Leinsamen mit Joghurt

Joghurt mit Leinsamen

Den Naturjoghurt esse ich gerne, ich mische auch gerne Leinsamen hinein. Dank; Melanie Müller: Chiasamen sind auch sehr schick, ähnlich wie Leinsamen, etwas kleiner und können zu Joghurt gerührt werden. Leinsamen können alternativ in Joghurt oder noch unauffälliger in Salaten versteckt werden. Frühstücksjoghurt mit Leinsamen im REX-Glas zum Mitnehmen.

Auf dem würzigen Spargel golatsch, im knusprigen Brot oder auf Joghurt: Der nussige Leinsamen schmeckt und ist gesund.

Leinsamen-Jogurt mit Fruchtbelag

Joghurt gleichmäßig in zwei Schalen aufteilen. Den Bananenschäler abziehen und in 1 cm starke Streifen zerschneiden. Die Äpfel in zwei Teile zerteilen, danach vierteilen und in kleine Stücke zerschneiden. Nun die Früchte auf dem Joghurt verzieren und mit Leinsamen pflegen. Ingredienzien für 2 Schalen 500g Naturjoghurt 1 Äpfel, 2 Esslöffel Leinsamen 20 Trauben Herstellung von Leinjoghurt Den Joghurt zu je einem Drittel in zwei Schalen aufteilen.

Bananen abziehen und in 1 cm starke Streifen zerschneiden. Die Äpfel in zwei Teile teilen, danach vierteilen und in kleine Stücke zerschneiden.

Es gibt nur 0,5% Fette und 8,6% Restzucker in einer Tasse, aber 12gr.

Es gibt nur 0,5% Fette und 8,6% Restzucker in einer Tasse, aber 12gr. Mit dem cremigen Eiweißgenuss Johannisbeer & Granatapfel mit wertvollen Leinsamen sind Sie bereit für den Tag.

Joghurtbrot vom Römertopf

Ich habe ein unglaublich zartes, köstliches Gebäck zaubert. Knackig auf der Außenseite und so zart auf der Innenseite. Das macht Ihr Gebäck besonders knackig. Die Funktion des Brots ist gewährleistet. Für 1 Brot: 4 TL Backmalz, dazu: Sonneblumenöl und Sonnenblumenmehl zum Streuen der Dose und des Brots. Vorbereitung: Ich habe den Kuchen in meiner Klarsteiner Bella-Morena gemacht.

Für 5 Minute ausruhen. Die übrigen Bestandteile wiegen, zugeben und zu einem Tee verarbeiten. Die Teigmasse MUSS 10 Minute lang durchgeknetet werden. Erst dann bekommen Sie das richtige Brötchen. Die Schale nach 10 Min. verkneten, mit einem Küchenhandtuch bedecken und für mind. 1 Stunde an einem kühlen Platz stehenlassen.

Die Knete wird 2/3 grösser. Das heisst, mit heissem Leitungswasser befüllen und so lange ruhen bis die Brötchen weg sind. Nach 1-2 Stunden loslassen, die Brotformen mit Neutralöl bestreichen und mit Weizenmehl bestreuen. Die Arbeitsplatte mit etwas Staub abstauben. Der sehr elastische und leicht klebrige Knetmasse aus der Schale ausziehen.

Auf die bemehlten Arbeitsflächen geben und ganz leicht und ohne Kraftaufwand zu einer Form ausformen. Mehlstaub in den kühlen Backofen bei 240 Ober- und Untertemperatur für 45-50 Minuten geben. Dein leckeres Vollkornbrot ist da. Der Joghurt macht das Gebäck so wunderbar zart und die Rinde so wunderbar rösche.

So wie gutes Brötchen! Es freut mich sehr, dass Sie dieses Produkt testen.

Mehr zum Thema