Macht Leinöl Fett

Stellt Leinölfett her

Doch damit nicht genug, Leinöl macht auch satt und glücklich. Weil nicht jedes Fett Fett Fett macht. Das ist ein gängiges Missverständnis, dass Fett in verschiedenen Lebensmitteln Fett macht. Egal ob Olivenöl, Leinöl, Hanföl, Walnussöl oder Rapsöl - nicht jedes Öl hält, was es verspricht. H.

-U. Grimm: Leinöl macht glücklich: Das blaue Lebensmittelwunder.

Nahrung: Sie verlieren wirklich Gewicht mit diesem Fett

Warum die Omega-3 Fettsäure heutzutage von Bedeutung ist. Beginnen möchte ich mit etwas mehr Klarheit im folgenden Bereich und mit einer Ernährungslüge: Macht Fett wirklich dick? Weil Ihnen mit der etwas altmodischen Haltung "Fett macht dick" ein enormer Zusatznutzen entgeht: die dauerhafte Erhaltung der Gesundheit Ihres Organismus. Welches Fett, von welchen Säuren rede ich hier?

Heute hat sich die Wichtung über viele Dekaden etwas zu unserem Nachteil verlagert, denke ich. Doch im Ernst, kennst du Leute, die ihre Omega-3-Fettsäuren täglich mitzählen? Diejenigen von uns, die noch immer unsere Tageskalorien berechnen und darüber traurig sind, dass Sie, obwohl Sie ein Maximum von 1500 Kilokalorien erreichen, immer noch nicht abgelassen haben.

Warum: Warum Omega-3-Fettsäuren? Mir selbst reichen die Informationen allein aus, dass 60 % unseres Gehirns aus Fett besteht, vor allem die 300 000 km langen Fasern, die das Hirn ausmachen. Deshalb unternehme ich alles, um mein Hirn mit den erwünschten Fetten zu versorgen.

Weshalb Sie Omega-3-Fettsäuren zu sich nehmen sollten: Einige dieser Effekte sind in der Forschung kontrovers, aber nach meiner eigenen Erfahrung und der meiner Abnehmer über mehrere Dekaden sind viele der oben erwähnten Effekte durchgesetzt. Es ist ratsam, die Zufuhr von Omega-3 für drei Monaten zu steigern und auf ein hochwertiges Produkt für die von mir empfohlene Nahrungsergänzung (vegetarisch oder nicht) zu setzten.

Ich empfehle Ihnen: Als Veganer sollten Sie auf jeden Fall Omega-3-Fettsäuren einnehmen. Natürlich ist die Güte von Fischerölkapseln gefordert, die neben den hochwertigen Omega-3-Fetten auch Vitamine und bis zu 144 mg DHA beinhalten. Würzen Sie Ihr Salat-Dressing mit Leinöl oder verwenden Sie es zur Verfeinerung Ihres (grünen) Smoothies.

Wenn Sie ein Getreidefrühstück sind, fügen Sie zerkleinerten Leinsaat hinzu (1-2 Esslöffel). Endlich mal Muttern ins eigene Fleisch, sie sind die besten nahrhaften Kraftpakete, raffiniert als Snack. Zerkleinern Sie Ihre Muttern selbst und benutzen Sie dann das frisches Mehl. Die gemahlenen Schalenfrüchte eignen sich auch hervorragend zum Eindicken von Saucen, ebenso wie die derzeit beliebten Chiasamen, die einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren haben.

Dieser Drink ist in Spanien Teil der Tageskarte und wird frischerweise auch in den Kneipen als Nascherei zubereitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema