Leinsamen Geschrotet Wirkung

Der Leinsamen-Zerkleinerungseffekt

haben beide Arten von Samen eine quellende und sättigende Wirkung. Vor dem Verzehr muss Leinsamen gemahlen oder gemahlen werden. Der Preis b':lr? Leinsamenöl wird zur Vorbeugung von Krebs und gegen vorzeitiges Altern gewonnen.

Bio-LEINSAMEN keimen - Bio-Superfoods

Leinsaat ist eine der grössten Pflanzen- und Naturquellen der lebensnotwendigen Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren aus Leinsamen heißen ALA und sind ein wichtiger Baustein der menschlichen Ernährung. Dies zeigt, dass Leinsamen mit ALA eine echte Alternativen zu Fisch als Lieferant von EPA und DHA ist.

Dass Leinsamen auch ein ausgezeichneter Faserträger ist und die gleichen Eigenschaften wie Vollkorn hat, ist weniger bekannt. Leinsaat hat 100-800 mal so viele antioxidative Eigenschaften wie andere Getreidesorten. Leinsamen haben nach Angaben der American Oil Chemists' Society (AOCS) einen Gesamtfettgehalt von 41%. Da mehr als die Haelfte des Oels in Leinsamen (=57%) aus Omega-3-Fettsaeure ALA besteht, ist Leinsamen eine ausgezeichnete Nahrungsquelle fuer diese essenziellen (ungesättigten) Fettsaeure mit einem Absolutgehalt von etwa 23%.

Der Nährstoffgehalt von Leinsamen liegt im Kern in der Getreideschale. Das Vergnügen, das Lebenskraft bringt: Eine erste Studie im Auftrag von Kieler Unternehmen hat deutlich gemacht, dass nach einem vierwöchigen, täglich 2 gestapelten Esslöffeln gekeimter, gemahlener Leinsamen ein deutlicher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren festgestellt werden kann:

Die köstlich schmeckenden, gekeimten und gemahlenen Leinsamen sind ein kulinarischer Genuß in Apfelsauce, Joghurt, Müsli, Fruchtgetränken, auf Salat, als Nußersatz in Gebäck oder auch mit Obsthonig.

Leinsamenpackung

Leinsamen mit etwas kochendem Salzwasser (1/3 Leinsamen, etwas weniger als 2/3 Wasser) aufkochen. Den heißen Haferbrei fingerdick auf das Lappen legen und als Unterlage umlegen. kann mit Wolle und Seide bezogen werden, um die Wirkung zu erhöhen. Nach dem Abkühlen eine neue Packung einnehmen, da sie eine bessere heilende Wirkung hat.

Zwischen zwei Wärmeflaschen kann die Packung warm gehalten werden. Alles in allem ändert man die Wickel während - 1h. Leinsaatanwendungen sind rein thermische Behandlungen mit der Wirkung von feuchter Hitze. Der beheizte Leinsamen dient als Wärmequelle. Diese spenden sanfte Hitze, machen die empfindliche und geschmeidige Gesichtshaut weich. Leinsamen-Kompressen sind sehr nützlich bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen, da sie den natürlichen Schleim- und Eiterausfluss beschleunigen, durch den die dünnen Drainagekanäle kontinuierlich werden.

Leinsamenpackungen wirken bei Erkältungen, Sinusitis, Erkältungen, Bronchitis, Lebererkrankungen, Gerste und furunkelnd.

Mehr zum Thema