Lithium Chloratum

lithium chlorate

Schüsslersalz Nr. 16: Lithiumchlorat Die Ergänzungsmittel Lithium Chloratum fördert die Herausgabe und Auflösung von Urea und Harnsäurekristallen, weshalb es in der....

Nach neuen Untersuchungen kann Lithium aber auch das Leistungsfähigkeit des Abwehrsystems erhöhen. Außerdem beeinflußt das Speisesalz den Eiweißstoffwechsel, indem es dazu beiträgt, den Gehalt an Proteinen zu erhöhen. Gesichtsanalyse: Die folgenden Merkmale können ein Lithiumchloratmangel sein:

Kennzeichnend für die für ist die Fatalität der Lithiumchloratum-Patienten. Es ist wehmütig und mutlos, nervös und nervös. Lithiumchloratum Menschen ermüden schnell, wenig Lebenslust, haben eine niedrige Körperspannung und tendieren zu Übergewicht oder Fette. Erfahrungsgemäà rauchende Menschen haben einen erhöhten Lithiumchloratbedarf. Lithiumchlorat wird verwendet mit:

Wichtiger Hinweis: Lithium wird in der konventionellen Medizin bei Geisteskrankheiten eingesetzt. Lithiumchloratum unterstützt die Schwangerschaftsdepression und andere hormonelle Einflüsse. Lithiumchloratum wird bei nervösen, belastungsbedingten Schmerzen im Unterleib angewendet. Lithiumchloratum hat eine gute Auswirkung auf die Kinderneurodermitis. Lithiumchloratum kann als Ergänzung und Unterstützung an alle anderen funktionellen Salze abgegeben werden.

Die Erwachsenen verzehren drei Mal täglich zwei Tafeln Lithiumchloratum in der Stärke D6. Säuglinge bekommen eine Tablette pro Tag, die Kleinen zwischen zwei und zwölf Jahren zwei bis drei. Für die Bestellmöglichkeit der Versandpapotheke empfiehlt sich für

Der Hohlraumhusten bei Lithiumchloratmangel

In der Schüßler-Gesichtsanalyse ist ein Lithiumchloratum-Mangel durch häufige Blinzelbildung, bei geschwollenem oder gerötetem Auge erkennbar. Schlechte Heilungsnarben können ein Zeichen für einen Lithiumchloratmangel sein. Bei Rauchern herrscht in der Regel ein großer Lithiumchloratmangel. Eine trockene Erkältung kann auf einen Lithiumchloratmangel deuten. Lithiumchloratmangel kann bei einem allgemeinen Depressionsgefühl auftreten.

Eine Blähung mit Magenkrämpfen kann auch ein Hinweis auf einen Lithiumchloratum-Mangel sein. Nervöses Bauchgefühl kann bei Patienten mit Lithiumchloratum-Mangel nach Ängsten und Stress auftauchen. Starkes Konzentrationsdefizit kann auch durch Überlastung und einen allgemeinen Erschöpfungsgrad hervorgerufen werden. Lithium kommt im Menschen nur in sehr geringen Konzentrationen in der Lunge vor und wird hauptsächlich im Knochengerüst, den ZÃ?

Lithium wird im Hirn nur sehr schleppend absorbiert und über die Leber abgesondert. Der Eiweißstoffwechsel wird durch die Erhöhung der Quellfähigkeit und Proliferation der Kolloide des Bio-Proteins im Zellgewebe und die Bildung neuer Körperzellen beeinflußt. Durch den Verzicht auf die vermehrte Auflösung und Ausschüttung von Harnstoff und die schädliche Auswirkung bestimmter Substanzen im Zellinnern wird Lithiumchloratum B6 in der Schüßlerschen Salztherapie insbesondere gegen Gelenkschwellungen und Gelenkversteifungen, Rheumatismus, Gicht, Lumbago und Muskelkrankheiten eingenommen.

Lithiumchloratum B6 wird auch bei Kopfweh nach dem Verzehr oder nach so genannten Gichtkrankheiten eingenommen. Andere Anwendungsbereiche für Lithiumchloratum T6 sind Müdigkeit, Auszehrung und Auszehrung. Lithiumchloratum G6 wird wegen seiner günstigen, aggressionshemmenden Auswirkung auf die Drüse und den Nerv bei manisch-depressiven Beschwerden auch zur Therapieunterstützung verschrieben.

Herzleiden im Zusammenhang mit Herzklopfen, Herzklopfen, Tremor, Flimmern und Stenokardie sollten auf die dritte Ergänzung Lithiumchloratum T6 günstig einwirken. Sollten Sie vor der Regelblutung und nach der Trächtigkeit Schmerz empfinden, soll eine Verschreibung von Lithiumchloratum B6 Abhilfe schaffen. Mit fortschreitendem Alter wird Lithiumchloratum B6 zur Behandlung von Demenzen, Alterungserscheinungen und Arteriosklerose eingenommen.

Für die Behandlung von Lithiumchloratum B6 ist es von Bedeutung, dass es nicht plötzlich gestoppt wird. Der Einsatz von Lithiumchloratum T6 in manisch-depressiven und auch in der Schizophrenie wird heftig erörtert. Spirituell und mental ist das Hauptproblem bei Lithiumchloratum-Mangel, dass der Betreffende mehr in der Beziehung gibt, als er einnimmt. Wer vom Lithiumchloratum-Mangel betroffen ist, kümmert sich um kleine Dinge, er kann kein Ende nehmen und will auf der anderen Seite nichts beenden, er will keine Mitverantwortung.

Sie ist scheu, ängstlich und selbstbewusst. Die Arbeit ist langwierig und er hat große Probleme, sich zu entscheiden. Lithiumchloratum kommt in der freien Natur nur in wenigen Mineralen vor. Lithium ist in großen Stückzahlen toxisch. In der biochemischen Ergänzung Lithiumchloratum T6 ist jedoch nur eine so kleine Menge an Lithium enthalten, das nicht toxisch ist und keine schädlichen Seitwirkungen hat.

Mehr zum Thema