Mayr Diät

Mayr-Diät

Bei der Mayr-Kur werden Schulmedizin und Naturheilkunde kombiniert. Unter diesem Motto steht diese Fastenkur, die vom Arzt Franz Xaver Mayr entwickelt wurde. Verwöhnen Sie Ihren Körper & Ihre Gesundheit mit der FX Mayr Kur im Hotel Kastenholz mit medizinischer Begleitung! Mit anderen Diäten sind sie verboten, mit der Mayr-Kur stehen sie dick auf der Speisekarte: Die Mayr-Kur, ein ganzheitliches Behandlungskonzept zur Gesundheitsförderung und Behandlung von Krankheiten, wird von Pascoe vorgestellt.

Mayr-Kur - wie es wirkt

Bei der Mayr-Kur handelt es sich um ein holistisches Programm aus Tee-Fasten, Milchrollenkur und einer milden Diät - also einer leichten Diät. Das Heilmittel, nach seinem Erbauer auch Kur für Fortgeschrittene Mayr-Kur, soll das geistige und physische Wohlergehen anregen. Alles Wissenswerte über die Mayr-Kur finden Sie hier. Wie ist die Mayr-Kur? Bei der Mayr-Kur handelt es sich weniger um eine Diät zur Gewichtsreduzierung als um eine naturopathische Maßnahme zur Förderung der Gesundheit.

Gründer dieser Behandlungsform ist der Österreicher Franz Xaver Mayr (daher auch Kur der Firma Mayr ), der eine intensive Beziehung zwischen Magen und Darm herstellte und eine "Diagnose der Gesundheit" (auch "5-Sinn-Diagnose") entwickelt hat, um sie greifbar, nachvollziehbar und meßbar zu machen. Mayr-Kur wird auch als Brot und Milchdiät bekannt, denn während dieser Ernährungsphase wird ein sogenanntes "Gangbrot" mit Vollmilch am Morgen und am Mittag eingenommen.

Abhängig vom Anfangszustand, den Anforderungen und Wünschen des einzelnen Kurgastes gibt es unterschiedliche Kurformen, z.B. mit oder ohne Mengenbegrenzung der Semmeln. Das Heilmittel kombiniert Basiswissen und therapeutisches Fasten. Dies kann auch den langfristigen Erfolg steigern, wenn Sie nach einer Gewichtsabnahme suchen. Die Mayr-Kur ist jedoch nicht für eine dauerhafte Ernährung ausgelegt.

Untersuchungen zeigen auch, dass die Mayr-Kur das Abwehrsystem stärken kann. Erfolgt die Kur bei uns im stationären Bereich, können je nach Leistungsangebot erhebliche Mehrkosten anfallen. Diese Behandlungsform eignet sich als krankheitsbezogene Diät und kann Darmbeschwerden (Verstopfung, Blähungen) vorbeugen. Das Mayr-Kurprogramm ist auf die nachhaltige Veränderung des Essverhaltens ausgerichtet und eignet sich daher als Einführung in eine gesunde Ernährungsweise.

Die Mayr-Kur sollte unter medizinischer Kontrolle eingenommen werden.

Die Mayr-Kur wirkt wie?

Bei der Mayr-Kur geht es vor allem um die Darmbehandlung, da Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen die Ursachen für eine große Zahl von Erkrankung sind. Die Mayr-Kur basiert auf 4 Pfeilern. Täglich befreien uns die Därme von den meisten Abfallstoffen des Metabolismus. Die Mayr-Kur konzentriert sich auf den Dünndarm, weil sie uns täglich von den meisten Abfallstoffen des Metabolismus befreien kann.

Auch die Darmflora, also die gesamte Darmflora, übernimmt eine Reihe wichtiger Funktionen, wie zum Beispiel: Die chronischen Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen unseres Darmes sind die eigentlichen Auslöser für viele körperliche und seelische Leiden. Viele von ihnen können leicht und natürlich durch eine Darmbehandlung geheilt werden. Heute ist die Mayr-Kur eine zeitgemäße Energiefüllstation für ein vitales und vitales Dasein.

Die Ärztin, der Mediziner und der Kranke bestimmen zusammen ein möglichst genaues Abbild des Zustandes der Organe. Auf Mayr-Basis. Bei der Mayr-Kur bleibt das ganze Verdauungssystem von zwei Dingen verschont. Zum einen zerfällt das intensive Zerkauen und Speicheln der Speisen im Maul und entlastet den Verdauungstrakt.

Auf der anderen Seite bedeutet die Vermeidung von Snacks und der Wegfall von festen Lebensmitteln am Nachmittag auch weniger Verdauung. Das Schutzprinzip bei der Mayr-Kur wirkt sich aber nicht nur auf das Verdauungssystem, sondern auf den ganzen Lebewesen aus. Unsere Muskulatur ist so gestaltet, dass ein guter Verdauungstrakt sich selbstreinigt.

Werden jedoch der Magen und die Darmflora beispielsweise durch falsche Ernährungsgewohnheiten oder Medikamenteneinnahme beeinträchtigt, entsteht ein so genannter "träger" Magensaft, der sich nicht mehr selbst reinigt und immer mehr Zersetzungs- und Fermentationsstoffe anreichert. Infolgedessen können sich durch einen kontaminierten Darmtrakt eine Vielzahl chronischer Erkrankungen wie das Leaky Gut Syndrom entwickeln.

Dieses Therapieprinzip hat daher zum Zweck, den Dünndarm gründlich zu reinigen und seine Selbstreinigungskraft zu wiederherstellen. "Wir wollen nicht das Heilfasten erlernen, sondern das passende Essen", betont Mayr sein ganzes Leben lang. In der Mayr-Kur wird diese Kultur der gesunden Ernährung geschult, um eine Lebensstilverbesserung nicht nur für die Zeit der Kur, sondern vor allem für den weiteren Lebensalltag zu erwirken.

Auf der anderen Seite kann ein erkranktes Verdauungssystem die benötigten Substanzen in der Regel nicht mehr in ausreichendem Maße aufsaugen. Mayr, die Darmbewegung durch Handmassagen und die Zufuhr von lebenswichtigen Substanzen zur Stärkung des Körper. Die Mayr-Kur pur! Das Pauschalangebot beinhaltet die erforderlichen medizinischen Dienstleistungen für die Mayr-Kur & das Catering nach F.X.

Mayr.

Mehr zum Thema