Menoflavon Beipackzettel

Packungsbeilage Menoflavon

Im Menoflavon wird eine spezielle Rotkleesorte so kultiviert, dass sie eine hohe Konzentration an Isoflavonen enthält. Vor Jahren wurde mir das Produkt Menoflavon durch einen Fernsehbericht bekannt. Die Firma Pascoe wirbt für ihr Nahrungsergänzungsmittel MENOFLAVON. Menoflavon balance Tbl. mit Kalzium und Vitamin D MENOFLAVON forte caps.

Menoflavon; Meno Rotklee) oder Traubensilberkerze (z.B. in Remifemin plus; Klimaktoplant) stabilisieren den Hormonspiegel.

Menopause: Menoflavon 40 mg Tabletten

Im Menoflavon wird eine besondere Rotkleesorte so angebaut, dass sie eine große Menge an Isoflavone enthält. Isoflavone sind dem körpereigenen Hormon Estrogen nachempfunden. Die Extrakte versorgen den Organismus mit den vier hochqualitativen Formononetin-, Biochanin A-, Daidzein- und Genistein-Isoflavonen. Menoflavone ist glutenfrei, ohne Konservierungsstoffe und auch für vegetarische Ernährung gut verträglich.

Damit wir Sie per SMS daran errinern können, geben Sie uns Ihre derzeitige Mobilfunknummer an:

Drogerieartikel, Menoflavon N 30 Tablets - Drugstore Online der Kosmetiker und Hom?opathie

Nahrungsergänzung für die Wechseljahre, angereichert mit isoflavonhaltigen Rotkleeblättern: - Natürlich hormonelle Restauration, die dank der Wirkungsweise der Isoflavone Wärme, Ängste, Reizbarkeit, Depressionen und Schlafstörungen reduziert. Keine gentechnisch veränderten Mikroorganismen (GVO). Ohne tierische Bestandteile.

Ohne Kumarin. Weitere Inhaltsstoffe: Maltodextrine aus Mais, mikrokristalliner Cellulose, pflanzlichem Magnesium-Stearat, Polyvinylpyrrolidon, Natriumcarbonat. Überschreiten Sie nicht die Tagesdosis.

Drogerieartikel Menoflavon N 60 Tablets - Apotheke Online der Kosmetiker, Drogerieartikel und Hom?opathie

Nahrungsergänzung für die Wechseljahre ist angereichert mit Rotkleeisoflavon. Täglicher Gebrauch von Menoflavone N: - reduziert Wärme, Gereiztheit, Depressionen und Schlafstörungen dank der Wirkungsweise der Isoflavone. Bibliographia E. Dornstauder, E. Jisa, I. Underrieder, L. Krenn, W. Kubelka, A. Jungbauer, Östrogene Aktivität von zwei standardisierten Rotklee-Extrakten (menoflavon®) zur großtechnischen Verwendung in der Hormonersatztherapie, The Journal of Steroid Biochemistry & Molecular Biology 78 (2001) 67-75. F. Stanek, M. Metka et J.C. Huber, AKH Wien.

Doppelblinde, randomisierte Placebo-kontrollierte Crossover-Studie von Menoflavon versus Plazebo bei Postmenopause-Studien. Zeitschrift für die Wechseljahre. Wechseljahre - Adipositas 2001 S. 3-5. L.B. Nachtigall, R. Fenichel, L. La Grega, W. W. W. W. Lee et Nachtigall Endocrinologie, Medizinisches Zentrum Sankt Elisabeth / Tufts University of Medicine, Boston, MA, Ob/Gyn, NYU School of Medicine, New York NY.

Et abliert in der Medizinischen Onkologie, Mayo Cilinic, MN, J. Nutr. 131; P. B. Clifton-Bligh, R.J. Baber, G.R. Fulcher, M. Nery, T. Moreton, Department of Endocrinology and Obstetrics and Gynecology, Royal North Share Hospital, MN.

Mehr zum Thema