Leinsamen in Müsli

Flachs-Samen im Müsli

Vorbereitung Basis-Müsli: Leinsamen enthält zusätzliche Ballaststoffe, die für die Verdauung nützlich sind. Biologische Qualität; Verwendung: rein, in Müsli, in Salaten oder Säften; vegan. Das Müsli basiert auf Sojaflocken und Leinsamen.

Das Geschmackserlebnis wird mit einem fantastischen Crunch abgerundet. Wenn Sie morgens Müsli essen, sollten Sie anfangen, ungeschälten Leinsamen in Ihr Müsli zu geben.

hausgemachtes knuspriges Müsli mit Leinsamen und Haselnüssen

Von der Vogelsaat zum knusprigen Getreide? Ein klassisches Müsli mit Äpfeln, Cinnamon und Joghurt, die Smoothie-Schale, Topfen mit Erdbeeren und Leinsamenöl und gerade jetzt dieses hausgemachte knusprige Müsli mit Früchten und Leinsamen. Sonntagabends mache ich die Rationen für die nächste Handelswoche - 7 Min. Zubereitung, 18 Min. Backzeit und ein gutes, wohlschmeckendes Fruehstueck ist zubereitet.

Zerkleinern Sie die Früchte - je nach Ihrem Gusto und den verwendeten Flocken. Ich würde auch die Muttern ein wenig feiner für feinblättrige Haferflocken zerkleinern. Gehackte Haselnüsse mit den Flocken und dem Leinsamen in eine Schüssel einlegen. Ahornsirup, Speisesalz und ggf. Cinnamon zugeben und gut durchrühren.

Die Müslimasse auf ein mit Papier ausgekleidetes Tablett legen, gleichmässig verteilen und mit einem Teelöffel oder Spatel nach unten drükken. Danach 15 - 18 Min. in den Backofen stellen. Das knusprige Müsli etwa die halbe Zeit drehen, etwas umrühren und dann wieder kräftig auf das Ofenpapier aufdrücken.

Der Müsli ist bereit, sobald er anfängt zu riechen, was etwa 15minütig ist. Falls Sie es lieber etwas mehr gebraten mögen, lassen Sie es noch zwei bis drei weitere Min. im Feuer. Entnehmen Sie das Papier aus dem Backblech, lassen Sie das Nussgranulat auskühlen und legen Sie es zur Lagerung in einen luftdichten Behälter.

Leinsaat in Semmeln und Müsli

Nach dem Zufallsprinzip wurden die betreffenden Erzeugnisse am neunten Septembers in den Filialen von Edeka, Rewe, Roßmann und Schleifer in Hamburg eingekauft und von einem speziellen Labor geprüft. In den Supermärkten müssen die verbotenen Genprodukte unverzüglich aus den Verkaufsregalen genommen und überprüft werden, um sicherzustellen, dass die Konsumenten vor Kontamination bewahrt werden. Im Hause Rewe wurde der verbotene Leinsamen in Multikornbrötchen der Sorte Harry, im Frühstücksmüesli von Seitenbacher, im Backmischbrot mit Küchenmeisterhefe und im gemahlenen Leinsamen der Rewe-eigenen Sorte gefunden.

In Edeka wurden zerkleinerte Leinsamen der Sorte SCHAPPEN MÜHLE mit einem positiven Ergebnis geprüft. Im Hause Schleifer ganzer Leinsamen von Fa. Henkel und im Hause Rossmann Leinsamen von Fa. Seberger. Alleine im Jahr 2006 wurden 600.000 t Leinsamen in die EU eingeführt, rund 70 % davon aus Kanada.

Mehr zum Thema