Leinöl Verzehrempfehlung

Empfehlung zum Leinölverbrauch

Bio-Flachsöl von Goldmühle ist eines dieser Öle, das weit mehr ist als nur ein Lebensmittel. Eine zu hohe Menge an Leinöl ist nicht mehr gesundheitsfördernd. In der Regel werden pro Tag zwei Leinölkapseln verschluckt. Wegbeschreibung: Genießen Sie unser Müsli mit Milch, Joghurt oder Saft. Inhaltsstoffe Leinöl Verzehrsempfehlung Ideal zum Verfeinern von Salaten.

Leinsamenöl Omega 3 1000 Barco

Leinöl beinhaltet mind. 75% an ungesättigten Säuren, die essenzielle Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure mit 55% repräsentiert einen besonders großen Teil ("höher" als das viel bekanntere Lachsöl). Doch auch die essentiellen Omega-6-Fettsäuren Linolensäure (15 %) und die Omega-9-Fettsäure Oleinsäure (17 %) sind in beachtlichen Anteilen im Leinöl vorhanden.

Alpha-LinolensÃ?ure (ALA), LinolsÃ?ure und Ã-lsÃ?ure trÃ?gt zur Erhaltung eines gesunden Cholesterins im Blut bei. In der Folge werden die Cholesterinspiegel reduziert. Die tägliche Einnahme von 2 Gramm ALA oder 10 Gramm linolischer Säure wirkt sich positiv aus.

Der goldene Ölfilm

Leinsamenöl wird aus den Kernen des Flachses herausgepresst und verleiht ihm einen ausgeprägten Getreidegeschmack, ein ausgezeichnetes Bitteraroma. Das Bio-Leinsamenöl von GOLDMÜHL wird sanft aus dem Leinsamen herausgepresst, sanft für seine kostbaren Bestandteile. Die Geschmacksnote dieses hochwertigen Produktes ist durch ein ausgezeichnetes Bouquet gekennzeichnet. Bio-Flachsöl von GOLDMÜHLE ist eines dieser Ã-le, das weit mehr ist als nur ein Nahrungsmittels.

Bio-Flachsöl ist eine qualitativ hochstehende und für die menschliche Gesunderhaltung unentbehrliche Omega-3-Fettsäureversorgung. Wir ernähren uns heute mit wenig kostbaren Omega-3-Fettsäuren, so dass ein entsprechender Defizit zunehmend auffällt. Besonders das Bio-Flachsöl aus der Gold-Mühle ist besonders fettreich an Omega-3-Fettsäuren. Kein anderes pflanzliches Öl enthält Alpha-Linolensäure in einer so hohen Dosierung wie Leinöl.

Verzehrempfehlung: Am Morgen 1 - 2 EL pro Tag rein oder in Kombination mit einem Molkereiprodukt (Quark, Müsli, Milchshake). In Kombination mit einem Molkereiprodukt kann der Mensch die kostbaren Omega-3-Fettsäuren am besten aufsaugen!

Leinsamenöl mit Zitronenaroma jetzt bestellen

Leinsamenöl mit Zitronenaroma reichert Speisen vollständig an, bei denen der Neutralgeschmack durch den Zitronenaroma verstärkt wird. Das Leinöl wird aus sorgsam ausgesuchtem und hochwertigem Leinöl zubereitet. Leinsamenöl ist eine reichhaltige Ressource an Alpha-Linolensäure und Linolensäure, die zu den essenziellen Speisefettsäuren (EFA) zaehlen. Alpha-Linolensäure und Linolensäure tragen zur Aufrechterhaltung des Cholesterinspiegels im Körper bei.

Leinsamenöl ist sehr gesundheitsfördernd, wenn es Teil einer ausgeglichenen Ernährung wird. Die Einnahme von 2 g Alpha-Linolensäure (ALA) und 10 g Linolensäure (LA) pro Tag wirkt sich positiv aus. Verzehrempfehlung: Leinöl sollte nur kaltverzehrt werden, in einer Dosierung von ca. 1-2 Esslöffeln/Tag. Er kann als separates Gericht oder als Beilage zu Salat, rohem Gemüse, Gebäck und Frischkäse verzehrt werden.

Leinsamenöl kann in der Budwig-Diät verwendet werden. In 100 g Leinöl sind 57 g Alpha-Linolensäure (Omega-3) und 15 g Leinölsäure (Omega-6) eingearbeitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema