Leinsamen Quellen Lassen oder nicht

Aufquellen von Leinsamen zulassen oder nicht zulassen

Sie können den Leinsamen auch quellen lassen, bevor Sie ihn nehmen. lassen Sie ihn quellen und dann nehmen Sie ihn. Leinsamen dürfen nicht als Abführmittel verwendet werden. Die Leinsamen mit einem Liter kaltem Wasser füllen und den Boden darunter lassen. sind Schleimstoffe enthalten, die durch die Aufnahme von Wasser aufquellen.

Der Superstar von Chia Christus - das Superfood Chia zum Frühstücken

Vom anderen Ende der Erde kommend, bietet eine Hand voll Saatgut bereits viel für Ihren Organismus. Und was hat Chia, was ich nicht habe? Werfen wir einen Blick auf den aktuellen Superstar: Chiasamen aus Mexiko. Man sagt, dass sie lange Zeit befriedigen, die Hautverdauung anregen und den Organismus mit vielen Mineralien ausstatten.

Mit Leinsamen, Sonnenblumenkernen und dem Kürbiskern würde man den gleichen Nutzen erzielen, aber mit Chiasamen wird alles zusammengelegt. Einige davon sind auch essentielle Fettsäuren, die unser Organismus nicht selbst produzieren kann und die deshalb über die Ernährung absorbiert werden müssen. EFSA (European Food Safety Authority) hat das zentralamerikanische Saatgut erst im Jänner 2013 als Nahrungsmittelzutat zugelassen.

Seither können wir Chiasamen ohne großen Kraftaufwand in lokalen Verbrauchermärkten und Bio-Läden beziehen. Die EFSA rät jedoch zu einer maximalen Tagesdosis von 15 g unverarbeitetem Chiasamen. Letztlich ist diese Einschränkung jedoch auf unzureichende Untersuchungen zurück zu führen. Trotzdem sollten unbearbeitete Chiasamen nicht in großen Stückzahlen geschöpft werden.

Weshalb sollten sie das sein: Sie beinhalten schon bei geringer Dosis genügend NÃ?hrstoffe. Es wird aber sowieso niemand rohe Chiasamen essen wollen. Sie können aber auch zum Beispiel als Beilage in Müesli oder Brei oder allein mit Naturjoghurt verwendet werden (siehe unser untenstehendes Rezept). Die knusprigen Kerne ändern ihre Beschaffenheit, sobald sie mit Flüssigkeiten in Berührung kommen.

Wie bei Leinsamen wird die äussere Polysaccharidschicht leicht gelatinös und zart. Mit der Schwellung erhöhen die Kerne ihr Körpergewicht um das Neun- bis Verzehnfache. Wie Sie sehen können, reichen die täglichen 15 g Chiasamen aus, um Sie zu füllen. Chiasamen geben Ihrem Organismus über einen langen Zeitabschnitt hinweg Kraft - Sie bleiben lange voll und haben trotzdem alle wichtigen Bestandteile eingenommen.

Okay, es ist kein wirklicher Dessert. Man nennt das, weil die Chiasamen vorher in Form von Quellwasser oder Muttermilch vorliegen. Auf der Grundlage der EFSA-Empfehlungen werden auch nicht mehr als 15 g wertvolles Saatgut aufgenommen. Aber das ist genug, denn das Anschwellen der wenigen Kerne macht sie im Nu zu einer vollen Speise.

Für den Gaumen bevorzuge ich Mandeln - ein Poem. Ein Paket Chiasamen (200 Gramm) ist bei Alnatura, Denn's oder Bio-Company ab 3,50? zu haben. Das sind die Bestandteile, die Sie für ein leckeres Fruehstueck brauchen: Zuerst die Chiasamen in der Mandeln-Milch fuer ca. 10min einweichen.

Mehr zum Thema