl unterstützt auch die Gewichtsreduktion in einer Diät, weil Leinöl:. Die Budwig-Diät ist also Ei. Verwendung von hochaktiven Nahrungsfetten (Leinöl und natürliche Streichfette).

Kümmern Sie sich um Ihre Gesundheit und probieren Sie unser Leinöl.

einfetten

Krebsernährung, Budwig-Diät, Ölproteinnahrung - unter diesen Bezeichnungen ist die von Dr. Johanna Budwig entwickelten Ernährungsformen zu sehen. Die Kritik kritisiert eine vermeintliche Einsseitigkeit, der Patient berichtet von erhöhter Kraft oder auch von der Abheilung schwerer Erkrankung. Für naturheilkundliche Behandler ist die Budwig-Diät oft ein weiterer Therapiebestandteil - vor allem, wenn schwerwiegende Erkrankungen wie Krebserkrankungen auftreten.

Die Öl-Protein-Diät regelt die Digestion, liefert die notwendigen Vitalstoffe, Mineralstoffe und Speisefettsäuren und kann somit bestens ausgenutzt werden. Die Johanna Budwig hat die Diät weiterentwickelt und nach eigenen Aussagen viele Krebspatientinnen damit kuriert. Der Grundgedanke der Budwiger Ernährung besteht in der Kombination von qualitativ hochwertigen Leinölen mit Quarks, dazu kommen rohe Lebensmittel, frisches Gemüse, Nüsse und frisches Früchte.

Kalt gepresstes Leinöl hat in der Öl-Protein-Diät eine hervorragende Stellung: Es hat einen großen Gehalt an polyungesättigten Säuren, zu denen das im Käsebruch enthaltene schwefelhaltige Protein gespeichert werden kann. Dieses Präparat macht das Schmierfett in Wasser löslich, kann in kleinste Gefäße befördert und dort in Energieform genutzt werden.

Leinöl beinhaltet auch einen hohen Anteil an Linolsäure und Linolsäure, die entzündungshemmend wirken. Vor allem bei Krebs sind die entzündlichen Werte im Gehirn in der Regel höher - hier beginnt die Öl-Protein-Diät. Die Hauptbestandteile der Öl-Protein-Diät sind die Quark-Flachsöl-Creme, die beispielsweise auch im berühmten Frühstück in Budapest zu sehen ist. Weiteres Rezept für Budapest Diät findet man auch auf den Internetseiten von u. a. u. a. u. a. op. de.

Zur Budwig-Diät gehören auch zwei Wanderungen pro Tag. Sie kann die von der Sonneneinstrahlung freigesetzte Wärme abspeichern. Mit einem Gläschen Sauerkraut-Saft fängt der Tag der richtigen Bude an. Dann wird der Organismus mit Elektronendifferenzierungsölen (kurz Eldiöl) abgerieben und bleibt ca. 30 min auf der Oberfläche. Hauptkomponenten dieser Ölarten sind Leinöl und Getreidekeimöl.

Im Saatgut dieser Pflanze ist viel Kraft enthalten, die auch nach dem Pressen nicht verloren geht. Diese wird nun von der Epidermis aufgenommen. Das Essen des heutigen Tag hängt von den Rezepturen der Öl-Protein-Diät ab. Dr. Johanna Budwig war Pharmazeutin und Diplom-Chemikerin. Im Jahr 1950 fand sie als erste Forscherin heraus, dass sich Speisefettsäuren in ungesättigte und ungesättigte Säuren unterteilen ließen - der Grundstock der Budwiger Ernährung war gesetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema