Menopause Soja Kapseln

Wechseljahre Soja-Kapseln

Die Kapseln und Flüssigextrakte bieten eine höhere Dosierung. Menü-Soja Plus Melisse + Salbei + B-Vitamine. Abbey Meno-Soy Plus Melisse + Salbei + B-Vitamine, Kapseln. Frau in den Wechseljahren Frau in den Wechseljahren.

Wissen, was gut ist

Wenn Sie ein drittel der Frau mit schweren Wechseljahrsbeschwerden sind, greifen Sie oft auf fragwürdige Hormonbehandlungen zurück. Statt uns aber mit Chemikalien zu beschäftigen, können wir uns mit einer gesunden Diät und vor allem mit dem passenden Trainingsprogramm bedienen. Hitzewallungen: 80 Grad, Schlafstörungen: 74 Grad, Stimmungsschwankungen: 60 Grad - das Bild der Menopause, besonders bei unseren Freundinnen, ist regelrecht erschreckend.

Wenn zum Beispiel die Menopause in Asien die Übergangszeit zur Erkenntnis beschreibt und den Weg zu geistlichen Festen ebnet, wird in diesem Land oft der Einstieg in die Menopause mit dem Ablaufdatum der eigenen Jugendlichen gleichgesetzt. Um uns aber auch in Zukunft gut und effizient zu ernähren, müssen wir als Frau ein Bewußtsein für die Anforderungen des Körpers in dieser Lebensphase haben.

Gerade die Vermischung von psychischer Labilität und körperlicher Veränderung, die unkontrolliert auftritt, macht die Menopause für viele Betroffene zu einer wirklichen Belastung. Spätestens seit bekannt wurde, dass vor allem Japanerinnen deutlich weniger unter Wechseljahrsbeschwerden gelitten haben, sind die in Sojaprodukten enthaltenen Isoflavone sehr beliebt - und das zu Recht, wie Dr. Heidi Braunewell, Phytotherapeutin und Ernährungswissenschaftlerin an der Academy for Healthy Living in Oberursel, bekräftigt: "Die Isoflavone haben einen ähnlichen Aufbau wie die eigenen Estrogene und haben ihre Schutzwirkung durch Ankopplung an den Estrogenrezeptor beta (ER-Beta).

"Durch den Abbau von Knochensubstanzen in den Menopausen ist die regelmässige Einnahme von Kalzium und Vitaminen D und Proteinen sehr hilfreich, um die Stabilität der Knochenstrukturen zu erhalten und Knochenschwund zu verhindern. In der Menopause wirksam - mit der passenden Ernährung: Wenn Sie in den Menopausen nur zwei Wochen lang 10 v. H. Ihrer Energie mit Nahrung abdecken, die viel Phytoöstrogen enthält, erhöht sich der Östrogengehalt des Körpers um 40 v. H.!

Die Soja hat den größten Phytoöstrogengehalt aller Nahrungsmittel! In den Wechseljahren wird die Bildung von Estrogen und Progestin mindert. Zugleich nimmt der Anteil der Muskeln ab dem Alter von dreißig Jahren um etwa ein Prozentpunkt pro Jahr ab. Durch zielgerichtetes und regelmässiges Trainieren schaffen wir jedoch einen Rundum-Angriff gegen die Nebenwirkungen der Menopause, mit dem wir unseren Organismus effizient und flexibel aufrechterhalten.

Gerade in den Wechseljahren ist das Risiko einer deutlichen Zunahme des Gewichts durch die oben geschilderten Umbauvorgänge besonders hoch, so dass das Training für die charakteristischen Problembereiche einen positiven Einfluss auf das eigene Wohlergehen haben kann. Regelmäßiges Training ist daher nicht nur ein persönliches Element der Jugend für die eigene Person, sondern auch ein Mittel für die eigene Seele (mehr dazu im Gespräch mit der Sportfachfrau Dr. Ina Völker), also verstehen Sie die Menopause nicht als eine Zeit des Unbehagens, sondern als Impuls für eine aktive und gesunde Lebensweise.

Kaum eine andere Etappe, in der Sie durch bewusste ErnÃ?hrung und gezieltes Trainieren Ihr Wohlergehen erhöhen können, um den Blick in die zukÃ?nftige Welt zu richten. Nicht nur unsere körperliche Verfassung profitiert von einem solchen Verhalten im besten Sinne, sondern auch unsere geistige Verfassung, vor allem in so heiklen Zeiten wie den Menopausen, in denen Gemütsschwankungen an der Tagesordnung sind.

Ein regelmäßiges Training beugt der Depression und Nervosität vor, indem es Endorphine freisetzt und Stresshormone (z.B. Cortisol) reduziert und einen gesunden und gesunden Schlaf sicherstellt. Selbst diejenigen, die seit Jahrzehnten dünn und schmal sind, werden in den Wechseljahren plötzlich mit Problembereichen konfrontiert, die sich nicht zuletzt aus der abnehmenden Anspannung im Bindegewebe ergeben.

Menopause? Wärmewallungen, Gemütsschwankungen - das hört sich wie ein Ausflug an. Seien Sie unbesorgt: Mit viel Übung, Witz und der passenden Hilfe kommen Sie in dieser Zeit ganz locker durch. Eine der grössten Studien* an der Charité Berlin und der Uni Wien wurde mit Alsiroyal PLUS Klimaaktivkapseln 100 mg durchgeführ. Im Rahmen dieser Untersuchung haben 176 klimaaktive Kapseln Alsiroyal PLUS 100 mg die speziellen Charakteristika und Fähigkeiten, um typische Wechseljahresbeschwerden bei der Frau zu mindern.

Die Folge: 71% weniger Wallungen, 75% weniger Schlafstörung und 79% weniger Angst.

Auch interessant

Mehr zum Thema