Leinsamen Entzündungshemmend

Entzündungshemmende Leinsaat

Wirkt reizlindernd und entzündungshemmend. Leinsamen wirkt entzündungshemmend bei Hautproblemen. Leinsamen mit seiner entzündungshemmenden Wirkung kann auch von außen hilfreich sein. Die Haut: Leinsamen wirkt entzündungshemmend bei Hautproblemen; der hohe Gehalt an Antioxidantien schützt die Zellwände vor freien Radikalen.

Der Leinsamen ist leicht in Supermärkten oder Reformhäusern erhältlich.

Leinsamenhilfe: Alternativ Heilmethoden

Der Leinsamen ist eine ca. 50 cm große und in Mitteleuropa gepflanzte Leinsamenpflanze.

Leinsamen hat auch eine entzündungshemmende Wirkung auf die Oberhaut, Lichen (Ekzeme) und Gürtelrose. Wir bitten um Verständnis, dass Ihnen unsere Formblätter derzeit nicht zur Verfügung gestellt werden.

Für Konsequenzen, die sich aus der Verwendung dieser ungeprüften wissenschaftlichen Verfahren ergaben, übernehmen wir ebenfalls keine Haftung. Anwender mit Gesundheitsproblemen sollten immer von einem Facharzt diagnostiziert werden und jede Therapie oder Änderung der Therapie sollte mit ihm besprochen werden.

Unsere Gespräche sind auch nur als Basis für das Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt gedacht und nie als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensvorschriften zu sehen. Die Prüfziffer ist einzugeben:

Mehr zum Thema