Leinöl Kapseln Wirkung haut

Leinsamenöl Kapseln Effekt Haut

Leinsamenöl- KapselnEin sehr gutes Produkt für die Haut. Und so gesund ist Krillöl - Informationen über die Kapseln. Leinöl hat eine hohe Wirkung in den folgenden Bereichen: Leinöl hilft bei trockener Haut. Nehmen Sie Leinöl oder spezielle Nahrungsergänzungsmittel. Leinsamenöl ist ein Antioxidans und fängt so die freien Radikale ein, die Hautschäden verursachen können.

Goldfarn zum Schutz vor UV-Strahlung

Eigentlich gibt es Stoffe, die die UV-Schäden mindern. Diese sind im süd-amerikanischen Goldfarn (Polypodium leucotomos) vorzufinden. Bei den Maya wurde z.B. für die Blutwäsche Poly-podium Leukotomos verwendet. Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass sein Wirkstoff trotz Sonnenschutz die UV-Schäden in den Zellen der Haut mindert. Andererseits benötigen wir zum Beispiel Tageslicht, damit unsere Haut Vitamine D ausbilden kann.

Um so besser, dass man jetzt von der UV-Schutzwirkung des Goldfarns profitiert. Wissenschaftler der Uni Düsseldorf haben entdeckt, dass gewisse pflanzliche Eiweiße - so genannte Fotolyasen - auch in humanen Körperzellen einwirken. Die goldfarbenen Flecken kommen aus den Tropen und Subtropen Mittel- und Südamerikas. Es hilft sich selbst, indem es UV-Schäden minimiert.

Da dieser Lichtschutz auch in humanen Körperzellen wirksam ist, habe ich das Poly-Natrium Leukotomos zu meiner Bräunungs- und Hautschutz-Kapsel Sun & Safe aufbereitet. Außerdem wird die Entzündung der Haut und die Schädigung des Erbguts durch Strahlung gehemmt. Der Farn-Extrakt hat eine antioxidative Wirkung, d.h. er zerstört die aggressiven freien Sauerstoff-Radikale, die durch UV-Licht erzeugt werden und die Haut auslagern.

Einen Sonnenschutzfaktor von 2,5 bis 3 führen die Wissenschaftler dem Goldfarnextrakt zu.

Goldfarn zum Schutz vor UV-Strahlung

Eigentlich gibt es Stoffe, die die UV-Schäden mindern. Diese sind im süd-amerikanischen Goldfarn (Polypodium leucotomos) vorzufinden. Bei den Maya wurde z.B. für die Blutwäsche Poly-podium Leukotomos verwendet. Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass sein Wirkstoff trotz Sonnenschutz die UV-Schäden in den Zellen der Haut mindert. Andererseits benötigen wir zum Beispiel Tageslicht, damit unsere Haut Vitamine D ausbilden kann.

Um so besser, dass man jetzt von der UV-Schutzwirkung des Goldfarns profitiert. Wissenschaftler der Uni Düsseldorf haben entdeckt, dass gewisse pflanzliche Eiweiße - so genannte Fotolyasen - auch in humanen Körperzellen einwirken. Die goldfarbenen Flecken kommen aus den Tropen und Subtropen Mittel- und Südamerikas. Es hilft sich selbst, indem es UV-Schäden minimiert.

Da dieser Lichtschutz auch in humanen Körperzellen wirksam ist, habe ich das Poly-Natrium Leukotomos zu meiner Bräunungs- und Hautschutz-Kapsel Sun & Safe aufbereitet. Außerdem wird die Entzündung der Haut und die Schädigung des Erbguts durch Strahlung gehemmt. Der Farn-Extrakt hat eine antioxidative Wirkung, d.h. er zerstört die aggressiven freien Sauerstoff-Radikale, die durch UV-Licht erzeugt werden und die Haut auslagern.

Einen Sonnenschutzfaktor von 2,5 bis 3 führen die Wissenschaftler dem Goldfarnextrakt zu.

Auch interessant

Mehr zum Thema