Leinsamen Tagesdosis

Tagesdosis Leinsamen

beim bestimmungsgemäßen Gebrauch (Tagesdosis ca. Leinsamen enthält Schleim, der im Darm anschwillt und so die Verdauung anregt. Beginnen Sie mit einem Teelöffel Leinsamen und erhöhen Sie die Dosis schrittweise auf maximal zwei Esslöffel pro Tag. Leinsamen gemahlen wird manchmal auch als "gequetschter Leinsamen" oder "gemahlener Leinsamen" angeboten: Leinöl aus Leinsaat ist vielseitig einsetzbar.

Heilkräuter für die Tierarztpraxis - Jürgen Reichling, Marijke Frater-Schröder, Reinhard Saller, Julika Fitzi-Rathgen, Rosa Gachnian-Mirtscheva

Ebenfalls in der dritten, komplett überarbeiteten und verlängerten Ausgabe gibt das praxiserprobte Werk eine gezielte und praktische Einweisung in die Verwendung von Tiermedizin. Für jede relevante Anlage werden die pflanzlichen Merkmale, die Wirkstoffe und ihre Wirkung, die Anwendungsbereiche mit genauen Dosier- und Formulierungsangaben und möglichen unerwünschten Effekten sowie die gesetzlichen Verwendungsvorschriften nach Indikationsbereichen dargestellt; außerdem werden alle Anlagen durch eine oder mehrere Illustrationen dargestellt.

In der dritten Ausgabe sind die Beschreibung von 8 weiteren Anlagen, Informationen über die für jede Arzneipflanze erhältlichen Pflanzenzubereitungen, Informationen über spezielle Vorschriften für den Einsatz in der Schweiz und eine Auflistung von ausgewählten Lieferquellen im deutschtal. Mit einer übersichtlichen Übersichtstabelle wird die Suche nach passenden Arzneipflanzen für die wichtigsten Anwendungsbereiche erleichter.

Zerquetschtes Leinsamenpferd 5kg

Der bekannte Effekt von Leinsamen ist vor allem auf den speziellen Schleim zurück zu führen. Diese sind Teil der Samenschale und werden durch Garen oder Streichen freigegeben. Sie ist fütterungsbereit (kein Garen, Tränken oder Mahlen) und extrem wirtschaftlich - 5 kg reicht für 1 Pferdefutter von 50 bis 70 Pferden.

Aufbewahrung und Haltbarkeit: Zwei Jahre bei dunklem, geschlossenem und trockenem Raum.

Rationelle Phytotherapie: Berater für Mediziner und Pharmazeuten - Volker Schulz, Rudolf Hänsel

Die systematische Gliederung nach Organen und Anwendungsbereichen gibt einen schnellen Einblick in die Dosis, Form und Wirkungsweise der bedeutendsten Pflanzenarzneimittel. Ausgabe dieses Standardwerks finden Sie nun auch ein eigenes Kapitel über die Marktzulassung für pflanzliche Medikamente sowie eine pharmazeutische Beurteilung von Pflanzenarzneimitteln zusätzlich zu den künstlichen Arzneimitteln in der Medizin.

Alle diskutierten Arzneimittel wurden hinsichtlich Wirksamkeit und Zulassungen auf den neuesten Stand gebracht und die Tabelleninhalte an die Situation im Jahr 2002 angepaßt.

Lasst euch nicht vergiftet werden! - Frau Dr. Joachim Mutter

Laut Umweltarzt Dr. Joachim Mutter beruhen alle Krankheiten auf Gift. In der Regel wird nur eine symptomatische Behandlung durchgeführt, aber eine gelungene Behandlung erfordert die Beherrschung der vielfältigen Gründe - ob es sich nun um Mobilfunkgeräte, Pflanzenschutzmittel oder Plastifizierungsmittel handelt. Es werden nicht nur pathogene Einflussfaktoren und deren Vermeidung aufgezeigt, sondern auch effektive Therapieansätze, mit denen man seinen Organismus bei der Entschlackung dauerhaft unterstützt.

Der letzte Teil des Buches beschreibt die gängigsten Erkrankungen und zeigt besondere Möglichkeiten der Hilfe zur Selbsthilfe. Somit unterstützt dieser Berater die Betroffenen bei der Behandlung der Krankheit und bietet wichtige Anhaltspunkte für Diagnose, Entnahme und Behandlung.

Auch interessant

Mehr zum Thema